Die Nischenseitenchallenge 2015 steht in den Startlöchern

geschrieben von am Februar 10, 2015 mit aktuell 0 Kommentaren in Allgemein , Bloggen für Einsteiger , Contest

 

Am 23.02.2015 startet die diesjährige Nischenseiten-Challenge.

Veranstalter Peer Wandiger hat sich dieses mal entschlossen, gegen gleich zwei Gegner anzutreten. Daneben werden sicher wieder sehr viele andere Blogger und Neulinge an der Challenge teilnehmen.

Die Challenge bietet jedes Jahr insbesondere für Neulinge ein meiner Meinung nach einmalige Möglichkeit, einen guten Querschnitt über die verschiednenen Wege des Aufbaus einer Webseite mit dem Ziel der Monetarisierung zu erhalten. Viele Teilnehmer werden ihre wöchtentlichen Reports über die eigenen Aktivitäten auf dem Nischenseiten-Guide veröffentlichen. Im eigenen Forum findet ein reger Erfahrungsaustausch statt und Rückfragen über Kommentare zu den Reports werden in der Regel schnell beantwortet.

Meine Teilnahme

Ich selbst werde auch wieder an der Challenge teilnehmen. Meine Reports werde ich erneut hauptsächlich hier veröffentlichen, sodass Ihr mich gerne auch hier mit Fragen löchern könnt, falls etwas unklar ist.

Mein Thema habe ich jetzt bereits mehr oder weniger gefunden, wobei ein kurzfristiger Wechsel immer möglich ist, sollte eine andere, interessantere Nische auftauchen. Um welches Thema es genau geht, werde ich erst in meinem ersten Report veröffentlichen. Es wird ein aber um ein Produkt gehen, auf welches ich eigentlich mehr oder weniger zufällig durch mein neues Smartphone gestoßen bin. Es hat allerdings nur bedingt etwas mit Smartphones zu tun? Schon gespannt? Ich hoffe doch sehr.

Neu wird auch sein, dass ich erstmals ein spezielles Theme für Affiliates nutzen möchte. Bislang nutzte ich immer Premium-Themes von Themeforest für meine Seiten, nun versuche ich mich einfach mal auf einem anderen Weg.

Ein kleiner Rückblick

Seit Peer die Nischenseiten-Challenge ins Leben gerufen hat, war ich bislang immer mit am Start.

Bei der ersten Challenge bin ich ordentlich auf die Schnauze gefallen. Ich hatte ein Thema gewählt, das gut Besucher hätte anlocken können und auch jetzt regelmäßig neue Facebook-Fans anzieht, aber sich nur schwer finanzieren lässt (Beatboxen).

Letztes Jahr hatte ich aus dem Fehler gelernt und mich dem Thema Barttrimmer gewidmet. Mit Barttrimmer24.de habe ich insbesondere im Zeitraum der Challenge selbst einigen Zeitaufwand gehabt. Nach der Challenge nahm dieser jedoch rapide ab und ich habe seit Ende der Challenge nicht mehr als 10 bis 15 Stunden der Seite gewidmet. Inzwischen wirft die Seite monatlich zwischen 100 Euro und 200 Euro Provision über das Amazon Partnerprogramm ab.

Dies soll auch auf jeden Fall das Ziel mit meinem kommenden Projekt werden, nur dass die dreistellige Einnahmenzone wesentlich schneller erreicht werden soll.

Ob mir dies gelingt, könnt Ihr gerne in meinem Reports verfolgen. Ich freue mich auf viele Leser, Kommentatoren und Kritiker :)

 Bildquelle: © AKS – Fotolia.com


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]