Die DM-Verarsche (Schrottibilder #4)

Hey ihr! Heute wirds mal ein etwas längerer Text, weil ich schön was zu berichten hab. Wer nur die Bilder sehen möchte, scrollt jetzt runter. Ich war also heute bei der berühmt berüchtigten dm-Drogerie, um meine lang ersehnten Schrottibilder abzuholen. Weil ich sonst ja immer bei Rossmann habe entwickeln lassen, war ich besonders neugierig. So schreite ich also zum Fotoregal und nehme mir meinen Umschlag raus. Fühlt sich ganz schön leicht an. Ein Blick genügt und ich wusste, dass ich nächstes mal zu Rossmann gehen würde. Meine Foto-CD wurde vergessen. Einige Meter weiter stand eine zuvorkommende "Ich habe in meinem Leben nichts erreicht und das Arbeitsamt hat mich zu dm geschickt"-Verkäuferin, die mir sagte es sei UNMÖGLICH die Fotos jetzt noch auf eine CD zu bekommen und als ich weiter auf sie einredete, nahm sie meine Anwesenheit scheinbar nicht einmal zur Kenntnis. Also ging ich zur Kasse, wo eine noch viel zuvorkommendere andere "Ich habe in meinem Leben nichts erreicht und das Arbeitsamt hat mich zu dm geschickt"-Kassiererin, die mir auch sagte, sie könne da echt nix machen. Und so diskutierte ich eine gefühlte halbe Stunde lang während die wartenden Einkäufer schon echt genervt waren, dass es an der Kasse nicht voranging.  Und so rief sie dann endlich ihre am aller zuvorkommendste  "Ich habe in meinem Leben nicht einmal ansatzweise etwas erreicht und das Arbeitsamt hat mich zu dm geschickt, da habe ich aber überhaupt keinen Bock zu"-Chefin, mit der ich dann auch erst einmal endlos diskutiert habe, bis sie mich dann in die heiligen Hallen hinter dm geführt hat. Dort hat sie dann sichtlich angepisst meine Abzüge in einen Scanner gesteckt, dann im Hochformat zugeschnitten und auf eine CD gebrannt. Wieso Hochformat? Ich wies die nette dm-Chefin darauf hin, dass die Bilder doch gerne im 1x1 Format bleiben sollen und sie antwortete mit lieblicher genervter Stimme: " Jaja, sei du mal leise. Du bist wahrscheinlich erst 14 und hast noch keine Ahnung von solchen Gerätschaften.". Nach einiger Zeit stellte sie dann doch fest, dass sie alle Bilder zugeschnitten hat. (Merkt man ja nicht.) Also fing das Ganze noch einmal beim Anfang dieses Absatzes an, doch diesmal schaffte sie es (endlich!!!) die Bilder im 1x1 Format zu lassen. Nun waren die Bilder zwar in schlechtester Qualität und nur in 1000x1000px Auflösung, doch ich wollte die hilflose nette Dame blöde Kuh nicht noch mehr überfordern.
Die DM-Verarsche (Schrottibilder #4) Die DM-Verarsche (Schrottibilder #4) Die DM-Verarsche (Schrottibilder #4) Die DM-Verarsche (Schrottibilder #4)