Die Woche in Outfits #2

Die Woche in Outfits #2Juhu, es ist Wochenende! Die Woche kam mir endlos vor. Vielleicht aber auch nur, weil ich mich so wahnsinnig auf das Wochenende gefreut habe. Ich bin gestern Abend zu meinen Eltern an den Bodensee gefahren und heute gehen wir zusammen zu meiner ersten Brautkleidanprobe! Ich bin so aufgeregt! Ich habe zwar letztes Jahr schon mal Kleider anprobiert, aber das war eher zum Spass und für den Gratis Prosecco. Heute wird es tatsächlich ernst. Aber jetzt kommen wir erstmal zu den etwas weniger spektakulären Outfits, die ich unter der Woche getragen habe.
Irgendwie hatte ich es outfitmässig diese Woche nicht so wirklich drauf. Ich habe mich in allem unwohl gefühlt und wäre am liebsten einfach in meiner Jogginghose rumgeschlurft. Bevor ich gestern zu meinen Eltern gefahren bin, habe ich meinen Koffer dreimal aus- und wieder eingeräumt, weil sich alles irgendwie falsch angefühlt hat. Aber am Ende habe ich dann zum Glück doch noch die Kurve gekriegt, indem ich mich einfach auf meine absoluten Lieblingsteile besonnen habe, in denen ich mich immer wohl fühle. Ich hoffe nur, dass ich bei der Brautkleidwahl wieder etwas stilsicherer auf den Beinen stehe.
Ich habe übrigens davon abgesehen, sämtliche Teile zu verlinken, weil die meisten Sachen, die ich auf den Fotos trage, gar nicht mehr erhältlich sind. Ausserdem bemühe ich mich immer, Looks zusammenzustellen, die jeder einfach zuhause nachstylen kann. Ich möchte eher dazu inspirieren, den eigenen Kleiderschrank neu zu entdecken anstatt einfach blind neue Sachen einzukaufen. Und das macht man doch viel schneller, wenn man nur mal eben auf einen praktischen Link klicken muss. Und dann steht man da mit einem Cardigan, der viel zu kurz ist. Also nicht, dass mir das mal passiert wäre. Ich meine nur....Will hier jemand einen kurzen Cardigan kaufen? Carly hat den gleichen. Just saying....Die Woche in Outfits #2Montag // Ich habe die Woche ziemlich gehetzt in einer unaufgeräumten Ankleide gestartet und nicht den Mut gefunden, das Kleid, das ich eigentlich tragen wollte, tatsächlich anzuziehen. Weil ich befürchtet habe, dass es viel zu kalt wird. Was wahrscheinlich stimmt. Deswegen bin ich wieder bei einer Jeans, einem alten grauen Kaschmirpullover und einer weissen Bluse gelandet. Wirklich nicht mein originellstes Outfit. Die Woche in Outfits #2Dienstag // Der Dienstag war ein Highlight für mich. Ich habe die Save the Date Karten für unsere Hochzeit zur Post gebracht und mich dazu in meinen kuscheligen Kaschmirpullover mit Zopfmuster und eine Bluse mit Spitzenkragen gehüllt. Die Woche in Outfits #2Mittwoch // Inspiriert von Carly Heitlinger habe mich aus meiner Comfort Zone bewegt und der ganze Cardigansache noch einen Versuch gegeben. Und ich war sehr angetan. Zugeknöpft, mit einer Bluse drunter und meiner schlauen Brille dazu sieht mein alter, blauer Cardigan gar nicht mehr langweilig aus, sonder erinnert mich sehr an die guten, alten Preppy Outfits meiner Studientage. Ich liebe den Look und werde ihn sicher öfter tragen. 
Ausserdem ist die Brille ein Segen für meine Augen. Die trockene Heizungsluft überall hat zur Folge, dass ich meine Kontaktlinsen gerade nur ein paar Stunden am Tag tragen kann, weil meine Augen so schnell austrocknen und ich mit den Linsen kaum noch sehe.Die Woche in Outfits #2Donnerstag // Ich habe es endlich mal geschafft, etwas anderes als blaue Jeans zu tragen, worauf ich ziemlich stolz bin. Also, es ist immer noch eine Jeans aber sie ist olive! Baby Steps. Die Jeans war ein Schnäppchen aus dem Closed Sale. Wie immer bei Closed passt sie wie eine zweite Haut. Und dazu meinen heiss geliebten, gestreiften Kaschmirpullover. Netter Weise war es auch noch so warm, dass ein leichter, dunkelblauer Mantel dazu völlig ausgereicht hat. So könnte es jetzt gerne bis März bleiben.Die Woche in Outfits #2Freitag // Der Freitag war einfach nicht mein Tag. Ich habe schlecht geschlafen, war aus irgendeinem Grund die ganze Zeit kreuzunglücklich und habe mich einfach in gar nichts wohl gefühlt. Ich hatte schon ernsthaft überlegt, das ganze Wochenende einfach abzusagen und mich mit Jogginghose, Momo und der neuen Staffel von Jumbos just desserts auf der Couch zu verkriechen. Aber dann hatte ich zum Glück doch noch eine Eingebung. Ich habe meine bequemste Closed Jeans angezogen, ein kariertes Hemd von Gant und meinen geliebten Kaschmirpullover von Ralph Lauren. Dazu den Woolrich Parker, den mein Papa mir vor drei Jahren zu Weihnachten geschenkt hat und die alte Louis Vuitton Tasche, die ich von meiner Mama bekommen habe. Und plötzlich habe ich mich wieder pudelwohl in meiner Haut gefühlt. Und da soll nochmal einer sagen, Klamotten seien nicht wichtig...(Also ich habe natürlich noch andere Schuhe dazu angezogen!)

wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch