Die Liebe als Deal

Die Liebe als DealIch beobachte gerne Menschen. Da ich aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit eigentlich jeden Tag woanders bin und meinen Hintern meistens im Auto platt sitze, habe ich unheimlich viel Zeit die Menschen zu studieren und später mir später den Kopf voll stopfen mit Gedanken wie z.B. warum sehe ich eine Gruppe von 5 Frauen und alle haben fast gleiche Ballerinas an? Seit Jahren permanent das gleiche Schema: schauen, analysieren, Schlüsse ziehen und jetzt neuerdings sich an die Tastatur setzen und die Ergebnisse meiner Beobachtungen mit euch teilen. Was gibt es heute auf dem Teller? Käufliche Liebe. Nein, es geht nicht dabei um Frauen, die für zwei oder drei bunte Scheine eine Stunde Vollgasfahrt anbieten. Ich will heute über Beziehungen schreiben, die nicht unbedingt von Schmetterlingen im Bauch beflügelt werden.

Oft habe ich bei meinen Odysseen durch die Großstädte folgendes Bild registriert: Sie, meistens blond, mollig, unattraktiv, oft ungepflegt, Kinderwagen…er, dunkelhäutig, meistens kleiner und schmaler als seine Dame…beide gehen schweigend miteinander (oder eher nebeneinander) als hätte ihnen jemand einen schweren Kreuz auf die Schultern gelegt. Hallo???? Soll das ein Ehepaar sein? Ja, natürlich…man sollte die Menschen nicht nach dem beurteilen was man gerade sieht…aber ich bin hier mal ganz ehrlich! Für mich sieht das nach einem Deal aus und nicht einer Ehe! Sie ist aufgrund ihrer Äußerlichkeit oder Charakterdefiziten nicht in der Lage einen Mann an sich zu binden, er ist froh in Deutschland eine neue Heimat gefunden zu haben! Klar, jetzt bin ich der böse Nazi…ich vor allem, der selbst ein Ausländer ist. Nein, es geht nicht darum, dass ein dunkelhäutiger Mann eine Deutsche heiratet. Basiert die Ehe auf Liebe dann bitte schön! Alles Gute für immer und ewig! Ich würde dieses Paar selbst trauen, sie beide küssen und mich anschließend bei deren Hochzeitsfeier wie ein Hängebauchschwein besaufen. Ich riskiere aber die These, dass viele Frauen, die aufgrund von ihrem Aussehen oder Verhalten (denn öfters kann eine Frau unordentlicher und ungepflegter sein als der dreckigste Kerl) keinen passenden Mann finden, dazu bereit sind den nächstmöglichen zu nehmen! Hauptsache Kerl, mindestens ein Ei, etwas Penis, fertig! Schon hat sie Familie, ist begehrte Ehefrau und Mutter und die Mitmenschen stellen nicht permanent die blöde Frage, warum sie immer noch allein ist. Ganz nebenbei…Facebookprofil sieht auch besser aus wenn sie einen Kinderwagen vor sich schiebt oder?
Wenn ich auf zehn von den gemischten Paaren fünf sehe, die verliebt und händchenhaltend genüsslich durch die Stadt spazieren oder in einem Café nah einander sitzend sich gegenseitig einen Keks liebevoll in den Mund schieben dann werde ich meine Meinung revidieren und glauben, dass es sich dabei um echte Liebe handelt! Im Moment sehe ich meistens gemischte Paare wie oben beschrieben und das fördert bei mir nicht unbedingt das Gefühl, dass sich diese Menschen lieben und nur aus diesem Grund für immer zusammen sind!

Übrigens! Viele…nennen wir sie mal „Männer“… sind in dieser Hinsicht nicht besser. Einen Kerl, der sich eine Frau in Asien, Osteuropa oder keine Ahnung…Papua New Guinea holt nur weil er nicht fähig ist (oder zu dick, zu dämlich, Schrottplatz anstatt Zähne etc.) auf normalen und würdigen Wege jemanden kennenzulernen, würde ich in den Arsch treten! Liebe ist viel mehr Wert als paar Tausend Euro oder ein Visum im Pass!


wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Das beliebteste aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Facebook-, WhatsApp- und Instagram-Apps verletzen Patente
wallpaper-1019588
* * * 9 * * *
wallpaper-1019588
XTERRA Europe – die Saison 2020
wallpaper-1019588
Orangen-Schoko-Kekse