Die Wiederentdeckung des #Angelus Gebetes in Zeiten der #Coronakrise

Stille hat sich über das Land gelegt. Ungewohnt für eine laute, auf Spaß ausgerichtete Gesellschaft. Aufrufe und Anregungen zu Beginn der Fastenzeit, diese Zeit bewußter zu leben, wurden belächelt, als rückständig abgetan. Das Rad der Vergnügungsangebote ist zum Stillstand gekommen.Die Ursache? Ein Virus namens Covid-19, bekannter als Corona, der Angst und Schrecken verbreitet, der das gesellschaftliche Leben auf ein Minimum reduziert hat. Wovon die spätmittelalterlichen Bußprediger und die Prediger der Erweckungsbewegung Ende des 18. Jahrhunderts und Anfang des 19. Jahrhunderts träumten, ist diesem Virus gelungen. Die Vergnügungstempel aller Art sind geschlossen. Schneller geschlossen als die Vergnügungstempel waren die Kirchen. Zum ersten Mal seit der Auferstehung Jesu werden in unseren Breitengraden Osternächte ohne anwesende Gläubige gefeiert. In vielen Orten läuten die Glocken nicht mehr zu den hl. Messen, da sie nicht öffentlich gefeiert werden. Auch hier breitet sich Stille aus. Gewohnte Geräusche ertönen nicht mehr. Die Bistümer haben sich kurzgeschlossen und es Entstand die Idee, jeden Abend um 19:30 Uhr zu läuten. Die Kirche macht sich mit ihren Glocken bemerkbar und zeigt den Menschen, daß sie da ist. Das Läuten der Kirchenglocken um 19:30 Uhr dürfte in vielen Gegenden ungewohnt sein. Das wird gehört und wird wahrgenommen. Kreativ sind wir in der Kirche. Diese Krise wäre auch eine gute Möglichkeit, auf ein Läuten hinzuweisen, an das sich viele gewöhnt haben: Der Engel des Herrn. Dreimal am Tag läutet er: Morgens, mittags und abends, je nach den örtlichen Gewohnheiten. Um 12 Uhr mittags aber in allen katholischen Gegenden. Morgens und abends schon mal von 6 Uhr und 18 Uhr abweichend. Der Engel des Herrn oder auch vom lateinischen her „Angelus“ genannt ist von Papst Pius V 1571 eingeführt worden zur Abwehr der Türkengefahr. Eine Gefahr stellt auch das Coronavirus dar. Und diese Krise wäre und ist eine gute Möglichkeit, den Engel des Herrn aus der Vergessenheit herauszuholen. Der Angelus lädt zu einer kurzen, prägnanten Mediation über die Verkündigung ein. Drei Punkte sind es, die zurückgehen auf das Lukas und Johannes Evangelium.
1. Die Botschaft des Engels2. Die Antwort und der Gehorsam Mariens3. Die Menschwerdung Gottes
Der Erzengel des Herrn, Gabriel, trägt eine Botschaft zu der Jungfrau, die sich kein Mensch hätte ausdenken können: Gott will durch eine Jungfrau Mensch werden. Die Jungfrau Maria, ihres Geschöpfseins bewußt, horcht, überlegt und spricht im Gehorsam ihr Ja. Ein Ja in dem Vertrauen gesprochen, daß Gott sie durch alle noch nicht bekannten Lebenssituationen hindurchtragen wird. Und das Wort ist nicht nur unter uns, es hat Fleisch angenommen. Daher können wir im Hebräerbrief lesen: „Darum mußte er in allem seinen Brüdern gleich sein, um ein barmherziger und treuer Hoherpriester vor Gott zu sein und die Sünden des Volkes zu sühnen. Denn da er selbst in Versuchung geführt wurde und gelitten hat, kann er denen helfen, die in Versuchung geführt werden.“ (Hebr 2, 17f.).Die nach jedem Punkt gebeteten Ave Maria laden uns ein, wie Maria unser Vertrauen in Gott zu setzen. Gott, der die Herausforderungen und Gefahren des menschlichen Lebens am eigenen Leib erfahren hat, kennt unsere Sorgen, Ängste und Nöte. Er möchte uns nahe sein, uns trösten und Zuversicht schenken. Dreimal am Tag lädt uns das Angelus Läuten ein, über diese drei Aspekte der Verkündigung nachzudenken, sie meditierend zu beten. Ich bin von einer größeren Macht umgeben, deren Kind ich durch die Taufe geworden bin. Dreimal am Tag dessen bewußt zu werden, läßt vieles im Alltag in einem neuen Licht erscheinen. So manches wird wieder in eine richtige Gewichtung gerückt. In diesen Zeiten können wir den Engel des Herrn neu entdecken. Als Gebet, um die Krise abzuwenden bzw. zu verkürzen. Aber auch, um unser Leben neu an der Frohen Botschaft auszurichten über diese Krise hinaus.

wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?