Die Kraft die stets verneint ..

Hallo, meine lieben Freunde und Leser/Innen, ich hoffe, ihr seid alle gut nach Hause gekommen und hattet ebenso, wie ich auch, große Freude und fandet Gefallen an diesem kleinen Treffen, unserer geistigen Familie .. nichtsdestotrotz, der tollen Gemeinschaft, fühle ich mich etwas “angeschlagen”, vielleicht auch wegen der Sonne, es war ja die ganze Zeit super Wetter ..

Wie die meisten vermutlich wissen, schreibe ich meist einen kleinen Artikel über dieses Zusammentreffen Gleichgesinnter. Diesmal wird’s jedoch noch etwas dauern, weil ich noch auf einige Bilder warten will. Und weil ich grade dabei bin: Wer von euch Kamerabilder gemacht hat, den würde ich herzlich darum bitten, mir welche davon zuzusenden, dies würde den Artikel insgesamt aufwerten .. Zwinkerndes Smiley nicht wahr?! 

———————————————————————————————————————–

image<-Quelle:

 

The Syrian Observatory for Human Rights – DAS hört sich doch prima an, wie? So richtig ehrlich, aufrichtig und voller Güte, die “richtigen Dinge” unterstützend, fast schon kurz vor der “Heiligsprechung ..”

Vertreten auf Facebook, Twitter, YouTube, etc. Die “Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte” ist die wohl meist zitierte, gleichzeitig umstrittenste, jedoch primäre Quelle für Opferzahlen und Informationen, rund um den Syrischen Konflikt. So gut wie jede Mainstream “Da-nach-richten” Zeitung bedient sich ihrer.

Während englische, amerikanische, tschetschenische, teilweise pakistanische Elite Soldaten und Söldner aller Couleur, inklusive der von Blackwater, Verbrechergesindel, Deserteure, darunter Psychopathische Mörder, Vergewaltiger und jeder, der eine Waffe abfeuern kann, gekauft wurde um Syrien zu zerstören, lässt diese “syrische Menschenrechtsorganisation” nichts unversucht, um dieses “Aufgebot der absoluten Finsternis”, als eine harmlose, ehrlich bestrebte Gruppe von “Rebellen und Freiheitskämpfern” zu beschreiben.

Als kürzlich, trotz eindeutiger und auf Video festgehaltener Tatsachen, Gefangene von “syrischen Rebellen” hingerichtet wurden, welche Baschar al Assad unterstützten, wer dementierte sofort und Gift und Galle spuckend?

Syrische Rebellen sollen laut einem im Internet veröffentlichten Video in der umkämpften Stadt Aleppo Unterstützer von Staatschef Bashar al-Assad hingerichtet haben. Das am Dienstag von Aktivisten veröffentlichte Video zeigt, wie bewaffnete Männer, die "Lang lebe die Freie Syrische Armee" rufen, gefangene mutmaßliche Mitglieder des Stammes al-Berri auf einen Platz führen. Einer der Gefangenen hat das Gesicht voller Blut und ist fast nackt. Er wird mit weiteren Gefangenen an eine Wand gestellt, während die Rebellen "Gott ist groß" rufen und dann das Feuer eröffnen.

Klar, die in “London ansässige Beobachtungsstelle für Menschenrechte” ..

Die in London ansässige Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte hat das Video jedoch scharf kritisiert – der Stamm der al-Berri sei Assad treu ergeben; Stammesmitglieder hätten an der Seite der Sicherheitskräfte die Proteste in Aleppo niedergeschlagen, sagte Rami Abdel Rahman.

Man könnte nun hunderte, oder sogar tausende inzwischen, solch grotesker Verdrehungen der Wahrheit anführen, aber zuerst wäre vielleicht angebracht zu Fragen:

WER steckt hinter dieser obskuren Organisation? WER oder WAS IST “The Syrian Observatory for Human Rights”?

Nun, dies ist nicht weiter schwierig, inzwischen ist einiges über diese so “edle Organisation” bekannt geworden:

 

image<-Quelle:

Ein riesiges Plakat von Präsident Bashar Assad hängt über den Anhängern der Regierung, während einer pro-Regierungsdemonstration, in Damaskus am 26. Januar 2012. (Foto: AFP – Louai Beshara)

Falls sich wer noch daran erinnern kann,  in Libyen wurde dasselbe Spiel gespielt, nur lautete in Libyen der Name etwas anders, Llhr, die libysche Liga für Menschenrechte , welche sich an die Internationale Föderation für Menschenrechte (FIDH) hält, die von der “National Endowment for Democracy” (NED),  finanziert wird  ..

Oder, wer kann sich noch an die “plakativste Lüge”, seit es Zeitungen und Fernsehen gibt erinnern? Ich meine, das gruselige Gaunerstück von der “Brutkastenlüge”, etwa 1990/1991.

Die Kraft die stets verneint ..

Die Brutkastenlüge bezeichnet die Behauptung, irakische Soldaten hätten bei der Invasion Kuwaits, im Jahr 1990, kuwaitische Säuglinge in einem Krankenhaus in Kuwait-Stadt getötet. Die Behauptung stellte sich später natürlich als komplett erfunden heraus.

Die Website, das syrische Observatorium für Menschenrechte (Sohr) erklärte der Welt via CNN, daß in der Stadt Hama mehrere Babys in Brutkästen gestorben war, weil "Assad hatte die Stromversorgung abbestellt."

Meine Oma pflegte zu solchem “Schmarrn”, eine ihrer coolen Sprüche abzulassen, der in etwa “diese Lüge kann man doch mit den Händen greifen” lautete ..  

Wir kennen die damalige Wirkung, solcher abgefeimter “Berichterstattung”, diesmal allerdings konnte sie nicht diese Resonanz entwickeln, wie einst. Diese und wohl tausende weitere, erfundener “Hetz-da-nach-richten” wurden ALLESAMT vom Präsidenten der “syrischen Beobachtungsstelle”, ansässig in London, verbreitet. Sein Name ist Rami Abdul-Rahman, ein syrischer sunnitischer Muslim, der eine Art  “Second Hand Laden” für Bekleidungen betreibt.

Tatsächlich, “The Syrian Observatory for Human Rights” wird von einem Kerl, der in einer Reihenhaussiedlung in Coventry, in einer 2 Zimmer Wohnung lebt “gemanagt”.

Nach drei Aufenthalten im Gefängnis, verbüßt in Syrien, kam Abdulrahman im Jahre 2000 nach Großbritannien, aus Angst vor einer längeren VIERTEN Gefängnisstrafe. Ja, da wäre ich auch SAUER aufs System ..

image<-Quelle: 

Rami Abdul-Rahman –“The Syrian Observatory for Human Rights“

Allein bei Google News finden sich derzeit 1,340 Meldungen zur Lage in Syrien, die sich auf Behauptungen von Rami Abdul-Rahman stützen und über eine Google-Suche finden sich noch 2,740 000 weitere Webseiten, welche die Behauptungen des „Syrian Observatory for Human Rights“ verbreiten.

Hier, der tatsächliche Hergang der “syrischen Brutkastenlüge”:

Im Gegensatz zu anderen Gruselgeschichten, die Rami Abdel Rahman verbreitet hat, lässt sich diesmal der Ursprung der von Rami Abdel Rahman verbreiteten Gruselgeschichte zurückverfolgen. Anfang April erschien in einer ägyptischen Zeitung eine Geschichte darüber, dass die Geburtsstation eines Krankenhauses in der ägyptischen Stadt Alexandria ärmlich ausgerüstet sei. Bebildert war die Geschichte mit einem Bild, dass etwa sechs oder sieben, dicht beieinander schlafende Säuglinge zeigte.

Ab Ende Juli wurde eben jenes Bild über anonyme Twitterkanäle und Forenpostings mit der Behauptung verbreitet, dieses Bild zeige tote Säuglinge, die Ende Juli dadurch getötet worden seien, dass syrische Regierungskräfte den Strom in der Stadt Hama abgeschaltet hätten, wodurch in verschiedenen Krankenhäusern der Strom ausfiel und vierzig Säuglinge gestorben seien. Die Anzahl der toten Säuglinge variierte bei den verschiedenen Einträgen und genaue Angaben, in welchen Krankenhäusern die Säuglinge gestorben seien, fehlten oder sie variierten auch. Am 5. August veröffentlichte ein anonymer “Leserreporter” die Geschichte mit dem aus Ägypten stammenden Bild bei CNN.

Am 7. August brachte CNN Arabic die auf dem falsch betexteten ägyptischen Bild basierende Geschichte. Danach veröffentlichte das Syrian Observatory for Human Rights den Bericht von CNN Arabic auf seiner Webseite und verbreitete die Geschichte als Behauptung von CNN.

Der englischsprachige CNN-Sender in den USA verbreitete die Gruselgeschichte anschließend als Meldung, die auf Behauptungen von Rami Abdel Rahman vom Syrian Observatory for Human Rights basiere, mit eben jener oben genannten Behauptung untermauert, ein aus der Stadt geflüchteter, namentlich nicht genannter, Mitarbeiter des Krankenhauses habe dem Syrian Observatory for Human Rights Meldung vom durch Stromausfall verursachten Tod der acht Säuglinge gemacht.

Nur, DAS scheint womöglich NICHT sein richtiger Name zu sein:

WER IST WER?

Die Kraft die stets verneint ..<-Quelle: (Abdulbasset Sida)

Eine hasserfüllte, politische Fehde zwischen den beiden wichtigsten, “syrischen Oppositionslagern” spiegelt sich in der Auseinandersetzung zwischen dem SNC von Abdulbasset Sida (www.syriahr.org) und dem NZB, der “nationalen Koordinierungsstelle für den demokratischen Wandel in Syrien, wobei es um die Nutzung des Namens SOHR geht. 

Die treibende Kraft hinter der rivalisierenden Gruppe (www.syriahr.org), welche einen Brief ausgab, der die Gruppe von Abdulrahman (www.syriahr.com) angriff, ist ein weiterer syrischer Exilant mit Sitz in London, ein Arzt genannt Mousab Azzawi.

Abdulrahman wurde in dem Schreiben als jemand dargestellt, der "unfähig zur fachlichen Kommunikation in englischer Sprache ist [sic.]", Hat ein "sehr bescheidenes Maß an Bildung," und dessen "Hauptberuf die Installation von Satellitenschüsseln ist", aber der helfen sollte, mit der Entsendung arabischer Artikel für die Azzawi-geführte Website.

Jedoch trotz dieser "armseligen Vita”, wurde Abdul Rahman zu Rifaat Assad aufgebaut, einem im Exil lebenden Onkel des syrischen Präsidenten Bashar Assad, ein aktueller Dissident und mit  Pro-und Anti-Regime-Kräften gleichermaßen verknüpft. Aber vielleicht am schlimmsten, in dem Brief, war die Enthüllung des wahren Namen von Abdulrahman, der – Ossama Ali  Suleiman hieß.

Die Kraft die stets verneint ..

Und interessant genug, daß dieser “Aliasname” bzw. “Nom de Guere”, Rami Abdel Rahmi, oder Rami Abdul Rahman, bereits 1993 von einem anderen Muslimbruder und Salafisten genutzt wurde. Dieser hieß nur unbedeutend anders, Abdul Rahman Yasin … ja genau, daß ist der Kerl, von dem in den amerikanischen Medien als "der einzige Teilnehmer, der beim ersten Versuch die World Trade Center im Jahr 1993, in die Luft zu sprengen, noch nie erwischt wurde." beschrieben wird ..  schon “seltsam”, oder? Überall Muslimbrüder, Salafisten, Al Kaida, etc ..

image<-Quelle:

Verwirrt? Ich hoffe nicht, im Grunde  ist dies alles recht einfach – ein weiteres, trauriges Gaunerstück, in dessen Zentrum es nach Verrat, Falschheit und Lügen nur so stinkt. 

Diese Informationen beruhen großteils auf einem englischen Artikel von Al-Akhbar, einem englischsprachigen Nachrichtenportal, spezialisiert auf den “Mittleren Osten”.  Der darin geschilderte Streit um die Rechte des Websitenamens SOHR (Syrische Menschenrechtsorganisation) soll angeblich auf die rivalisierenden Ansichten zurückzuführen sein, wobei der eine, Mousab Azzawi, FÜR eine Flugverbotszone, NATO Einmischung, etc. sei, der andere, Abdulrahman aka Ossama Ali Suleiman, GEGEN diese Einmischung wäre. 

Im Gespräch mit Al-Akhbar , betonte Abdulrahman seine Opposition zu einer  NATO-Intervention in Syrien, wie in Libyen. "Selbst wenn sie meine ganze Familie in Syrien töten, ich werde nicht die NATO verlangen, sagte er. "Ich will die Demokratie, ich will nicht mein Land zerstören."

image

   Quelle:->

Während die Lüge von heute, das Evangelium des Glaubens von Morgen sein kann, würde ich keinesfalls, irgendeine Behauptung, von keinem dieser Leute glauben.

Mag schon sein, einer ist “weniger schlecht” für sein eigenes Volk, lügt nur etwas “weniger widerlich”(gibt’s das überhaupt?), whatever, sie LÜGEN ALLE miteinander, wie es ihnen grade in den Sinn kommt. KEINER schreckt davor zurück, gezielt Falschmeldungen als “die Wahrheit” auszugeben, wohlwissend und sich dessen bewusst, daß die NATO/USRAEL/EU nur auf derlei Propaganda warten, um zuzuschlagen.

Sie müssten taubstumm, blind und völlig debil sein, würden sie nicht wissen, daß deswegen ihre Brüder und Mitmenschen zu Krüppeln, Lebenslange Behinderte und zu geistig Umnachteten geschossen, gebombt und auch hingerichtet werden.  

Und während diese Informationen schon eine ganze Weile bekannt sind, mindestens jedoch seit dem 26. Januar 2012, seit Asa Winstanley diese Recherche für ihren Artikel betrieb, befassen sich unsere ach, so “Bürgertreuen Mainstreammedien” nicht damit, sie sind viel zu beschäftigt damit, jeden daher gelogenen Unsinn nachzudrucken, der speziell Baschar al Assad und Syrien im allgemeinen, schlecht aussehen lässt. Und sie bestätigen sich alle gegenseitig, so daß ein Artikel gleich klingt wie jeder andere, und wobei sie einen Geruch nach “Inzest-Pheromonen” verströmen ..

 

image<-Quelle:

Inzwischen werden bereits harmlose Pilger des Irans entführt und gefoltert, weil sie ja vielleicht Spione sein könnten ..

Tatsache ist, Syrien übt sein ihm zustehendes Recht auf Widerstand und Verteidigung, gegenüber Ausländischen Invasionstruppen aus, die mit Propaganda, Bargeld und Psychopathischen Irren alles daransetzen, um es vollständig zu unterjochen. Vladimir Putin hat völlig Recht, als er kürzlich äußerte, daß sich an Syrien entscheiden werde, ob die Welt von Morgen eine Unipolare Welt, oder eine Welt sein wird, die von Multipolaren und ausgeglichenen Kräften verwaltet wird.  

Wer heute noch glaubt, es handelt sich bei den “syrischen Rebellen” tatsächlich um Leute, welche innerhalb der „Freien Syrischen Armee“(FSA) oder dem SNC(Syrische  Nationalkomitee) organisiert wären, um „reale und legitime Opposition“, sollte langsam aufwachen und sich seine “Hufe” beschlagen lassen:

Es handelt sich nämlich vollständig, um schwer bewaffnete Banden und Söldner, die nicht die geringste Skrupel haben, in den syrischen Städten (also angeblich, ihr eigenes Volk) Psychoterror und  brutalste Gewalt auszuüben. Diese Terroristen können nichts anderes als vergewaltigen, bestialisch Morden und Massenvernichtungen verüben, auf einem bisher kaum zu sehenden “Niveau” und Level.

image   Quelle:  ->

Wer diese Terroristen bezahlt und sie politisch, sowie in jeder anderen Art und Weise unterstützt, ist dann ein„Freund Syriens“, zumindest für das “Illuminati Pack”. Man sollte sich wirklich mal fragen, was für eine Art Mensch sich mit diesem ABSCHAUM der Menschheit abgibt und “Krisensitzungen” mit diesen Meuchelmördern abhält. Dafür muss man wohl “besonders geeignet” sein, ein Umstand der ins “Auge” springt ..

Und obwohl mir persönlich, gleich regelmäßig Übel wird, wenn ich diesbezüglich Recherchen anstelle – daß ist wirklich nicht sehr lustig, das kann sicherlich jeder leicht nachvollziehen – dennoch versuche ich, meine Sichtweise dahingehend auszuweiten

»Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.« 

Johann Wolfgang von Goethe: Faust – Der Tragödie erster Teil, 1808

Der geneigte Leser könnte womöglich in Versuchung geraten, mich gleich zu vierteilen. Aber einige Diskussionen auf meiner laaangen, wirklich sehr langen Heimreise, die aber, dank meines Freundes mit dem fahrbaren Untersatz,  in “real gefühlter Wirklichkeit” recht schnell vonstatten ging, hat mich an einige wichtige, frühere Schlussfolgerungen erinnert, die angesichts der Brutalität, wie dieser “unerklärte Krieg” geführt wird – denn ein solcher ist es – gerne in den Hintergrund gerät.

So schlimm und zerrüttend, so erschütternd, widerlich und gemein diese Vorgänge alle sind, sie verdecken wichtige Zusammenhänge, die ein “etwas anderes Licht” auf diese Dinge lenken kann. Was denkt ihr? Kann es möglich sein, daß diese “zerstörerischen Kräfte” einen wichtigen, für uns alle aufrüttelnden Effekt haben, der mit unser aller Erwachen im Zusammenhang steht?

Haltet ihr dies für möglich?

Etwas, das in böser Absicht geschieht, kann also durchaus in etwas Gutes umschlagen .. 

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,ist wer, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.

 

Du nennst dich einen Teil, und stehst doch ganz vor mir?

Bescheidne Wahrheit sprech’ ich dir.
Wenn sich der Mensch, die kleine Narrenwelt,gewöhnlich für ein Ganzes hält –
Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war,ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebahr,das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht,den alten Rang, den Raum ihr streitig macht,und doch gelingt’s ihm nicht, da es, so viel es strebt,verhaftet an den Körpern klebt.
Von Körpern strömt’s, die Körper macht es schön,ein Körper hemmt’s auf seinem Gange,
So, hoff’ ich, dauert es nicht lange,
und mit den Körpern wird’s zugrunde gehen.

 

Klar, diese Art von “Aufklärung”, oder “Lichtinformationen” sind von unseren “elitären Pappnasen” sicher NICHT beabsichtigt, aber wer dafür offen und bereit dazu ist, sich über die “üblichen Denkschemata” zu erheben, dem kann durchaus bewusst werden,  daß die negative Kraft GUTES erschafft. Wenngleich natürlich, nicht besonders lustig für uns …

Und jeder, der ein wenig nachdenkt, der weiß auch, daß es nicht auf solch harte und brutale Weise sein müsste, daß kein Krieg dazu nötig sein sollte, um Menschen zu einer “etwas anderen Sichtweise” zu führen. Doch der Großteil will sich einfach nicht bewegen, sich ändern. Zudem sind wir, die Menschheit, mit einem Welteroberungsplan der “Elitären Sesselpupsern” konfrontiert, der schon seit langer Zeit umgesetzt wird.

Alles in allem jedoch, trugen deren Pläne, nach und nach, zur Verbesserung vieler menschlicher Zustände bei. Selbst die so von uns verhasste Globalisierung, brachte für viele Menschen zivilisatorische Erleichterungen und diverse technische Errungenschaften. (Die sie inzwischen beginnen, wieder zu zerstören, keine Frage!)

Wir mögen uns vielleicht nicht darüber einig sein, aber ich beginne tatsächlich in vielen Dingen unbeabsichtigte Entwicklungen zu sehen, die von den negativen Kräften “angeschubst” wurde ..

   image

<-Quelle:

Das Weltweite Erwachen – würde es OHNE die vielfältigen, uns immer deutlicher vor Augen stehenden Unterjochungsmaßnahmen, Gesetzeswillkür, Werteverfall, Manipulation, Zivilisationsdegenerierung- und ihrer diversen Auflösungserscheinungen  und, und, und -   so schnell vorangetrieben und zu einer persönlichen Bereitschaft geführt haben, uns zu entwickeln?

DAS frage ich mich wirklich, wobei in mir – daß dürft ihr gerne glauben, wie vermutlich jedem anderen, kein sehr glückliches Gefühl aufkommt.

Unangenehm sind auch Gedanken, daß die Menschheit so tief schläft, daß sie vielleicht solche “Aufwachmethoden” benötigt, damit auch der dümmste und faulste Mensch begreift, “Hey, was ‘n da jetzt plötzlich los?”

   Quelle: ->Die Kraft die stets verneint ..

Und es dürfte womöglich noch schlimmer werden, wie in der letzten Hathorenbotschaft von Tom Keynon angesprochen, der von einer Zunahme der Dualität – der “Polarisierung des menschlichen Bewusstseins” sprach.

Und zwar “Polarisierte Konflikte zwischen Nationen, Gemeinschaften, Religionen und Einzelpersonen”, welche steil zunehmen werden.

Diese Zusammenhänge sind jedoch teils, sehr offensichtlich und wohl kaum von der Hand zu weisen. Wer weiß, vielleicht hatte der “olle Goethe” glatt Recht damit .. dies mag uns vielleicht nicht gefallen, aber besser wär’s, wir würden unsere “Hinterteile” bewegen ..

 

FREIHEIT FÜR DAS SYRISCHE VOLK

Die Kraft die stets verneint ..

 

BITTE, unbedingt ansehen und gut zuhören! Sind bloß 10 Minuten ..

Die Kraft die stets verneint ..

 

Quellennachweise:

http://kurier.at/nachrichten/4506054-syrien-kaempfe-steuern-auf-hoehepunkt-zu.php

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2011/08/08/brutkastenluge-von-cnn-und-rami-abdul-rahman-syrian-observatory-for-human-rights-entlarvt/

http://de.wikipedia.org/wiki/Brutkastenl%C3%BCge

http://english.al-akhbar.com/content/syrian-observatory-inside-story

http://syrianfreepress.wordpress.com/2012/02/01/libia-e-siria-stesso-copione-mediatico/

http://en.wikipedia.org/wiki/Syrian_Observatory_for_Human_Rights

http://de.ria.ru/politics/20120805/264128592.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Abdul_Rahman_Yasin

http://www.inhaltsangabe.de/goethe/faust-1/

http://de.wikipedia.org/wiki/Faust._Eine_Trag%C3%B6die.

———————————————————————————————————————–



wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln