Die Essie-Sammlung: Leading Lady

Die Essie-Sammlung: Leading LadyDie Essie-Sammlung: Leading LadyDie Essie-Sammlung: Leading LadyDie Essie-Sammlung: Leading LadyDie Weihnachtszeit ist vorüber, so langsam wird die Dekoration schon weggeräumt und auf das Frühjahr umgestellt, aber war da nicht noch ein Weihnachtsschätzchen, das ich euch zeigen wollte? Ein Lack von Essie, der es bei vermutlich vielen von euch in der Weihnachtszeit auf die Nägel geschafft hat, nämlich Leading Lady, aus der Limited Edition von 2012. Gerade zu Weihnachten ist Leading Lady einer meiner liebsten Nagellacke. Rot mit rotem Glitzer passt aber auch einfach perfekt!
Die Lady ist heller als Toggle To The Top und enthält auch weniger Glitzerpartikel, aber gerade das gefällt mir so gut. Der Rotton des Lacks schreit für mich geradezu nach Weihnachten.
Zwei Schichten reichen problemlos, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Ein farbiger Unterlack wird nicht benötigt. Die Lady schafft das Farbergnis auch alleine. Die Trockenzeit ist sehr kurz. Einen Topcoat benutze ich bei Leading Lady in der Regel nie. Er hält auch so lange genug. Wen aber die leicht unebene Oberfläche stört, der sollte zum Topcoat greifen.
Eigentlich schade, dass der Lack nun wieder bis Dezember verschwindet, denn außerhalb der Weihnachtszeit trage ich ihn so gut wie nie. 
Inhalt: 13,5 ml // Haltbarkeit: 24 Monate // Preis: 7,95 € // limitiert

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte