Deutsche Bank: Jeder zehnte fliegt

Deutsche Bank: Jeder zehnte fliegtVon ihren knapp 100.000 Mitarbeitern will die Deutsche Bank nach Informationen des „Wall Street Journal“ im Rahmen ihrer Bemühungen um Kostensenkungen 10.000 abbauen. Jeder zehnte Mitarbeiter muss also bald gehen.

Der Stellenabbau soll sofort umgesetzt werden und vor allem das Investmentbanking betreffen, und das weltweit und ganz besonders besonders in den USA. Langfristig dürfte aber die Zahl von 10.000 Stellen nicht ausreichen. Für die meisten Banken, die bisher ein Filialnetz unterhalten haben, lohnen sich in unseren Zeiten der Digitalisierung viele Jobs einfach nicht mehr.

Statt Menschen begeben wir uns bei Bankgeschäften immer mehr in die Hände (?) von Algorithmen, die dann letztlich unsere Gesprächspartner für Geldanlagen und Kredite sind und über Wohl und Wehe der Kunden entscheiden.

Wobei das aber immer noch angenehmer sein kann, als die Entscheidungen von Politikern, die ähnliche Macht über Menschen ausüben können.

Bild: Pixabay

wallpaper-1019588
Die neue glutenfreie Starterbox der FoodOase – Unsere Vorstellung und Verlosung
wallpaper-1019588
Wer ist Arbeitnehmer?
wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
Oldtimer-Treffen in Schwangau - und mein Baujahr war nicht dabei!
wallpaper-1019588
Fabienne leistet ganze Arbeit
wallpaper-1019588
Lions Club Mariazell – Aktuelle Infos
wallpaper-1019588
Forgive me. | #berlinspiriert #berlin #blog #blogger #potd #notesofberlin #sticker #art #urbanjungle #urbanromantix #igersberlin #ig_berlin #ig_berlincity #berlinlove #berlinlife #street #streetview #streetart #mood #forgiveness #forgiveme #imsorry #im...
wallpaper-1019588
Rotterdam mit Kindern