Die Realität

oder Eine Frage der Wahrnehmung
MiH löste vor ein paar Tagen eine Diskussion zum Thema Realität aus, wobei er dies eigentlich gar nicht vorhatte. Egal, plötzlich ging es darum, was Realität ist.
Für MiH ist Realität die Gesamtheit der Wahrnehmung mittels Sinnesorgane. Was wir daraus interpretieren, d.h. fühlen, uns vorstellen und wünschen ist irreal, da immer subjektiv. Realität ist demnach eine Wahrnehmung, die man mit anderen teilen kann (Bsp. Ich sehe einen Menschen, den auch andere sehen. Der Mensch ist also real). Dadurch wird ausgeschlossen, dass es sich um ein reines Gedankenkonstrukt handelt.
Leider - oder Gott sei Dank - sind wir manchmal ein Spielball der Gesellschaft. Unsere Wahrnehmung bzw. Realität wird beeinflusst und kann nicht geändert werden, da wir zu triebgesteuert und manipulierbar sind. Um dies zu verhindern, müssten wir uns vor den Umweltfaktoren verschliessen, aber dann werden wir einsam und mühsam.
MiH liebt die Realität in allen Facetten...und ihr...?

wallpaper-1019588
#21.6.2018
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Häusliche Gewalt 2.0
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Wieder zurück zu...
wallpaper-1019588
31/100 Streik auf die lässige Art
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 59-Im Schatten junger Mädchenblüte-Die Faszination Albertine
wallpaper-1019588
Auf dem Rad zur Gohliser Windmühle