Die GEMA-Abzocke für Musik in Arztpraxen ist vorbei

Die GEMA-Abzocke für Musik in Arztpraxen ist vorbeiRadiomusik, die im Wartezimmer einer Arztpraxis im Hintergrund läuft, wird dabei nicht öffentlich vorgeführt und ist deshalb auch nicht bei der GEMA vergütungspflichtig.

Das hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden (Aktenzeichen: I ZR 14/14).

Das dürfte weitreichende Folgen in den meisten Wartezimmern haben – mit Musikberieselung erträgt man als Patient die Warterei doch gleich besser und selbst die Radiowerbung bekommt durch die zusätzlichen Hörer in den Arztpraxen eine größere Reichweite.

Foto: Wartezimmer Dr. Martin Merz, Lüdinghausen

wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Alfredo Pasta
wallpaper-1019588
Aufstieg und Fall eines Wallisers
wallpaper-1019588
Adventsdeko in Grün: Ein Mooshügel DIY Kranz
wallpaper-1019588
Lieblingsdinge: Minimalistische Adventskränze