Die Räuber lesen

Hallo Ihr Lieben, ja, ich bin es mal wieder Euer Buchstabenspiel. Heute möchte ich Euch von einem Buch erzählen, das Eure Eltern sicher kennen, das es aber neu und extra für Euch gibt. Wie das Buch heißt, möchtet Ihr wissen? Nun, es heißt Die Räuber und ist ursprünglich von Friedrich Schiller. Allerdings gibt es eine Nacherzählung von D.S. Felix, die einfacher zu verstehen ist, denn Schiller’s Original ist selbst für Erwachsene nicht ganz so einfach zu verstehen. 

Das Buch handelt von einer Bande von Räubern, wie es sie vor langer Zeit in Deutschland einige gab. Der Räuberhauptmann und seine Familie sind für die Geschichte wichtig. Der Räuber, Karl Moor ist der erstgeborene Sohn eines Burgherren und soll die Burg erben. Sein Bruder Franz ist neidisch und tut alles, um an Karls Stelle zu treten. Er hat aber mit seinem Bruder keinen normalen Streit, sondern spielt die ganze Familie gegeneinander aus, bis fast alle tot sind. Wie es genau ausgeht, das werde ich Euch aber nicht verraten, das müsst Ihr schon selbst lesen. Lest das Buch: Nacherzählung – Die Räuber von D.S. Felix. Das Buch ist als eBook im iTunes Store erhältlich oder Ihr könnt es aus im Buchhandel bestellen. 

Also, viel Spaß beim Lesen, es ist wirklich spannend. Viele Grüße von Eurem Buchstabenspiel

Die Räuber © Nero 2014

Die Räuber © Nero 2014


Einsortiert unter:Eltern, Jugendliche, Kinder, Lehrende

wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?