Die Familienkarte: Tipps von Familie zu Familie

Die Familienkarte: Tipps von Familie zu FamilieGerade an langweiligen, regnerischen Feiertagen wäre manch eine Familie froh um familientaugliche Ausflugs- oder Aktivitätstipps. Aber nicht nur in solchen Fällen wäre eine Familienkarte der eigenen Umgebung Gold wert, sondern auch für alle Neuzuzüger oder Fremdsprachigen, die das Angebot in der Region noch nicht kennen.

Eine solche Familienkarte hat Dübendorf im Rahmen des Projekts Einbezug von fremdsprachigen Eltern im Kindergarten direkt auf Google erstellt. Darauf sind unter vielen weiteren nützlichen Hinweisen auch alle Dübendorfer „Geheimtipps“ für Familienausflüge markiert. Die Elternbildung Schweiz wird diese Karte in ihrem nächsten Newsletter übrigens als Projekt des Monats vorstellen!

Viele unter Euch sind sehr engagiert am eigenen Wohnort – vielleicht hat ja jemand unter Euch Lust, so etwas auch für den eigenen Ort zu erstellen? Es ist ganz einfach und schnell gemacht – die extra für Euch angefertigte Anleitung zeigt Euch Schritt für Schritt wies geht!

Was haltet Ihr von dieser Idee?

Wir sind gespannt, was dabei heraus kommt und würden uns freuen, wenn ganz viele Familienkarten entstehen! Gerne könnt Ihr uns das wissen lassen!

weiterer Beitrag passend zum Thema:

Die App für ein noch schöneres Familienleben – mit der kostenlosen Familienleben iApp kann man jederzeit nachschauen, welche Spielplätze, Restaurants, Sehenswürdigkeiten u.v.m. sich grad in der Nähe des eigenen Standortes befinden!

Weitere Ausflugstipps findet Ihr unter der Rubrik “Freizeit und Ausflüge“!


wallpaper-1019588
Let’s Build a Zoo erreicht 250.000 Spieler auf Xbox Game Pass
wallpaper-1019588
Ubisoft kündigt Umstrukturierung an – mehr Unabhängigkeit für die einzelnen Studios
wallpaper-1019588
Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Schofield spricht über Spielzeit und Wiederspielwert