Die neue Beleuchtung des Castell de Bellver wird im Juni fertig sein

Der Stadtrat “Infraestructuras y Accesibilidad”, Rodrigo A. Romero, und die “coordinadora general del área”, Virginia Abraham, haben das neue Beleuchtungsprojekt für das Schloss Bellver vorgestellt, dessen Ausführung für Anfang Juni geplant ist und in maximal sechs Monaten abgeschlossen ist.

Insgesamt 162 Projektoren werden im Innen- und Außenbereich installiert, um die Visualisierung des gesamten Monuments bei Nacht zu verbessern, es an Lichtspiele anzupassen und energieeffizient zu gestalten.

neue Beleuchtung Castell Bellver wird Juni fertig sein

Aufgrund der Komplexität des Denkmals war die Arbeit eines multidisziplinären Teams mit Architekten, Restauratoren, Naturschützern und Archäologen erforderlich.

Die neue Beleuchtung wird 931.000 Euro kosten.

Dieses neue Projekt wurde im vergangenen November von der “Comisión de Patrimonio del Consell de Mallorca” genehmigt und auch von der “Comisión de Centro Histórico de Palma” verabschiedet.

Romero hat bekräftigt, dass “es ein sehr wichtiges Projekt für die Stadt ist, weil das Denkmal selbst ist” und betont, dass diese neue Beleuchtung eine Verbesserung ist, die von der Firma UTE Citelum – Comsa Service angeboten wird und einen Wert von 931.000 Euro hat, aber keine neuen Kosten für den Stadtrat bedeutet, da sie Teil des Vertrages über den Wartungsdienst und die Erhaltung der öffentlichen Außenbeleuchtung ist.

Richtlinie für Projektionen in Gebäuden und Denkmälern

Was die Kriterien betrifft, so wurde bei Projektionen in Gebäuden und Denkmälern in der Regel die internationale Taxco-Richtlinie eingehalten. Das derzeitige Flutlicht-System sei “veraltet, energieineffizient und von schlechter Qualität, was zu grünlichen Effekten und mangelnder Homogenität zwischen den verschiedenen Teilen führte”.

Die neue Beleuchtung des Castell de Bellver wird im Juni fertig sein

Die neuen Projektoren werden LED-Leuchten sein, die von 1000W bis zu Leistungen zwischen 28 und 127W reichen und die Möglichkeit bieten, Lichtszenarien in verschiedenen Farben zu erstellen.

Strategische Bereiche werden besser ausgeleuchtet.

Der Eingang zur Burg und zu den Türmen, die bisher nicht besonders auffällig waren, werden “viel erleuchtet”. “Ziel ist es, die wichtigen architektonischen Elemente hervorzuheben, die aus der Ferne sichtbar sind”, so Romero abschließend.

Fotos: Ayto Palma

Die neue Beleuchtung des Castell de Bellver wird im Juni fertig sein9.9 (99.39%) | 726 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Bunter Kugelspaß ohne Grenzen mit Grimm's
wallpaper-1019588
Februarfrisch
wallpaper-1019588
Bauernbrot 70:30 mit Altbrot
wallpaper-1019588
Tacos Happn - Das Pop-Up-Restaurant
wallpaper-1019588
Bohemian Rhapsody