Die große Elvis Show – ein Abend wie im Film

Die große Elvis Show – ein Abend wie im Film Gestern war es soweit. Geschichte für Alle war live bei der großen Elvis Show in den Dortmunder Westfalenhallen.


Schon vor der Halle kam echtes Elvis-Feeling auf: Menschen trugen Elvis Shirts oder Rucksäcke, auf denen das Bild ihres Idols zu sehen war. Im Vorraum der Westfalenhalle standen zwei große Banner. Beide bedruckt mit dem großen Künstler. Fans posierten neben den Plakaten, machten Erinnerungsfotos.
Kurze Zeit später war Einlass. Einlass in einen großen Saal, voll mit roten Stühlen. Vorne die Bühne, gehüllt in blaues Licht. An der Decke, große Lampen im 60er Jahre Stil. Im Hintergrund ertönten Elvis Songs. Die rund 1.500 Gäste nahmen ihre Plätze ein.
Let the show begin. Punkt 17 Uhr.

Die große Elvis Show – ein Abend wie im Film

oliver-steinhoff.de

Das Licht gedimmt, die Hintergrundmusik lauter. Auf die Bühne kam „Elvis“, imitiert von Oliver Steinhoff. Steinhoff wurde 2011 zum „besten Elvis in Las Vegas“ gekürt. Warum? Das zeigt sich direkt in der ersten Darbietung. Er zeigt eine Show – atemberaubend, unterhaltsam und authentisch. Schon die ersten Minuten der gut zweieinhalb stündigen Show begeistern das Publikum. Auf der mittlerweile in pinkes Licht gehüllten Bühne performte Steinhoff Songs des einzigartigen Sängers.
Tosender Beifall, jubelnde Menschen – die Menge tobte.
Als „Elvis“ „Baby if you ever loved me?“ in das Mikrofon hauchte und dynamisch die Hüften schwang, gab es für die Damen im Saal kein Halten mehr. Laute Jubelpfiffe und Applaus waren zu hören. Doch Steinhoff sang an diesem Abend nicht alleine - er hatte einen Gast dabei.
Inga Strothmüller kam auf die Bühne, trug ein rot funkelndes Paillettenkleid –ein wunderschön gesungenes Duett folgte. Gänsehaut kam auf. Durch den Saal hallte toller Gesang von zwei perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen. Großartig!
„Elvis“ animierte das Publikum zu klatschen. Er heizte die Stimmung an, präsentierte faszinierende Moves. Als Elvis‘ Hit „Just Pretend“ angestimmt wurde bebte der Saal. Steinhoff hat es geschafft, die Fans mitzunehmen in die Welt des Elvis Presley.
Die Show war einzigartig, atemberaubend und grandios dargestellt. Hut ab, vor einem großartigen Elvis Tribut Künstler, der es geschafft hat, seine Gäste mit Showdarbietungen seines Idols zu verzaubern und eine Atmosphäre zu schaffen, die Gänsehaut verbreitet.
Entertainment pur!


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload