Die Hundefutter Hersteller

Hundefutter Hersteller

© Stephan R. / pixelio.de

Immer mehr Menschen teilen ihr Leben mit einem treuen Vierbeiner. Die wachsende Anzahl der Hunde führt zu einem immer höheren Bedarf an Hundefutter. Das Angebot an Hundefutter ist riesig, für Kunden ist schwer, den Überblick zu behalten. Hersteller für Hundefutter liefern mittlerweile nicht nur landesweit, die verschiedenen Sorten werden in die ganze Welt exportiert.

Die Hundefutter Marktgiganten

Die großen Lebensmittelkonzerne Mars und Nestlé bestimmen in Deutschland den Markt für Hundefutter, sie haben einen Marktanteil von fast 60 Prozent. Zu ihrem Angebot gehören Marken wie Purina, Pedigree, Chappi, Beneful oder Frolic. Ebenfalls eine absolute Größe ist der französische Hersteller Royal Canin. Im Bereich Hundefutter für gesundheitliche Probleme ist das Unternehmen Marktführer.

Deutsche Hundefutter Hersteller

Auch viele Hersteller aus Deutschland bieten hochwertiges Hundefutter an. Große Firmen wie Mera Dog, Interquell, Josera oder Bewital haben eine breite Produktpalette traditionell zusammengesetzter Trockenfutter in verschiedenen Qualitätsstufen. Kleinere Hersteller vertreiben seltene, im Kaltpressverfahren hergestellte Hundefutter oder Flockenmischfutter zum Aufgießen. Einige Unternehmen setzen auf hochwertige Reinfleischdosen, die mit Flocken oder Gemüse gemischt zu einer Ration zubereitet werden. Sogar fertig zubereitete Rohfuttermischungen, die gefroren geliefert werden, sind für Hunde erhältlich.

Für jeden Hund das richtige Hundefutter

Für jede Hundegröße und jede Altersstufe bieten die Hersteller speziell zusammengestellte Hundefutter an. Welpenfutter liefert den ganz jungen Hunden viel leicht verdauliche Energie. Futter für Junghunde fördert ein gleichmäßiges, langsames Wachstum und ein gesundes Knochengerüst. Für ausgewachsene Tiere gibt es Hundefutter von der Lightversion für Hunde mit wenig Bewegung bis zum Leistungsfutter mit hoher Energiedichte für Arbeitshunde. Auch für besonders kleine Rasse oder für die vierbeinigen Riesen bieten die Hersteller spezielle Rezepturen an.

Spezialhundefutter

Viele Erkrankungen bei Hunden lassen sich durch eine abgestimmte Fütterung verbessern. Anhaltende Verdauungsprobleme, Hautkrankheiten, Allergien, Leber- und Nierenerkrankungen oder Diabetes mellitus verlaufen mit einem speziellen Hundefutter oft milder. Teilweise kann bei der richtigen Fütterung sogar auf Medikamente verzichtet werden. Diese speziellen Hundefutter sind bei Tierärzten erhältlich.


wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Altstadt Abendblau Istanbul
wallpaper-1019588
Endlich 6- Unsere Pokemon Party Tipps
wallpaper-1019588
Sommer Make-up
wallpaper-1019588
#221 Bücherregal - In all den Jahren