Die Magnus-Trilogie geht in die zweite Runde: Saint Magnus

Die Magnus-Trilogie geht in die zweite Runde: Saint Magnus
Wie im März (klick hier für den Artikel) angekündigt, folgt nun die zweite Highland Park-Abfüllung aus der Magnus-Trilogie.
Abfüllung
Im März wurde die 12jährige Abfüllung (der jüngste verwendete Whisky wurde 1998 destilliert) noch mit 52.6% angekündigt, was sich mittlerweile zu 55% entwickelt hat.
Der Whisky reifte vornehmlich in spanischen Eichenfässern, wovon rund 20 Prozent zum ersten Mal befüllt wurde. Insgesamt ergab das Vatting 11'994 Flaschen. Dies entspricht beinahe doppelt so vielen Flaschen wie beim Earl Magnus. Wahrscheinlich eine direkte Reaktion auf die enorme Nachfrage der Geniesser und Investoren auf die erste Ausgabe der Trilogie.
Beschreibung (von Gerry Tosh persönlich)

Appearance: Copper toned honey, clear and bright.

Nose: At natural strength there is terrific intensity with classic dried fruits and honey sweetness. Thereafter glorious notes of cinnamon, dried apple and hints of exotic fruits emerge, followed by a whiff of aromatic smoke.

Palate: Immediately intense and rich, the whisky lingers on the palate emphasizing the perfect balance between sweetness and aromatic smoke.

Finish: Long and gently smoky.

Die Abfüllung wird in UK zu GBP 85.-- (ca. CHF 135.--/ EUR 103.--) verkauft.
Wer bereits die erste Edition sein Eigen nennt, "muss" mindestens eine Flasche der zweiten Ausgabe erwerben (Dieses Statement ist unabhängig und nicht von Highland Park gesponsert; leider).
Slainte

wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Aubergine essen?
wallpaper-1019588
Alocasia zebrina: Pflege & Tipps für die Kultivierung