Die große Zeitersparnis - Eine der größten Lügen der Menschheit!

Die große Zeitersparnis - Eine der größten Lügen der Menschheit!
"Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,  

ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken."
Antoine de Saint-Exupéry
Ihr Lieben,
heute möchte ich Euch eine Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry erzählen:
„Die große Zeitersparnis“

„Guten Tag“, sagte der kleine Prinz.
„Guten Tag“, sagte der Händler.
Er handelte mit höchst wirksamen durststillenden Pillen. Man schluckt jede Woche eine und spürt überhaupt kein Bedürfnis mehr zu trinken.
„Warum verkaufst du das?“ sagte der kleine Prinz.
„Das ist eine große Zeitersparnis“, sagte der Händler. „Die Sachverständigen haben Berechnungen angestellt. Man erspart 53 Minuten in der Woche.“
„Und was macht man mit diesen 53 Minuten?“
„Man macht, was man will...“
Wenn ich 53 Minuten übrig hätte, würde ich ganz gemächlich zu einem Brunnen laufen.
Ihr Lieben,

gestern besuchte ich einen Flohmarkt und entdeckte dort ein altes Telefon mit einer Drehscheibe zum Wählen der Nummern. Neben mir stand ein junges Ehepaar, das sich für das Telefon als Dekorationsstück für seine Wohnung interessierte.
„Gut“, sagte der junge Mann zu seiner Frau, „dass wir heute bessere Telefone haben, das schnelle Tippen heute auf der Tastatur eines Handys bedeutet doch eine große Zeitersparnis!“

Sparen“ – das ist heute ein sehr angesagtes Wort und mithilfe dieses Wortes werden wir nach Strich und Faden belogen und betrogen:
Da werden uns Waren angeboten und uns wird vorgegaukelt, wir könnten 50-70 % sparen. Dabei sparen wir in Wirklichkeit gar nichts, sondern wir geben Geld aus.
Wir geben vielleicht weniger Geld aus, als wir ursprünglich dachten, ausgeben zu müssen, aber von Sparen im eigentlichen Sinne kann gar keine Rede sein.
Eine der größten Lügen, die uns fast täglich aufgetischt wird, ist die Lüge, wir könnten Zeit sparen!
Wir haben diese Lüge derartig verinnerlicht, dass wir wie der junge Mann auf dem Flohmarkt, von dem ich berichtete, tatsächlich glauben, wir könnten Zeit sparen.
Dabei ist Zeit das Einzige, dass wir überhaupt nicht sparen können, sie verrinnt und das einzig Positive, das wir tun können, ist, verantwortungsvoll mit der Zeit umzugehen.

Deshalb, Ihr Lieben, genießt den heutigen Tag, habt Freude an Eurem Leben, seid fröhlich und unverzagt und geht mutig und zuversichtlich Euren Weg.

Euer fröhlicher Werner

Abschließen möchte ich diese Geschichte mit einem wunderschönen Video, auf das mich Ulrike Andres aufmerksam gemacht hat und das uns darauf aufmerksam macht, wofür es unsere Zeit einzusetzen lohnt:


wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Football Manager 2020 ab sofort auf Stadia und PC erhältlich
wallpaper-1019588
Erste Black Friday Angebote für Games sind online
wallpaper-1019588
Panasonic LumixG Leica Vario-Elmar 100–400mm Zoom – staubdicht ist nicht staubdicht!
wallpaper-1019588
Allianz Arena: Die Heimarena des deutschen Rekordmeisters FC Bayern führt Apple Pay ein