Die letzten Monate der Rellerlibahn

Die letzten Monate der Rellerlibahn Morgen kommt die neue "Schweizer Familie", sie enthält meine Wanderkolumne, die diesmal in die Region Gstaad führt. Genauer gesagt, geht es vom Rellerli nach Zweisimmen, die Kolumne beginnt mit der Gondelbahn-Fahrt von Schönried auf ebendieses Rellerli. Mit der Bahn gibt es ein Problem: Sie wird Ende Saison abgebrochen. Die Konzession läuft aus, ein Neubau würde sich nicht rechnen. Der Milliardär Ernesto Bertarelli, der viel Geld in eine Sanierung der regionalen Bahnen eingeschossen hat, wird danach in der Rellerli-Bergstation eine private Lodge einrichten, auch ein öffentlicher Kiosk ist geplant. Versorgt werden soll dieses bahnlose Rellerli über die bestehenden Alpsträsschen. Erwähnt gehört ein Verein Privater, die einen Bahn-Neubau anstreben und Bertarelli einspannen wollen. Aber so wie es aussieht, ist dieses Unterfangen chancenlos.

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich