Die Bahn kommt. Vielleicht. Irgendwann.

Gestern war ich mal wieder bahnen. Von morgens um sechs bis abends um 21:30 Uhr war ich on the rail, dabei war meine Route an sich unspektakulär: einige Stationen hießen Augsburg, Stuttgart, Mannheim, Frankfurt. Zurück nach meinem Termin an der Zeil (nein, ich habe nichts gekauft!) ging es ab Stuttgart eigentlich nur noch nach Horb im Schwarzwald – eigentlich.

Die Kurzfassungen der verschiedenen Durchsagen von morgens bis abends lauten: Streckenüberlastung, Weichenproblem, Warten auf den Anschlusszug, Notarzteinsatz in der S6 in Frankfurt, Verspätung (ohne Nennung von Gründen), Weichendefekt. Um Stuttgart herum war am Abend Endstation. Meine Schwägerin erbarmte sich und schlidderte und rutschte mich schließlich nach Hause. Morgen muss ich übrigens wieder nach Frankfurt…


wallpaper-1019588
Review: Attack on Titan – Staffel 3 – Volume 4 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Kiosk Nono getestet – Bubble Tea Empfehlung
wallpaper-1019588
Spiele-Review: NEO: The World Ends With You [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Fairy Tail-Autor gibt Ratschläge zum Zeichnen von Brüsten