Die Meridol Halitosis Mundspülung im Test


Heute erreichte uns ein grosses, schweres Paket! Hmm..was da wohl drin ist? Nach dem Öffnen die grosse Überraschung! Wow, so viele Meridol Halitosis Mundspülungen! Da Freuen wir uns darauf, diese zu Testen und vorallem die Musterpackungen zu verteilen, darüber zu Sprechen und die Meinung anderer zu hören!
Die Meridol Halitosis Mundspülung im Test
Meridol Halitosis Mundspülung Gebrauchsfertige, alkoholfreie Mundspülung, geeignet zur täglichen Langzeitanwendung. Sicherheit für sauberen, frischen Atem – wirksamer Schutz vor Mundgeruch bereits nach der ersten Anwendung. Einzigartiger 3-fach-Wirkmechanismus gegen geruchsaktive Bakterien auf der Zunge und im gesamten Mundraum. Für ein langanhaltend frisches Mundgefühl. Hohe Wirksamkeit klinisch geprüft. Natürliches Gleichgewicht der Mundflora bleibt erhalten. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren geeignet. In Apotheken erhältlich seit Juli 2009 und im Detailhandel seit 2010. Unverbindliche Preisempfehlung: 12,90 CHF (400ml), 3,50 CHF (100ml). 
Über Meridol Halitosis

Halitosis ist der medizinische Fachausdruck für bakteriell bedingten Mundgeruch. Dieser wird durch Stoffwechselprodukte geruchsaktiver Bakterien hervorgerufen, die sich in der gesamten Mundhöhle, vor allem aber auf der Zunge, befinden. Menschen mit Halitosis (Mundgeruch) haben einen Zungenbelag mit einer bis zu 25-fach höheren Bakteriendichte pro Flächeneinheit auf der Zunge. Zahnfleischentzündung, verminderter Speichelfluss, mangelhafte Mundhygiene, unerkannte Karies, Speisereste am Zahnersatz, Mundatmung, Stress, Rauchen, Alkoholkonsum oder Mundtrockenheit in Folge von Medikamenteneinnahme können unangenehmen Atem erzeugen. Auch Erkrankungen des Hals-Nasen-Ohren-Raums oder anderer Bereiche des Körpers können Mundgeruch verursachen. Sehr selten entsteht Halitosis durch Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt. Welche Rolle spielen Ernährungsgewohnheiten? In internationalen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass das Problem eines schlechten Atems in fast allen Ländern der Welt gleich häufig auftritt. Das zeigt, dass z.B. individuelle Ernährungsgewohnheiten als Ursache für Mundgeruch eigentlich nicht in Frage kommen. Schlechter Atem – kein seltenes Phänomen! Etwa jeder vierte Mensch leidet zu bestimmten Tageszeiten unter Mundgeruch. Ältere Menschen sind dabei häufiger betroffen als jüngere.  Machen Sie hier den Selbsttest!
Wirksamer Schutz statt Pfefferminz Wichtige Termine? Ein Date mit Freunden, ein Rendez- vous zu zweit? Oder ein Beruf mit täglich direktem Kontakt zu anderen Menschen? Die Sicherheit, einen sauberen und frischen Atem zu haben, ist im Umgang mit unseren Mitmenschen genauso wichtig wie ein gepflegtes Äusseres. Viele Produkte für frischen Atem überdecken jedoch unangenehmen Atem nur kurzfristig und beheben nicht die Hauptursache: geruchsaktive Bakterien, die jeder Mensch im Mundraum hat, vor allem aber auf der Zunge.* Für das sichere Gefühl, dass der eigene Atem sauber und frisch ist, reicht Pfefferminz allein oft nicht aus – vor allem weil man selbst den Geruch des eigenen Atems meist gar nicht bewusst wahrnimmt. Nicht überdecken, sondern Ursachen bekämpfen!
Deshalb hat das Team der Meridol Forschung eine besondere Mundspülung entwickelt. Mit ihrer einzigartigen 3-fach-Wirkstoffkombination bekämpft Meridol Halitosis den Mundgeruch sofort an seinen Ursachen (geruchsaktive Bakterien und deren Stoffwechselprodukte) und sorgt so langanhaltend für sauberen, frischen Atem.
Die Mundspülung gibt damit täglich und in jeder Situation das sichere Gefühl, dass der eigene Atem sauber und frisch ist. *90 % aller Fälle von unangenehmem Atem bzw. Mundgeruch haben ihre Ursache in der Mundhöhle. Nur zu einem geringen Teil ist die Ursache z.B. im Hals-Nasen- Ohren-Raum zu suchen, in weniger als 1 % der Fälle ist die Ursache der Magen.
Mund auf! Pusten Sie jetzt ins Mikrofon! Der 3-fach-Wirkmechanismus 1. Meridol Halitosis Mundspülung inaktiviert geruchsaktive Bakterien, die sich im gesamten Mundraum, vor allem aber auf der Zunge, befinden. 2. Meridol Halitosis Mundspülung bindet und neutralisiert geruchsbildende Schwefelverbindungen, die die Bakterien bereits erzeugt haben. 3. Meridol Halitosis Mundspülung hemmt Enzyme im Stoffwechsel der geruchsaktiven Bakterien, die an der Bildung der Schwefelverbindungen beteiligt sind. Die einzigartige Wirkstoffkombination ist antibakteriell und sehr gut verträglich. Ihre hohe Wirksamkeit ist klinisch geprüft: Meridol Halitosis gibt einem bereits nach der ersten Anwendung das sichere Gefühl, sauberen, frischen Atem zu haben und schützt wirksam vor Mundgeruch – ganz ohne Alkohol. Die Mundspülung bewahrt dabei das natürliche Gleichgewicht der Mundflora und man kann sich täglich auf ein langanhaltend frisches Mundgefühl verlassen. Das duale Fluoridsystem aus Aminfluorid und Zinnfluorid bietet ausserdem zusätzlich einen wirksamen Kariesschutz. Die Anwendung
Spüle einfach Deinen Mund ein- bis zweimal täglich mit 15 ml Meridol Halitosis Mundspülung. Kurz gurgeln. Nicht schlucken, nicht nachspülen. Die Mundspülung sollte immer in Ergänzung zur täglichen Mund- und Zahnpflege verwendet werden. Geeignet ist die Meridol Halitosis Mundspülung für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren, wenn sie das Mundspülen beherrschen. Meridol Halitosis - Homepage
Der Test
Die Meridol Halitosis Mundspülung im Test Der erste Eindruck schöne Verpackung und riecht angenehm frisch. Nach dem Zähneputzen, der Zungenreinigung und nach der Reinigung mit der Zahnseide habe ich das Meridol Halitosis heute (11.April 2012) zum ersten mal getestet. Es ist sehr mild. Ich bin mir stärkere Mundspülungen gewohnt. Ich muss mich erst an diese Spülung gewöhnen, mir fehlt irgendwie das frische Mundgefühl. Also dann, bis bald meine Lieben!
Vielen Dank an Trnd für den tollen Test! <3




wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch