Die Resilienz im Alter

Diese genannten und gut bekannten Autoritäten der Gerontologie brachten bedeutende Gerontologieforscher zusammen, um das Wesen der Resilienz zu diskutieren und herauszufinden, wie diese Fähigkeit während unseres Alterungsprozesses unser Leben beeinflussen. Resilienz kann auf verschiedene Art beschrieben werden. Eine Definition kann lauten: Resilienz ist eine Fähigkeit, herausfordernde Situationen zu bewältigen. Wie beim berühmten Gummiball beinhaltet Resilienz die Fähigkeit zurück zu kommen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Die Autoren dieses Buches glauben, das ältere Menschen in der Lage sind, von ihrer langen Lebenserfahrung zu profitieren, um weiter zu wachsen, zu lernen und ihr Leben zu genießen, ungeachtet der schwierigen Herausforderungen, mit denen sie während ihres Lebens konfrontiert werden. Um resilient zu sein ist es hilfreich, sozial vernetzt, stark eingebunden, engagiert in Projekte und offen für neue Erfahrungen zu sein, Menschen zu haben, die sich um einen kümmern und eine intellektuelle Stimulation zu haben. Ältere Erwachsene können, während sie vielfältige Herausforderungen und Verluste bewältigen, Fähigkeiten entwickeln, die für eine resiliente Bewältigung notwendig sind. (Prem Fry und Corey Keyes: „New Frontier in Resilient Aging“)



wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen