Die Erforschung der Manipulation – Angriff auf die Sinne

Wir leben im Zeitalter der Täuschung. Versprechen, Lügen, künstlich herbeigeführte Entscheidungssituationen, Gefühlsatmosphären, Sinnestäuschungen, Wohlfühlräume, Düfte und Gerüche als Erinnerungsstempel, Farben und Licht um Gefühle zu provozieren und als Motivationsimpulse…

Hier wird gezeigt, wie die Industrie die Farbgebung von Produkten 3 „Marktjahre“ im Voraus bestimmt (Farbenkonferenz in Bilbao/Baskenland/Spanien). Die Color-Marketing-Group bestimmt die global wahrnehmbaren Produkte der Zukunft. Warum sehen wir wieder weiße Mittelklasseautos? Weiß – eine Autofarbe die viele Jahrzehnte als langweilig, schlecht weiterzuverkaufen und schwer zu pflegen galt?

Das industrielle Angebot wird zuerst marketingpsychologisch eingeführt. Der Massengeschmack, die Konsumenten werden auf das Design und die Farbe vorbereitet, bevor vorkalkulierte Absatzzahlen Konsumgewinne zur Industrie fließen lassen.
Die Industrie bezahlt die „Institutionen der Manipulationsforschung“. Die Herde der Konsumenten sollen kalkulierbar gemacht werden. Ein Trend ist kein Zufall.

Es wird leider mehr Geld zur Erforschung der Manipulation der Menschen (Psychologie) als Konsument industrieller Produkte ausgegeben, als zur Erforschung des zivilsozialen Zusammenlebens, in notwendig gewordene neue Wirtschaftsmodelle ohne korrumpierte Märkte und ebensolche bundespolitischen Parteien.

Die Finanzströme dienen sich selbst, nicht mehr den Zivilisationen. Mit der Übermacht einer „Geld- und Versorgungsherrschaft“ (unzivilisiert, kurzfristig und rücksichtslos) verringern sich die Chancen auf stabile global menschliche „Sozial- und Friedensräume“.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von am 29. Mai 2011 um 14:30 und eingeordnet unter www.TheRealStories.wordpress.com. Du kannst den Antworten zu diesem Eintrag mit Hilfe des RSS-2.0-Feeds folgen. Du kannst eine Antwort schreiben oder einen Trackback von deiner eigenen Seite schicken.


wallpaper-1019588
Weltpremiere: AIDAcara erobert als erstes Schiff von AIDA Australien
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Wichtige Termine !!!!!
wallpaper-1019588
Die Wilde Jagd: Verführung
wallpaper-1019588
Putzmittel muss nicht immer gekauft sein....ich habe es mal selber gemacht! #FrechVerlag #Buch #Review
wallpaper-1019588
Wie man doppelte Kindheit schenken kann – Fotobücher