Dialog

Das Schönste für sie, so sagte es die Schwester, wäre das Leuchten in Karlas Augen gewesen, beim Schlussapplaus. Annähernd zweitausend klatschende Händepaare, Standig Ovations für die Produktion und den Cast . Karla hatte Tränen in den Augen.

„Es wird keine Proben mehr geben?“

Doch, aber nicht so viele.

Und wenn ich mit den Aufführungen fertig bin, was mache ich dann?

Pause. Kinderschutzgesetz.

Spinnen die Kinderschützer? Kann mir mal jemand sagen wie ich ohne Theaterleben klar kommen soll?

Diese letzte Choreoprobe war unglaublich.

Warum?

Wenn du dir Ubu anschaust (Ubu ist unser Hund)? Jetzt.

Ja.

Was denkt er?

Ich schaue Ubu an, der Fall liegt klar auf der Hand.

Futter!:)

Genau.

Und jetzt denk mal…hm….zum Beispiel an meinen Deutschlehrer.

Ja.

Was denkt er?

Das weiß ich doch nicht.

Genau! Weil du ihn nicht kennst.

Also Marina hat uns beigebracht die Person kennenzulernen.

Und jetzt haben wir den Tipp bekommen , wie wir es schaffen können, wie sie zu denken.

Kennlernen. Wirklich gut kennenlernen. Stanislawski nennt das analoges Empfinden mit der Rollengestalt.


wallpaper-1019588
Aprikosen-Pfirsich-Crostata
wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Matjestatar
wallpaper-1019588
BAG: Maskenbildnerin darf längerfristig mit Befristung beschäftigt werden
wallpaper-1019588
Bemerkenswert Stehlampe Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Neurotic Fiction: Folgerichtig
wallpaper-1019588
Babeheaven: Längst erwartet
wallpaper-1019588
Stilvoll Schlafzimmer Roller Design