Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni zurückgegangen

Im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz weiter zurückgegangen. Vor allem die Jugendarbeitslosigkeit ist stark gesunken.

Rückgang der Arbeitslosenquote

Die Arbeitslosenquote in der Schweiz sank im Juni auf 3.0 Prozent. Das sind 0.1 Prozent weniger als noch im Mai. Insgesamt ging die Arbeitslosenzahl im Juni im Vergleich zum Vormonat um 6‘175 Personen zurück. Im Vorjahresmonat (Juni 2016) war die Arbeitslosenquote auf ähnlichem Niveau.

Weniger arbeitslose Jugendliche

Auch die Jugendarbeitslosenquote ging im Juni im Vergleich zum Vormonat um 0.1 Prozent zurück und betrug noch 2.6 Prozent. Die Jugendarbeitslosenzahl verringerte sich im Juni im Vergleich zum Vormonat um 848 Personen auf 14‘108 Personen. Das bedeutet einen prozentualen Rückgang von 5.7 Prozent. Einen noch stärkeren Rückgang lässt sich im Vergleich zum Vorjahresmonat feststellen: Die Jugendarbeitslosenzahl sank im Juni 2017 im Vergleich zum Juni 2016 um ganze 10.7 Prozent.

Kantonale Unterschiede

Die kantonalen Unterschiede in der Arbeitslosenquote sind jeweils relativ hoch. Auch im Juni verzeichneten wieder der Kanton Neuenburg (5.2%) und der Kanton Genf (5.1%) die höchsten Arbeitslosenquoten. Die tiefste Arbeitslosenquote weisen mit 0.8 Prozent die Kantone Uri und Obwalden aus.

Weniger Personen suchen einen Job

Auch die Zahl der registrierten Stellensuchenden ging insgesamt zurück. Im Juni waren im Vergleich zum Mai 5‘523 Personen weniger auf Jobsuche. Das bedeutet immerhin einen prozentualen Rückgang von 2.7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging die Zahl der registrierten Stellensuchenden im Juni 2017 um 2.1 Prozent zurück.

Autorin: Janine Keller

Quelle: SECO


wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update
wallpaper-1019588
Mario + Rabbids Sparks of Hope kommt ohne Koop und Versus Modus