Die Katze ist aus dem Sack und das iPad 3 auch

Die Katze ist aus dem Sack und das iPad 3 auchHeute wurde das neue iPad 3 vorgestellt und dieses Mal gibt es keine leicht veränderte Version. Neben vielen, natürlich ebenfalls wichtigen, Features ist sicher das Display absolut herausragend. Wie schon in vielen Spekulationen angedeutet, bekommt das iPad 3 ein Retina Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel.

Ab dem 16. März 2012 wird es offiziell verfügbar sein und sich vermutlich in der Preisspanne des jetzigen iPad 2 einpendeln. In den USA kostet die kleinste Version mit WiFi und 16GB ca. 500 Dollar. Das iPad 2 wird es weiterhin zu einem günstigeren Preis geben, wie auch schon zu dessen Einführung mit dem iPad 1 verfahren wurde.

Das neue iPad wird es auch mit LTE geben, sofern man bereit ist, den Aufpreis zu zahlen. In den USA beträgt dieser 100 Dollar.

Sobald das Gerät hier verfügbar ist, werden wir uns natürlich auch eins zulegen und dann nochmal einen intensiveren Test durchführen, über den wir dann berichten werden. Dann wird sich auch zeigen, wie gut iPhoto, das ab sofort zu haben ist, auf dem neuen iPad 3 läuft.




wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 12
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #81
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 12. Türchen
wallpaper-1019588
Schoko-Gewürzkuchen