Die Abenteuer des Huck Finn

Seit Huck Finn und sein Freund Tom Sawyer bei ihrem abenteuerlichen Ausflug einen riesen Schatz gefunden haben, leben die beiden mit einer Menge Geld. Jetzt sitzen sie im feinen Zwirn zuhause am Esstisch und gehen zur Schule. Doch das ist viel zu langweilig, so kann das nicht ewig weitergehen! Huck liebt die reine Natur und brutzelt am Lagerfeuer seinen Fischfang. Bei jeder Gelegenheit reißen die beiden Jungs aus. Doch als Hucks versoffener Vater, ein Landstreicher und Taugenischts, auftaucht und Anspruch auf Hucks Vermögensanteile erhebt, nimmt Huck reiß aus. Mit ihm flieht der Haussklave Jim, um dem bevorstehenden Verkaufsgeschäft zu entgehen. Sie nehmen den riskantesten Weg über den Mississippi auf einem selbstgebauten Holzfloß. Nach Cairo… oder Ohio, wo die Sklaverei schon verboten ist. Dort kann Jim sich ein Leben als freier Mann aufbauen so hofft er. Immer auf der Spur sind ihnen Hucks Vater und drei skrupellose Sklavenjäger die sie zurückholen wollen.


wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
Eine neue globale Abrüstungs-Initiative als Chance für Frieden verstehen
wallpaper-1019588
Kranke Seele – Symptome, Folgen und Auswege
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Kartoffel-Wurst-Eintopf
wallpaper-1019588
Die Küchenuhr
wallpaper-1019588
Rezension: 1888 - Thomas Beckstedt
wallpaper-1019588
Ich habe einen neuen Pass