Die wichtigsten Trends im Frühjahr/Sommer 2014

Die wichtigsten Trends im Frühjahr/Sommer 2014
Neue Saison, neue Trends. In den Geschäften sind seit einigen Wochen die neuen Frühjahrskollektionen erhältlich, die nur darauf warten von uns geshoppt werden. Was ist diese Saison in und in welche Teile sollte man investieren? Ich habe euch in einem Überblick die größten und wichtigsten Trends im Frühjahr/Sommer 2014 zusammengefasst.


1. Drucke
Wenn es nach den Designern geht, müssen wir uns dieses Frühjahr Kleidungsstücke mit auffälligen Prints zulegen. Das Angebot reicht von verspielten Blumenmustern über Ethnodrucke bis hin zu grafischen Prints. Trendsetterin ist mal wieder Miuccia Prada, die mit ihren Labels Prada und Miu Miu die wohl verrücktesten und abgedrehtesten Drucke der Saison bietet. Bei Blumendrucken bin ich raus, weil ich kein verspieltes Blumenmädchen bin, dafür gefallen mir die Prints von Miu Miu (vor allem die Katzen- und Hundeköpfe) umso mehr.


2. Schwarz/Weiß
Die angesagte Farbkombi aus Schwarz und Weiß war ja schon im Winter total angesagt und bleibt uns mindestens noch dieses Frühjahr erhalten. Ich stand dem Trend anfangs ziemlich skeptisch gegenüber, bin ihm aber mittlerweile verfallen und habe in der letzten Zeit einige Teile mit wilden schwarz-weiß Drucken gekauft. Mein persönlicher Favorit: Zebraprints.


3. Spitze
Passend zum Sommer und den hoffentlich warmen Temperaturen werden wieder jede Menge Stücke aus Spitze angeboten. Parallel dazu liegen weiterhin transparente Kleidungsstücke im Trend, die tief blicken lassen. Meine Einschätzung: Feine Spitze und transparente Stoffe sehen auf dem Laufsteg toll aus, sind für mich jedoch weniger alltagstauglich. Ich möchte jedenfalls nicht jedem zeigen, was ich drunter trage.


4. Pastelltöne
Kein Sommer ohne Pastelltöne - das weiß auch Pantone. Neben dem Farbton Radiant Orchid, der - wie ihr mittlerweile alle wisst - zur Farbe des Jahres ernannt wurde, dominieren laut dem Women's Spring 2014 Color Report vor allem softe Töne. Neben dem kräftigen Lilaton setzt die Modewelt unter anderem auf ein helles Grün, Blau und Violett. Im Gegensatz dazu stehen kräftiges Gelb, Orange und ein tiefer Blauton. Wie in jedem Sommer gesellen sich dazu Weiß und Nudetöne.


5. Accessoires
Accessoires - mein Lieblingsthema! Nach Jahren wahllosem Detailvandalismus setzen die Marken bei Schuhen und Taschen endlich wieder auf ruhige Optiken. Tücher werden mit Foulards edel, und auffällige Statementketten verabschieden so langsam aber sicher.


Die vorgestellten Trends beziehen sich hauptsächlich auf die Damenkollektionen, die denen der Männermode ähnlich sind. Was unsere beste Hälfte diesen Sommer trägt, habe ich bereits hier zusammengefasst.
Die Produkte aus der Collage im Detail:

  • Mantel von Miu Miu, 2100 Euro
  • Kleid von Marks & Spencer, 113 Euro
  • Kleid von Calvin Klein Collection, 830 Euro
  • Look von &other stories, 75 Euro
  • Kette von &other stories, 19 Euro
  • Sandalen von Marc Jacobs, 440 Euro
  • Volant von Matthew Williamson, 245 Euro
  • Espadrilles von Tory Burch, 170 Euro
  • Tasche von Marni, 650 Euro

wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Rezension: Königsfall - Die Geisel
wallpaper-1019588
20 Tipps für Zero Waste auf dem Festival
wallpaper-1019588
Patriotismus – ein Synonym aus der Schmuddelecke?
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [24|19]