Die Usenet-Razzien der letzten Woche

Die Usenet-Razzien der letzten WocheNach Information von Usenet1.de fanden in der letzten Woche Razzien der hessischen Staatsanwaltschaft gegen deutsche Foren und einen Usenet-Anbieter statt. Dabei wurden die Seiten town.ag, usenetrevolution, nfo-underground.xxx und usenet-town.com und auch die Usenet-Provider speeduse.net und ssl-news.info stillgelegt.

Hinzu kommen weitere Boards, die wohl wegen der Aktionen freiwillig offline gegangen sein sollen. Zu denen gehören unter anderem Ghost of Usenet, Usenet Space Cowboys, Wolfsteamers und Lords of Usenet.

Parallel wurden die Wohnungen von insgesamt 32 Personen in 13 Bundesländern durchsucht. Den Betreibern werfen die Staatsanwälte vor, über 300.000 Filme, Serien, MP3s, Videospiele und E-Books für bis zu 27.000 Nutzer illegal angeboten zu haben. Man spricht von 2,9 Millionen Euro Schaden für die Rechteinhaber.


wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer
wallpaper-1019588
10 Tipps für einen bienenfreundlichen Garten
wallpaper-1019588
10 Tipps zum Thema Mulchen