Die schönsten Strände der Côte d’Azur für den Familienurlaub

Feriengefühl, Spaß und Entspannung – Das bieten die schönsten Strände der Côte d’Azur. Die azurblaue Küste erstreckt sich von Marseille bis zur italienischen Grenze. Hier finden Sie schöne Strände und Buchten so weit das Auge reicht. Durch das mediterrane Klima ist ein Urlaub an der Côte d’Azur bis Oktober eine gute Option für all jene, die noch nicht bereit für kalte Wintermonate sind. Die Französische Riviera bietet nicht nur Ruhe und Entspannung, sondern ist auch die ideale Spielwiese für Kinder. Hier sind die 5 besten Strände für den Familienurlaub.

Der perfekte kleine Kiesstrand

Côte d'Azur France #wetravelmax #travelblog #travelblogger #placesaroundearth #BestVacations #wanderlust #travel #instatravel #vacation #france #cotedazur #beach #plagepassable #villefranche #riviera

A post shared by WeTravelMax (@wetravelmax) on Aug 5, 2015 at 8:08am PDT

Nahe Nizza auf der kleinen Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat, liegt der Strand Plage Passable. Dieser etwas abgelegene Kiesstrand eignet sich besonders gut für Familien mit Kindern und Kleinkindern. Er ist gut überschaubar und wird in der Hauptsaison überwacht. Der Strand liegt in einer Bucht und blickt hinüber auf das französische Festland, genauer auf Villefranche-sur-mer und dessen Hafen. Der kleine Strand ist von großen Villen, Bäumen und hohen Felsen umringt. Dadurch ist er vor Wind geschützt und es wird auch im Spätsommer noch angenehm warm.

Neben der Aussicht auf die französische Küste, ist auch das türkisblaue Wasser absolut sehenswert. Ältere und besonders mutige Kinder, können vom Bootssteg oder den kleinen Felsen springen und im klaren Wasser tauchen lernen. Sie haben die Möglichkeit ihr eigenes Picknick mitzubringen, oder sich etwas im Snackladen zu kaufen. Es gibt auch einen privaten Bereich mit Matratzen und einem Restaurant.

Großer Sandstrand nahe Altstadt und Hafen

Et voici ma plage préférée ,Plage des marinières 🐠🐟🐬🐙🦀🦈🐳🐋🏄🏊🏻‍♀️🏄‍♀️🏊⛱ #plage #plagedesmarinieres #spiaggia #beach #villefranchesurmer #ilovenice #nizza #nice #villafranca #mer #sea #mare #mermediterranee #marmediterraneo #mediterraneansea #cotedazur #costaazzurra #frenchriviera #provincealpescotedazur #france #francia

A post shared by Vincent Gerard (@vinceger71) on Aug 8, 2017 at 5:11am PDT

Für eine Familie mit Kindern ist dieser Strand nur zu empfehlen. Die Plage des Marinières liegt direkt neben der Altstadt von Villefranche-sur-mer und erstreckt sich über einen knappen Kilometer. Das Ufer ist von grobem Sand bedeckt und liegt sehr zentral, was ihn zu einem der beliebtesten Strände der Côte d’Azur macht. Das Land hinter dem Strand geht in steile Felsen über und der Ausblick allein ist einen Besuch wert. Die Bucht wird in der Hauptsaison überwacht und ist mit Anti-Quallen-Netzen ausgerüstet. Somit können Kinder und Kleinkinder gefahrlos im seichten Wasser spielen. Wer sich einfach nur im Mittelmeer treiben lassen will, kann sich eine Matratze ausleihen und drauflos paddeln.

Am Strand finden Sie Snackläden und Eisstände. Wenn Sie sich etwas mehr gönnen wollen, können Sie eines der Restaurants am nahegelegenen Hafen besuchen. Hier haben Sie nicht nur eine wunderbare Aussicht über die französische Bucht, sondern können auch die vielen Schiffe im Hafen bestaunen. Besonders schön ist es hier am Abend, da die Strände der Côte d’Azur in dieser Gegend nach Südwest zeigen. So können Sie Sonnenuntergänge während des Badens genießen.

Weißer Sandstrand in Antibes

#antibes #plagedelagravette

A post shared by Anna 🍓 (@aanna_marion) on Aug 26, 2016 at 2:01am PDT

Der kleine Sandstrand Plage de la Gravette eignet sich sowohl für Kinder als auch für Babys. Aufgeschüttete Steine umschließen den Strand und schützen das Ufer vor Wellen. Außerdem ist das Wasser am Ufer nicht tief, somit können auch die kleinen Urlauber ohne Bedenken baden. Der Strand befindet sich in Antibes, direkt in der Altstadt und bietet eine sehr schöne Aussicht. Im Hintergrund ragen die Dächer der Altstadt und der Turm des Picassomuseums empor.

Ringsum befindet sich ein Wall, der Wind und Lärm abhält. Der Strand ist bekannt für sein klares, türkisfarbenes Wasser und ist durch die zentrale Lage gut und einfach zu erreichen.

Besonders für Familien, die ein Ferienhaus an der Côte d’Azur gemietet haben, bieten sich der Strand und die Altstadt für einen Tagesausflug an. Am Strand gibt es Duschen und eine Snackbude. Wer lokales Essen bevorzugt, kann zu dem nahegelegenen Markt laufen und sich dort durch französische Delikatessen und frische, lokale Produkte schlemmen. Nach dem Badespaß können Sie durch die Altstadt schlendern oder den riesigen Yachthafen in Antibes bestaunen.

Die weißen Strände der Côte d’Azur am Cap d’Antibes

#plage #gallice #juanlespins #costaazzurra #cotedazur #holidays #beautifulplace #casinó #relaxonthebeach😎☀️

A post shared by Giulia Bolpagni 🐍 (@giulibolp) on Aug 19, 2017 at 1:49am PDT

Der Cap d’Antibes ist ein wunderbares Reiseziel für den Familienurlaub an der Côte d’Azur. Er bietet eine Vielzahl an sehenswerten Stränden. Für Kinder eignet sich die Plage de la Gallice besonders gut. Der Badestrand liegt geschützt hinter einer Sandsteinmauer und hohen Kiefern. Lärm aus dem Landesinneren dringt nicht bis hierher, daher ist er auch für Babys sehr angenehm. Wellen werden durch die Hafenmauer im Westen gebrochen, somit bleibt das Wasser am Ufer ruhig. Der Sand ist sehr fein und eignet sich gut um die ultimative Sandburg zu bauen, also vergessen Sie nicht Eimer und Schaufel einzupacken!

An den Seiten wird die Bucht von Felsen gesäumt, die sich für etwas ältere Kinder zum Klettern und Erkunden eignen. Der Strand ist ein beliebtes Ziel der lokalen Bevölkerung. Unter Touristen ist er aber eher unbekannt, was ihn zum Geheimtipp am Cap d’Antibes macht. Der weiße Sand, das seichte Wasser, der atemberaubende Ausblick und die Ruhe machen diese kleine Bucht zum idealen Ziel für den Strandurlaub mit der Familie. Da der Strand etwas abgelegen ist, sind die Möglichkeiten zum Mittagessen beschränkt. Sie können ein Picknick organisieren oder sie besuchen die kleine Snackbar.

Kies- und Felsstrand im schönsten Ort der Côte d’Azur

#theoulesurmer #cotedazur #frenchriviera #plagedelaiguille #criquedelaiguille #snorkeling #vacances #sea #sun #mermediterranee

A post shared by Morad (@moradk75) on Jul 23, 2016 at 11:16am PDT

Théoule-sur-Mer – die kleine Gemeinde kann es auf den ersten Blick nicht mit Städten wie Nizza oder Cannes aufnehmen. Doch die Strände hier gelten als schönste Stände der Côte d’Azur. Ganz besonders sehenswert ist die Plage de l’Aiguille. Mit ihren steilen, roten Felsen, die aus azurblauem Wasser hervorragen und dem Blick auf Cannes, verzückt diese kleine Bucht Touristen aus der ganzen Welt. Der Ort ist ruhiger als andere, da er etwas abgelegen ist. Auch in der Hochsaison ist es hier selten richtig voll.

Der Strand ist eher für etwas ältere Kinder geeignet. Sie können Felsen erklimmen oder beim Schnorcheln Fische beobachten. Die französische Mittelmeerküste ist hier besonders abwechslungsreich. Flaches Land von Cannes trifft auf die felsigen Ausläufer des Esterelgebirges. Dies sorgt für ein wunderbares, außergewöhnliches Landschaftsbild – perfekt für einen besonderen Familienurlaub am Meer. Der Strand gehört zum Parc de l’Aiguille, einem regionalen Naturpark. Dieser wird Sie mit seinen roten Felsen und der Fülle an mediterranen Pflanzen begeistern. Am besten erreichen Sie das Wasser über die idyllische Uferpromenade Promenade de Pradayrol.

Haben Sie Lust auf ein paar Strände der Côte d’Azur bekommen? Dann kucken sie sich hier unser Angebot an Ferienhäusern an. Wenn Sie mit dem Auto an die Küste fahren, finden sie hier Tipps zur langen Autofahrt mit Baby.


wallpaper-1019588
[Comic] The Old Guard [2]
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy M32 erschienen
wallpaper-1019588
Bestes Hundefutter?
wallpaper-1019588
Welches Substrat eignet sich für welche Pflanze?