Die Bing Bokka Kaffeemaschine

Die Bing Bokka KaffeemaschineDer "Bing original Kaffee Koch Apparat", oder kurz "Bokka", ist heute wohl nicht mehr so bekannt.
Zeit dies zu ändern.
Ich möchte Euch dieses Stück Zeitgeschichte in diesem Beitrag vorstellen.


Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Wenn ich irgendwo eine alte Kaffeemaschine finde bzw. etwas was danach ausschaut, dann versuche ich natürlich auch Informationen darüber zu erhalten. Ganz ehrlich, es ist nicht einfach.Oft werden solche Sachen als "Teebereiter" oder Samovar (Samowar) angeboten.Diese kleine "Maschine", ich spreche immer von Kaffeemaschinen, habe ich mit einem kleinen Kocher erworben - so ein Spiritus-Rechaud.Später stellte sich heraus er gehört nicht wirklich dazu, egal - er steht nun unter einem Potsdamer Boiler.Auf den ersten Blick schaut es aus wie eine Kaffee- oder Teekanne, was meint Ihr?Doch schauen wir sie uns etwas näher an....


Die Bing Bokka Kaffeemaschine

Oben sehen wir schon, es sitzt ein Filter drin. Wenn man die Maschine umdreht, dann findet man am Boden ein Logo: GBN Bavaria - steht dort zu lesen. Ich hoffe Ihr könnt es erkennen.Da ich schon mehrere Sachen dieser Firma habe und hatte, da ist mir sofort klar es handelt sich um die Firma Bing aus Nürnberg.Das Logo steht für "Gebrüder Bing Nürnberg" und von seiner Erscheinung her kann man sagen, diese Kaffeemaschine stammt aus der Zeit zwischen 1902 und 1925. Ein langer Zeitraum.

Die Bing Werke aus Nürnberg waren einstmals der größte Spielzeug-Hersteller der Welt. Es wurden jedoch nicht nur Spielzeuge hergestellt sondern eigentlich alles was man aus Blech machen konnte. Bekannt waren auch die Bing Spielzeugeisenbahnen.
Ich hatte auch einst ein schönes Koffergrammophon aus der Fertigung der Firma, leider habe ich es irgendwann wieder abgegeben :(


Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Zurück zur Kaffeemaschine.
Machen wir einfach die Glashaube ab und schauen hinein...so können wir den Filter besser erkennen.
Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Die Bing Bokka Kaffeemaschine

Am kleinen Griff etwas angehoben und beiseite geschwenkt, schon liegt der Filter vor uns.Erhitzt man das Wasser, so steigt dieses nach oben durch ein kleines Steigrohr und rieselt dann durchdas Kaffeepulver herab und der Kaffee entsteht. Praktischerweise ist die Kanne gleich dabei.


Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Wie gesagt, mir fehlt das zugehörige Untergestell, aber man kann sie natürlich auch so benutzen.

Das Modell trägt den Namen "Bokka".Bokka bedeutet "Bing original Kaffee Koch Apparat".Ihr werdet Euch nun fragen woher ich so etwas wissen kann?Ganz einfach, ich habe auch noch die originale Bedienungsanleitung dazu.


Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Ich finde diese kleine Kaffeemaschine sehr schön, könnte man jederzeit auch heute noch benutzen.Kennt Ihr die Firma Bing oder habt Ihr Blechspielzeuge?Die Bing Bokka Kaffeemaschine
Erinnerungen aus dem Alltag. www.alltagserinnerungen.de Lust einen Gastbeitrag zu verfassen? - Schreiben Sie einfach an "[email protected]"

wallpaper-1019588
[Comic] Bitter Root [2]
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]