Die Geschichte vom unperfekten Hühnchen – The story of an unperfect chicken

Die Geschichte vom unperfekten Hühnchen – The story of an unperfect

chicken

.

.

.

roasted Chicken, Ofen - Hähnchen

roasted Chicken, Ofen-Hähnchen

.roasted Chicken, Ofen-Hähnchen

roasted Chicken, Ofen-Hähnchen

Cajun Rub

Pomegranate, Granatapfel

geschmorte Tomaten, roasted tomatoes

Lentilsalad with pomegranate nuts and parsley, Linsensalat mit Granatapfel Nüssen und Petersilie

Roasted Chicken, Ofen- Hähnchen

.

.

Die Geschichte vom unperfekten Hühnchen – The story of an unperfect chicken

.Die Geschichte vom unperfekten Hühnchen – The story of an unperfect chicken

.

Die letzten Wochen waren sehr trubelig! Schöne Dinge sind passiert, aber es gab auch sehr sehr traurige Momente! Oftmals liegt Glück und Unglück, Trauer und Freude so dicht beieinander! Doch selten habe ich sie so nah beieinander erlebt… In solchen Momenten schwirrt so Vieles im Kopf umher und das Gedankenkarussell dreht und dreht sich und scheint nicht zu stoppen… Ich bin manchmal überwältigt von all dem was das Leben so für einen bereithält und mit was es mich konfrontiert! Geht Euch das auch so? Ich habe eine Zeit lang versucht, bei solch einem emotionalen Chaos zumindest die äußere Fassade zu wahren. Nach außen hin scheinbar perfekt und unbeirrbar! Doch je älter ich werde (ja, ich weiß sehr wohl, dass ich noch recht jung bin!), desto mehr verstehe ich, dass es nicht darum geht, perfekt zu erscheinen oder zu sein! Was ist überhaupt perfekt? Ein jeder definiert das anders und ganz für sich – und doch tut es keinem gut! Sobald man erkennt, dass es sich viel leichter lebt, wenn man die eigene Unperfektheit akzeptiert und wenn man akzeptiert, dass zum Leben Höhen und Tiefen dazugehören und man gerade aus diesen lernt, jedem Tag etwas Positives und Schönes abzugewinnen, dann lebt man das Leben mit all seinen Facetten und Farben und wird dadurch unglaublich reich und zufrieden! 

Mit Druck und dem unbedingten Willen und Streben nach Perfektion gelingt vieles gerade deshalb nicht – auch das habe ich lernen müssen! Gerade Kochen und Essen sind so stark verknüpft mit Emotionen und diese sollten auch in jedes Gericht fließen! Ich habe schon immer mit viel Liebe und Leidenschaft gekocht, doch auch oft mit dem unbedingten Willen nach Perfektion im Nacken! Oftmals war es sehr lecker und sah schön aus, doch hätte ich mit ein wenig mehr Lockerheit und weniger Druck gekocht, dann hätte sich dies sicher noch positiver auf meine Kreationen ausgewirkt! Gerade beim Umgang mit Lebensmitteln kann so viel Unvorhergesehenes passieren, jedoch sollte man sich nie den Spaß nehmen lassen! Essen weckt Emotionen und Erinnerungen, stillt Sehnsüchte und Verlangen… Perfektion schränkt diese Gefühlszustände doch sehr ein und sollte deshalb aus der Küche verbannt werden! Basta! 

Heute habe ich also für Euch einfach mal ein Essen, welches nicht aufgetürmt, drappiert oder arrangiert wird! Ich habe einfach ein Essen, welches Emotionen weckt, welches so gut schmeckt, dass man seine perfekten Tischmanieren vergisst und sich die Finger nach dem Essen ableckt… Diese knusprige cajun-würzige Hühnchenhaut  ist einfach zu gut! Darunter verbirgt sich ein super saftiges und butterweiches Fleisch! Die Knoblauchbutter hat es so weich und köstlich werden lassen – ahhh, es ist einfach zu gut! 

Und es passt so wunderbar zu dem Linsensalat. Granatapfel gibt ihm ein wenig Frische und Süße und lässt einen komplett zufrieden zurück!

So ein Wohlfühlgericht mit extremem Zufriedenheits-Faktor! Eines das erkennen lässt, dass gerade solche einfachen und scheinbar belanglosen Gerichte oft die besten sind! Doch im Zusammenhang mit einer Sache muss ich das böse Wort noch einmal erwähnen – mit dem Geschmack! Der war einfach perfekt! 

Also Jungs und Mädels, lebt lieber unperfekt und genießt das Leben dafür umso mehr! 

Always do what makes you happy,

Katharina

P.S.: Mit diesem comfort food Rezept nehme ich am plate to page goodie bag giveaway teil (klick)

P.P.S.: Und eben weil die letzten Wochen sehr trubelig waren, hatte ich leider keine Zeit, über zwei ganz ganz wunderbare Events zu berichten, an denen ich teilnehmen durfte!

Zum einen war das das tolle Pay d´Oc Fingerfood und Foodphotography- Event im Chefs Table in Köln mit der Food-Fotografin Susanne Schanz! Ich habe unheimlich gut gegessen, viel Inspiration gesammelt, tolle Weine verkostet und viel darüber gelernt und wieder viele tolle Tipps und Kniffe bezüglich Food-Fotografie von Susanne bekommen! Ich bin so dankbar, dass ich  an dem Tag dabei sein durfte! Die anderen Teilnehmer und Susanne haben sehr schön darüber geschrieben und ich erlaube mir einfach mal, auf ihre wunderbaren Berichte und Fotos zu verweisen. Wie Susanne es so schön sagte, es war einfach ein Traumtag! Zu den Berichten: (klick)!

Das andere Event war BLOGST! Eine ganz wunderbare zweitätige Konferenz in Hamburg vollgepackt mit ganz viel Wissenswertem, viel Inspiration, tollen Gesprächen mit Gleichgesinnten, viel Spaß und ganz wunderbaren Menschen! Viele virtuelle Freundschaften konnten sich dort nun auch real intensivieren und ich bin so unendlich froh, dass Ricarda (23qm Stil) und Clara (tastesheriff) so eine wunderbare und wichtige Veranstaltung ins Leben gerufen haben, die uns leidenschaftliche Blogger nun alle zu einer großen Blogger-Family vereint! Vielen Dank für alles!!! Hier gehts zu Homepage (klick) und Facebookseite (klick)!

Und wie Clara es so schön zu sagen pflegte: ich bin immer noch schockverliebt in BLOGST! 

The last weeks were very chaotic! Beautiful things have happened, but there were also very very sad moments! Often happiness and unhappiness, sadness and joy lie close together! But rarely have I felt them so close together … At moments like this, so many things are buzzing around in my head  and the thought carousel rotates and does not seem to stop … Sometimes I am overwhelmed by all what life has got planned for me and with what it confronts me! Do you feel the same way sometimes? For a while I tried to keep the outer facade calm  in such an emotional phase. Seemingly perfect and unwaveringly for everyone around! But the older I get (yes, I know very well that I am still young!), the more I understand that life isn´t all about appearing or being perfect! What does perfect mean anyways? Everyone defines it differently and for themselves – and yet it doesn´t do you any  good! Once you realize that it is much easier to live, if you accept the own imperfection and that life has it´s ups and downs and that you can actually learn to get something positive and beautiful out of every day, then you live life with all its forms and colors and you become incredibly rich and happy!

With pressure and the absolute will and striving for perfection a lot can go wrong – I’ve had to learn that! Cooking and eating is associated so strongly with emotions and you should pack that into each dish! I have always cooked with love and passion, but also often with the absolute desire for perfection!  Often it was very tasty and looked nice, but if I would´ve had it cooked with a little more looseness and less pressure, then this certainly would´ve had a positive impact on my creations! Especially when working with food so many unforeseen things can happen , but you should never let anything take the fun away! Food triggers emotions and memories, longings and desires… Perfection restricts these emotional states, and should therefore be banned from the kitchen! Basta!

Today I have something for you that is not piled, draped or arranged! I just have a meal, which evokes emotions, which tastes so good that you forget your perfect table manners and lick each and every one of your fingers after eating … Oh, this crunchy cajun chicken skin is so delicious! Underneath it it reveals a super soft and buttery meat! The garlic butter has made it so moist and delicious – ahh it´s good!

And it goes so perfectly well with the lentil salad! Pomegranate gives it a little freshness and sweetness and leaves you completely satisfied… 

This is such a feel-good comfort food with an extreme satisfaction factor! One that lets you recognize that such a simple and seemingly trivial meal often is the best! But in one context I have to use the bad word again – together with the taste! This was just perfect!

So boys and girls live your lifes rather imperfect and enjoy life even more! 

Always do what makes you happy,

Katharina

P.S.: With this comfort food recipe I participate in the plate to page goodie bag giveaway (click)! 

Sharen mit:

  • E-Mail
  • Drucken
  • Print & PDF

wallpaper-1019588
15 pflegeleichte Zimmerpflanzen für Faule
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 15.05.2021 – 28.05.2021
wallpaper-1019588
Kleines Mittelklasse-Smartphone Asus Zenfone 8 erschienen
wallpaper-1019588
15 beliebte Schattenpflanzen!