Deutsche Kino Box Office Charts 16. – 19.09.2010

3D scheint derzeit der große Renner zu sein. Denn anders kann ich mir den derzeitigen Platz 1 der Kino Box Office Charts nicht erklären. “Resident Evil” war eigentlich eine bereits totgesagte Filmreihe. Und nun findet sich mit “Resident Evil: Afterlife” ein weiterer Teil dieser Horrorreihe auf Platz 1.
Mit “Step Up 3D” finden sich also derzeit 2 Filme mit der neuen 3D Technologie in den Charts.

Insgesamt 3 Neueinsteiger haben es am letzten Wochenende in die Top 5 der deutschen Kinocharts geschafft. Darunter mit “Groupies bleiben nicht zum Frühstück” sogar ein deutscher Titel.

Hier der Überblick über die deutschen Box Office Charts:

Diese Woche Letzte Woche Film Wochenendeinnahmen Kinos Einnahmen gesamt Woche

1 N Resident Evil: Afterlife 3.904.030 € 434 4.249.690 € 1

2 1 Beilight – Biss zum Abendbrot 1.157.010 € 523 4.023.730 € 2

3 N The American 786.190 € 247 786.190 € 1

4 N Groupies bleiben nicht zum Frühstück 746.862 € 404 873.236 € 1

5 2 Step Up 3D 623.212 € 416 8.350.160 € 4

(Quelle: boxofficemojo.com)


wallpaper-1019588
Darf ich bitten
wallpaper-1019588
"Good Time" [USA 2017]
wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
Pink Turns Blue: Wieder zurück
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
DJ Grizz – The Fatback Band Mix