Die Burlesque-Diva strippt bei «CSI»

Die Burlesque-Diva strippt bei «CSI»

Es dauert 25 Minuten, dann ist sie nackt. Dita von Teese räkelt sich in einem riesigen Champagnerglas, so wie wir es von der amerikanischen Queen des Burlesque-Strips gewohnt sind. In der aktuellen Folge der Krimiserie CSI: Den Tätern auf der Spur spielt sie eine Gastrolle. Aber zunächst sieht es so aus, als dürfte der Zuschauer Dita von Teese gar nicht in ihrer ganzen Pracht bestaunen, ihre Figur Ellen Whightbridge ist Grundschullehrerin und scheinbar züchtig.

Ermittler Greg Sanders (Eric Szmanda) verliebt sich in die dunkelhaarige Schönheit, die Dita von Teese ohne ihr extremes Pinup-Makeup fast schmallippig spielt. Auch für den DNA-Spezialisten eine Premiere, denn bisher wurden ihm nur wenige Emotionen erlaubt. Die beiden verabreden sich, gehen Cocktails trinken. Die Gläser ähneln natürlich den Riesenkelchen, in denen sich Dita von Teese sonst auf der Bühne aalt. Zwischen Greg und Ellen entspinnt sich eine Liebesgeschichte, die den Ermittler in große Gefahr bringt.

Denn auch diese Folge von CSI kommt nicht ohne grausame Verbrechen aus. Greg Sanders und Raymond Langston (Laurence Fishburne) werden zu einem Leichenfundort gerufen. Das Opfer hat schlimme Verbrennungen am ganzen Kopf. Nach Langstons Recherchen könnte er auf einem elektrischen Stuhl hingerichtet worden sein. Als weitere auf die gleiche Art getötete Männer gefunden werden, muss das Ermittlerteam von einem Serienkiller ausgehen.

Dabei werden auch magenumdrehende Bilder der verbrannten Leichen gezeigt. Schlimmer als abgebissene Zungen und herunterhängende Hautlappen sind für die amerikanischen Produzenten wohl unverhüllte Brüste. Dita von Teese musste ihren Burlesque-Strip für die Serie entschärfen. «Es gab viele Gespräche mit dem Sender über mein ‹offensives Dekolleté›, was ich interessant fand, wenn man bedenkt, wie viel Blut und Horror es da gibt. Wir mussten es eine Stufe runternehmen», erzählt sie in einem Interview mit America’s TV Guide.

Dita ist bekannt für ihre reservierte Ungezügeltheit. Ihre Strips enden nie angezogen, die 39-Jährige ließ sich bereits viermal für den Playboy fotografieren, zeigt sich in Fetischposen und spielte in den lesbischen Szenen zweier Pornos mit. Dabei wahrt sie immer den Eindruck der kühlen Diva.

Und so schlüpft sie auch bei CSI nicht nur in die Rolle der keuschen Grundschullehrerin. Ellen Whightbridge führt ein Doppelleben. Als Rita von Squeeze arbeitet sie nachts als «die großartigste Burlesque-Tänzerin, die die Welt je gesehen hat». Greg findet schnell heraus, dass das nicht das einzige Geheimnis seiner neuen Freundin ist.

CSI: Den Tätern auf der Spur mit Dita von Teese, Donnerstag, 24. November 2011, 22.15 Uhr bei RTL.

Quelle:
Nachrichten -
Medien Nachrichten -
Dita von Teese – Die Burlesque-Diva strippt bei «CSI»

Tags:

Tags: csi den tätern auf der spur, Dita Von Teese, dna, eric szmanda, greg sanders, horror, Laurence Fishburne, playboy, Porno, Queen, RTL, tv guide, USA

News² - News, News und nochmals News
News²


wallpaper-1019588
DIY-Ideen für Ostern bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
wallpaper-1019588
Hersbrucker Schweiz - der Maerzenbecherwald
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
46% der Geschwindigkeitsübertretungen auf Mallorca werden in Calvià erfasst
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Besser geht nicht
wallpaper-1019588
Zwischendurch ne Box...