Die Kinder und der Terror/Nachtrag

Noch immer  sind die Anschläge in Paris bei den Kindern Dauerthema. Die Welt ist nicht gut und auch nicht gerecht.Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich sie von den Informationen ferngehalten.

Mich trieb besonders die Frage um was Satire darf und das es zu trennen ist vom persönlichen Geschmack. Anna fand einige Zeichnungen nicht mehr lustig. Dann noch Julius Frage: Musste das sein? Sie muss dürfen.

Also ging es nochmal um Meinungsfreiheit, um Pressefreiheit. Wie würdet ihr reagieren wenn jemand euch in einer Witzzeichnung verewigt?

Ich würde es ignorieren, sagte Karla.

Anna erwähnte die Möglichkeit der Klage.

Und Julius sagte: ich hätte ein Witzbild zurück gemalt.Dann hätte es einen Wettbewerb gegeben.

Mir fiel auch die Situation am Heiligabend ein als Anna etwas aus dem Alten Testament wiedergab”Und Gott sah das es gut war.” So sagte der Opa- du findest die Welt wirklich gut? Findest du das der Mensch gut ist?  Fragen über Fragen.

Ich habe das Gefühl,  dass das Gefühl der Angst heute ein Stück gewichen ist. Ich persönlich bin wütend und traurig.



wallpaper-1019588
MINILIKE 2018 – Flugplatz Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (237): Stereo Total, Imperial Teen, Ed Sheeran
wallpaper-1019588
Mittwochspasta: Bandnudeln mit Mangold
wallpaper-1019588
7/17: Navy warnt vor Sturm auf Area 51
wallpaper-1019588
Verheerende Hitzewelle prognostiziert: New York bis 37 Grad?