DIE STEEL GENERALS ROLLEN AUF DAS SCHLACHTFELD DER GROUND FORCES VON WAR THUNDER

War Thunder Update 1.45 – Codename Steel Generals – bringt den Launch amerikanischer Panzer des 2. Weltkriegs, In-Game Turnier-Tools und vieles mehr mit

wt_logo 2

Gaijin Entertainment gibt die Entwicklung des nächsten Updates 1.45 für War Thunder – Codename Steel Generals – bekannt, das Ende des Jahres erscheinen soll. Steel Generals wird offiziell als Launch-Termin für die amerikanischen 2.-Weltkriegs-Panzer in Ground Forces fungieren und damit einen imposanten neuen Grundstock an Panzern ins Spiel bringen. Zusätzlich werden neue Tools für die Erstellung und Verwaltung von Turnieren im Spiel integriert, Live Streaming und stark verbesserte Zuschauermodi.

War_Thunder_Steel_Generals_M41

Steel Generals zollt der Tradition des US Militärs Tribut, Panzer nach hartgesottenen und kampferprobten Generälen zu benennen – so wie General William Sherman (M4 Sherman) oder General John J. Pershing (M26 Pershing). Steel Generals fügt 30 erderschütternde, kampferprobte Stahlkolosse zu der schon jetzt eindrucksvollen Masse der historischen Panzer deutscher und russischer Fertigung aus dem 2. Weltkrieg in Ground Forces hinzu.

War_Thunder_Steel_Generals_M4A1_76

Gaijin Entertainment verspricht, mit jedem Update weiterhin immer mehr Panzer zu den Bodenkräften in War Thunder hinzuzufügen. Mit dem Steel Generals Update kommen ebenfalls viele neue Flugzeuge für die Spieler hinzu.

War_Thunder_Steel_Generals_M16

Die Profile der ersten fünf US-Fahrzeuge sind bereits im Dev-Blog zu finden: http://devblog.warthunder.com. Es lohnt sich, während des nächsten Monats immer mal wieder das Blog zu besuchen, um kein Update zu verpassen!


wallpaper-1019588
Stockflecken – Vorbeugung und Bekämpfung
wallpaper-1019588
Turnbeutel: Test & Vergleich (12/2021) der besten Turntaschen
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Bafög Bankdarlehen
wallpaper-1019588
Duschabzieher Test & Vergleich (12/2021): Die 5 besten Abzieher