Diagnose mit Nervenzusammenbruch

Juhu Post endlich der Bericht aus Freiburg von der Humangenetik naja denk ich und was zieh ich aus dem Umschlag die Rechnung von Dr. Kohlhase.
Ich überfliegen den Brief und sehe nur Betreff: Diagnose Fibrose Mukoviszidose und unten 1399 Euro....
Mir wird es heiß und kalt und flau im Magen, ich wähle so schnell ich kann die Nr. auf dem Briefkopf und habe eine nette Arzthelferin dran, diese erklärt mir ich hätte doch sicher auch schon den ganzen Bericht und wenn nicht kommt der bestimmt Montag ich solle bis dahin warten. Ich werden sauer, habe aber keine Kraft zu schreien.
Mein Mann hat Mukoviszidose das kann nicht sein, dass ist sicher ein Druckfehler. Ich rufe sofort unter Tränen bei Dr. Emmerich in der Genetischen Beratung an und dort will man mir auch sagen, ich müsse auf den gesamten Brief warten. Diesmal lasse ich mich nicht abwimmeln, ich werde auch sofort mit Dr. Emmerich verbunden weil Dr. Deufel der uns beraten hat nicht im Haus ist. Dieser versichert mir, dass mein Mann gesund ist.
Gesund juhu er muss nicht sterben dachte ich nur. Erleichterung aber auch Wut überkommt mich, warum steht dann bitte auf dieser blöden Rechnung sowas und warum erhalten wir die Rechnung vor dem Bericht?
Herr Emmerich wundert sich selbst ich solle mich bitte an Dr. Kohlhase wenden. Gesagt getan, ich schreibe Dr. Kohlhase eine Mail auch wegen der hohen Rechnung, die in der Kinderwunschklinik sagte uns noch ach das kostet so 400 Euro lassen Sie es lieber machen. Wir na gut was sind schon 400 Euro aber eine Rechnung mit 1399 Euro hatten wir natürlich nicht erwartet und dies ist nur ca. 1/3 der Gesamtrechnung :-( Ich bin platt..... Naja nach meiner wohl doch sehr bösen Mail (ich fands in dem Moment gerechtfertigt) bekam ich sofort einen Anruf von Dr. Kohlhase, er beruhigte mich erstmal und ich musste zugeben, wir hätten uns wohl erst einen Kostenvoranschlag schicken lassen sollen statt auf die Ärztin zu hören die mir eh komisch vorkam.
Nach einem langen Gespräch und einigen Tränen und mit der Tatsache, dass die Praxis davon ausging, dass wir Privatversichert sind und nicht selbst bezahlen kam mir Herr Dr. Kohlhase sehr entgegen, Ärzte sind eben auch Menschen und man kann mit Ihnen reden. Wir haben nun zwar immernoch einen Batzen zu bezahlen aber nicht mehr so viel. Wir haben auch einen Aufschub bis zum Weihnachtsgeld erhalten.
Ich bin erstmal froh, dass mein Schatz nichts weiter hat. Jedoch war diese nicht begeistert von der Rechnung und den eh noch offenen Rechnungen von ca. 900 Euro :-(  Diese kann ich endlich begleichen wenn ich den Rest meines noch ausstehenden Arbeitslosengeldes und den ersten Lohn erhalte.
Er meint halt so viel Geld und man weiß nicht, ob sichs überhaupt lohnt.
So starte ich mit einem Schock ins Wochenende und wünsche euch, dass es für euch besser zugeht. Danke an Dr. Kohlhase für sein Entgegenkommen und dafür, dass er Menschlichkeit und Mut bewiesen hat.

wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Neuer Pokémon Film und Sword Art Online auf Netflix erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
„Tsuki Ga Kirei“ bekommt eine O-Card spendiert
wallpaper-1019588
Engel B. & Max – Weihnachtskerzen
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: “Got Plans Tonight?”-Konzertabend in Berlin
wallpaper-1019588
Balearische Anwaltskammer lädt zum Tag der offenen Tür auf Mallorca