Die web.de Spam-Analyse Teil 2

Ich habe vor langer Zeit bereits einen Artikel erfasst, in dem ich beschreibe, wie ich web.de dabei ertappt habe, wie und an wen sie meine E-Mail-Adresse weitergeben. Damals hatte ich an einem Gewinnspiel auf web.de mitgespielt. Da das Unternehmen selber nun mal ein E-Mail-Anbieter ist und sich somit eigentlich mit der Spam-Problematik sehr gut auskennt, bin ich davon ausgegangen, dass die meine E-Mail nicht weitergeben. Irgendwie hatte ich trotzdem ein ungutes Gefühl und aus diesem Grund habe ich die geniale und einfache Methode von Gmail benutzt, um Spamer zu identifizieren. Die Methode funktioniert so:

Einfach einen beliebigen Text an die Mail vor dem @-Zeichen anhängen.

Bsp:   [email protected], wenn die eigene E-Mail [email protected] ist. An dieser Stelle habe ich zum genannten Zeitpunkt einfach web.de angehängt und am Gewinnspiel teilgenommen.

Nun möchte ich eine kleine Analyse nach über einem Jahr starten. Dabei möchte ich wissen, wer mich immer noch zumüllt mit Werbemails und wer wahrscheinlich abgesprungen ist. Bevor ich einen Blick ins aktuelle Postfach werfe sollte man noch wissen, dass ich in der Zwischenzeit web.de auf nicht nette Art und Weise angeschrieben und sie darum geben habe, meine E-Mail nicht mehr weiterzugeben.

Was ist nach über einem Jahr übrig geblieben?
Das Postfach quillt immer noch über und es zeigen sich klare Spitzenreiter in Sachen Spam. Ganz vorne dabei ist der real,- Newsletter. Den bekomme ich mehrmals die Woche. Da gibt’s dann beispielsweise den Silvestercountdown, kulinarische Festangebote oder Werbung für Fitnessartikel. An zweiter Stelle kommt eintrittskarten.de. Die übertreiben es nicht ganz so wie der Spitzenreiter, aber so Pi mal Daumen schicken die einmal die Woche Infos, die ich nicht brauche und erst recht nicht möchte. Zwischendrin ist noch Aktion Mensch, mit sehr wenigen E-Mails und das war es bereits schon. Es hat sich also wohl etwas getan. Entweder hat meine böse E-Mail an web.de gefruchtet oder ich wurde aus anderen Gründen aus dem Verteiler genommen.

Wie es auch sei. Alle E-Mail mit dem speziellen web.de Zusatz werden nach diesem Post direkt gelöscht dank meines Spam-Filters.


wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Ausdauertraining beim Skitourengehen – so klappt’s!
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Wo bitte liegt Bünterlin?
wallpaper-1019588
REGGAE ROAST PODCAST VOLUME 44: Interrupt’s Production Mixtape – hosted by Earl Gateshead
wallpaper-1019588
Choker Kette: Schmuck selber machen aus Spitzenband
wallpaper-1019588
Lake Atitlan in Guatemala – Alles was du wissen musst!