Die Popcorn Geschichte

Winterzeit ist Kinozeit. Und was darf da nicht fehlen? Das Popcorn! Popcorn und Kino gehören zusammen wie Dick und Doof, Gin und Tonic, Bettie und ihre Bangs. Hier ein Auszug aus der Popcorn Geschichte

Popcorn Herkunft

Der für Popcorn geeignete Mais stammt aus dem good old america. Wie lange die Menschen den Mais schon als Nahrung nutzen, weiß man nicht. Aber schon die Ureinwohner Amerikas haben die Leckerei genossen. Sie wurde außerdem als Schmuck getragen. Auch die Zukunft kann man angeblich aus den aufgepoppten Körnern heraus lesen.

Die Popcorn GeschichteDer große Durchbruch in den 30er Jahren

Zeitgleich mit der großen Depression und dem Börsen Crash in den USA wurden die Kinos immer beliebter. Damals war das Kino ein echtes Highlight. Die Säle waren wie Theater aufgebaut, die Gäste wurden zum Platz geführt und die Angestellten waren elegant gekleidet. Kino, das war das neue Theater! Warum im Kino ausgerechnet Popcorn gegessen wird? Der Puffmais-Snach war günstig. Und so konnte sich während der Weltwirtschaftskriese jedermann etwas Leckeres für den Kinobesuch leisten.

Seit den 30er Jahren gehört das Popcorn seither zu einem Kinobesuch dazu! Die Liebe zum Popcorn geht sogar so weit, dass man dem Popcorn einen eigenen Index gibt: Der Popcorn Index! Diesem soll man die Zukunft der Wirtschaft ablesen können. Die Theorie: Je mehr Popcorn verkauft wird, desto besser geht es der Ökonomie in den nächsten Tagen. Wer Popcorn aß, galt deshalb früher in den USA als Patriot!

Früher war alles besser! Ende der Popcorn Geschichte?

Es klingt verrückt, aber es ist wahr. Die Knigge-Gesellschaft versucht seit 2012 das Popcorn aus den Kinos zu verbannen. Grund dafür: Es sei zu laut! Also jetzt mal wirklich ... die spinnen doch, oder? Ich möchte auf jeden Fall nicht auf mein heißgeliebtes Popcorn beim Film gucken verzichten. Und dabei ist es mir ganz egal, ob süß oder salzig. Ich mag sie alle!


wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
So lebst Du morgen – wenn sich die Wohnzimmerwand bewegt…
wallpaper-1019588
Kotodama Shōjo: Avex kündigt Mixed Media Franchise inklusive Anime an
wallpaper-1019588
Is this a Zombie? – Das sind die Extras des zweiten Volumes
wallpaper-1019588
Triathlon(Bloggerinnen) Trainingscamp im Zillertal
wallpaper-1019588
Pokémon GO Event: One Piece meets Pokémon