Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!

Ich habe wieder fleißig aussortiert, dafür durften im Oktober '18 wieder ganz tolle Bücher bei mir einziehen :)Diese stell ich euch nun ganz kurz vor:
Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!
Das Buch der vergessenen Artisten von Vera Buck lag als Überraschung in meinem Briefkasten. Mir wurde schon sehr viel von diesem Buch und vor allem von der Autorin vorgeschwärmt. Dies wird mein erstes Buch von Vera Buck ist und ich hoffe, dass mich dieser Wälzer packen kann und wird (:
Den Himmel stürmen von Paolo Giordano. Ich freu mich riesig auf dieses Buch und hab mich daher wahnsinnig gefreut, als mich ein Lesexemplar in der Arbeit erreicht hat.
Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale. Das Cover ist ein Traum und ich glaube, dass dies wieder einmal ein Buch sein wird, dass mich richtig begeistern kann.
Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!Das Herz einer Honigbiene hat fünf Öffnungen von Helen Jukes habe ich bisher schon desöfteren in der Buchhandlung verkauft. Leider hatte ich noch keine Zeit es zu lesen, aber ich bekam schon unglaublich viele und gute Rückmeldungen, dass ich mehr als nur gespannt auf diese Geschichte bin. 
Seerücken von Peter Stamm habe ich auf einem Flohmarkt entdeckt und es ganz spontan mitgenommen.
Bösland von Bernhard Aichner habe ich von der lieben Misty geschenkt bekommen. Dies wird mein erstes Aichner Buch sein und ich bin schon richtig gespannt darauf.
Die polyglotten Liebhaber von Lina Wolff. Ein Klappentext der mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Die schlichte aber überaus tolle Aufmachung des Buches konnte mich ebenfalls gleich überzeugen. Kennt jemand bereits das Buch von euch?
Das Leuchten in mir von Gregoire Delacourt. Leider habe ich bisher nicht viel gutes von dem Buch gehört. Ich werde mir trotzdem noch meine eigene Meinung bilden, denn Geschmäcker sind bekanntlich ja verschieden :)
Offener Brief an die Tiere und alle, die sie lieben von Frederic Lenoir. Dieses Buch sollte jeder lesen und gelesen haben, die Tiere lieben! Pflichtlektüre. Rezension folgt schon bald :)
Sternstunde: Eine Wintererzählung von Karin Kalisa wird mein zweites Buch der Autorin sein. Es steht bereits in den Startlöchern. Ich werde berichten.
Hippie von Paulo Coelho. Ich mag seine Bücher sehr, sehr gerne und auch diese Geschichte klingt wieder ganz wundervoll.
Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!Das Heim von Mats Strandberg klingt nach einem unglaublich spannenden Horror Roman. Allein das Cover lädt schon zum gruseln ein.
Das Leuchten unserer Träume von Dani Atkins. Ich liebe ihre Bücher und besitze bisher jedes einzelne von ihr.
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke von Joachim Meyerhoff habe ich mir ebenfalls von einem Flohmarkt mitgenommen. Dies ist der dritte Band der Reihe.
Statt Parfüm: Dufte Lektüre zur Weihnachtszeit. Eine unglaublich nette Reihe, die perfekt zum Verschenken sind.
Die Eismacher von Ernest van der Kwast. Wie sehr ich diese kleinen Geschenkausgaben liebe. Perfekt zum mitnehmen und für unterwegs. Ich habe bisher noch kein Buch von diesem Autor gelesen und bin gespannt, wie mir dieses Buch gefallen wird.
Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!Über Wasser, unter Wasser von Tobias Friedrich. Die Buchvorstellung zu diesem wunderbaren Buch fand zu den Salzburger Buchtagen im Haus der Natur statt. Genau aus diesem Grund durfte dieses Buch bei mir einziehen. Ganz ehrlich?! Der Wal allein hat mich auch schon überzeugt :D
Schnauze Alexa! von Johannes Bröckers. Eine interessante Lektüre, die dem Leser die Augen öffnet. Ich werde dieses Büchlein noch etwas genauer vorstellen :)
Bevor es dunkel wird von Stephanie Merritt. Ich liebe Psychothriller für zwischendurch und dieses konnte mich sofort überzeugen. Außerdem hat die Autorin einen ziemlich tollen Vornamen (:
Der Insasse von Sebastian Fitzek hat mich zwei Tage vor dem offiziellen Erscheinungstag in der Buchhandlung erreicht. Natürlich musste ich es sofort lesen. Wieder einmal ein richtig genialer Thriller, der mir schlaflose Nächte bescherte.
Vom Ende eines langen Sommers von Beate Teresa Hanika wurde mir zugeschickt. Ich habe bereits hinein gelesen und werde es demnächst auch beenden. Ich mag die Autorin sehr gerne und auch dieses Buch lässt sich wieder unglaublich schön lesen (:
Kennt ihr das ein oder andere Buch und habt es auch schon gelesen?
eureDiese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!

wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life
wallpaper-1019588
Resteverwertung: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen mit Nikolaus
wallpaper-1019588
Grupotel Acapulco Playa
wallpaper-1019588
[Rezension] True North, Bd. 2: Schon immer nur wir - Sarina Bowen