Die Challenge läuft – Sport, gesunde Ernährung u.s.w.

Liebe Leser,

ich habe mich zwar nicht gemeldet, aber ich war sehr fleißig und bin es weiterhin :)

Fit_trio Challenge / Sport

Ich habe die Woche GESCHAFFT!!!! Juhuuuuu! Ich komme gerade zurück von meinem dritten 5k Lauf diese Woche. Was soll ich sagen? Ich bin stolz, dass ich es durchgezogen habe, allerdings war es nicht immer einfach.

Dienstag: Mein Wecker hat mich im Stich gelassen und ich bin um 7:20 Uhr aufgewacht und habe mich gewundert, warum es schon soll hell ist -.- Schnell fiel mir auf, dass es schon spät sein muss… Abends war ich verabredet und habe mich total geärgert, dass ich schon am zweiten Tag “versage”. Aber mir wurde über den Tag klar, dass das nicht infrage kommt. Also bin ich nach meiner Verabredung um kurz vor 23:00 Uhr losgelaufen. Ich glaube ich bin tatsächlich eine “Nachteule”, wie mich Nike+ in meiner sportlichsten Zeit bezeichnet hat. Meine besten Läufe sind bisher immer abends gewesen. Wie auch der – gefühlt – beste Lauf dieser Woche. “Gefühlt beste” weil er nicht der schnellste war, aber bei dem ich am besten durchgekommen bin, ohne mich groß pushen zu müssen.

Donnerstag: Da hat mein Wecker mich nicht im Stich gelassen. :) Allerdings wusste ich schnell nicht mehr ob das so gut war ;) Kennt ihr das, wenn man schon bei den ersten Schritten merkt, dass das kein guter Lauf wird? Die Beine sind schwer, der Kopf ist müde und alles ist irgendwie unentspannt. Man muss fast jeden Schritt erzwingen und kann sich beim Lauf kaum konzentrieren. So ging es mir am Donnerstag… ich habe mich den ganzen Lauf über pushen müssen und war unheimlich froh, dass der Lauf nach knappen 37 Minuten vorbei war. Über den Tag wurde es leider auch nicht besser. Ich war einfach müde und wurde irgendwie nicht fit. Naja…passiert.

Sonntag: Heute habe ich mich richtig auf den Lauf gefreut. Weil das Wetter herrlich ist und weil es der letzte Lauf der ersten Woche sein sollte :) Die ersten 3 Kilometer bin ich fast geflogen, weil es so viel Spaß gemacht hat. Die letzten beiden waren weniger gut. Ich habe mich wirklich gefragt, wie ich jemals einen 10k Lauf hinter mich bringen konnte ;) Aber das wird wieder. Ich habe mich bis zum Ende gepusht und war stolz, als ich bei 5k war und die nette Stimme mir sagte, dass ich das Ziel erreicht hätte.

Jeweils Montag, Mittwoch und Samstag war das Krafttraining immer morgens dran, was ich als genau richtig für meine Fitness bezeichnen würde. Es dauert ca 20 Minuten und man kommt gut ins Schwitzen. Mal sehen wie das in der zweiten Woche sein wird und ob es mich immer noch fordert. Aber ich gehe stark davon aus ;-)

Lauf, Joggen, Sport, Abnehmen

Ernährung

Ich habe auch mit der Ernährung große Fortschritte gemacht. Ich werde immer routinierter im Umgang damit. Dabei hilft natürlich die besagt FDDB App, von der ich beim letzten Mal berichtet hatte. Soweit ich mitbekommen habe, ist das wohl die beste App, die man nutzen kann, um die Ernährung zu überblicken.

Was ist mir besonders aufgefallen oder wurde bestätigt?

1500 kcal sind ganz schön schnell erreicht. Aber man kann ja durch Training etwas mehr draus machen.

Latte Macchiatto mit Fettarmer Milch, haut echt rein, wenn man viel Kaffee trinkt ;) Leider schmeckt der Kaffee bei der Arbeit ohne Milch nicht ganz so gut :( Sonst würde ich ihn liebend gern pur trinken.

Man darf nicht vergessen das Öl vom Dressing und das in der Pfanne in die Kalorien-Angabe einzubauen, denn das haut auch mehr rein, als man denkt

Viele Kleinigkeiten zusammen machen viel mehr aus, als einem im Alltag bewusst ist. Auch wenn man manchmal den Eindruck hat, dass man an einem Tag “Kaum was gegessen” hat, kann man schon bei über 1000 kcal sein und sollte sich keinen fetten Teller mit Spaghetti in Sahnesoße gönnen ;)

Man sollte wirklich wirklich auf die Menge achten. Der Satz “Man muss nicht weniger essen, sondern das Richtige” stimmt selbstverständlich, aber auch nur wenn man mit “das Richtige” ganz viel Gemüse meint ;) Avocado, Lachs und Nüsse sind zwar auch “das Richtige”, aber die Menge sollte wirklich kontrolliert sein.  Nicht, dass ich das nicht schon vorher wusste :p  Allerdings kommt man schnell in die Falle: das ist doch gesund. Also immer schön aufpassen :)

gesunde Ernährung,

Ich würde nicht behaupten, dass ich nach der Woche schon spüre abgenommen zu haben und ich sehe es auch nicht… Aber immer ruhig bleiben. Einfach entspannt weitermachen. Bei Sport und gesunder Ernährung werden die Pfunde so oder so verschwinden. Ob ich mich nun wiege und messe oder nicht ;) Okay, ich gebe es zu: ich würde mich messen, wenn ich mein blödes Maßband finden würde :( Es hat mich verlassen und kommt einfach nicht zurück. Ich weiß auch nicht was ich machen soll. Vielleicht ein neues kaufen? Was meint ihr ;) Ich werde mich jedenfalls nach der ersten Challenge nächste Woche wieder wiegen und schauen, was auf der Waage passiert ist. Und vielleicht läuft mir diese Woche ja irgendwo ein einsames Maßband über den Weg. Dann würde ich es selbstverständlich aufnehmen und immer gut pflegen…

Essen, Mittagessen, Vorbereiten, Büroessen

Heute werden die Mittagessen für die nächste Woche vorbereitet. Ich war groß Gemüse einkaufen, habe alles gekocht und werde die Portionen dann mit weiteren Zutaten aufpeppen. Auf der Liste habe ich da beispielsweise: Feta, Lachs, Ziegenkäse, Kochschinken, Nüsse, Quinoa, Couscous… der Phantasie sind keine Grenzen (Autokorrekt hatte hier Franzen vorgeschlagen…hahaha) gesetzt ;) Aber ich werde euch noch genau informieren, was aus meinen Portionen dann genau geworden ist.

Ich wünsche euch eine schöne – und vor Allem kurze – Woche!

Challenge, Sport, Ernährung, gesund


wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Weitblick, Tiefblick, Bratwurstblick
wallpaper-1019588
Fenchelsuppe mit Chorizo
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Warten
wallpaper-1019588
Tofu Dengaku und Brokkoli mit Sesamsenf