Destiny: Alle Activision-Logos von der Website entfernt

Destiny: Alle Activision-Logos von der Website entfernt

Wie jüngst am 11.1.2019 bekanntgegeben wurde, gehen Activision Blizzard und Bungie künftig getrennte Wege. Was das für Destiny bedeutet? Alle Rechte an der Spielreihe gehören seitdem Bungie.

Auf den Websites, die mit dem Franchise zusammenhängen, wurden alle Verweise auf Activision - etwa Logos oder Copyright-Hinweise - entfernt.

Zu den Hintergründen:

Im dazugehörigen Statement verriet Bungie kaum was zu den offiziellen Gründen. Es wurde lediglich gesagt, dass die Videospielindustrie 2010 noch eine andere gewesen sei. Damals wollte man als Indie-Studio einen etablierten Partner haben, der an die „neue Erfahrung" eines so „großen Spieles" glaube. Mit Activision habe man etwas Beachtliches aufgebaut, doch jetzt sei man bereits, Destiny auf eigene Faust fortzusetzen.

Bungie versichert, dass man bei der Entwicklung von „Forsaken" viel gelernt habe und dass mehr davon unterwegs sei. Man glaube an die Möglichkeiten und das Potential, welches Destiny den Spieler*Innen biete.

Tatsächlich soll es zwischen Activision Blizzard und Bungie länger gekriselt haben, da der Publisher auf den Release von jährlichem Content bestand. Als die Entscheidung von Bungie in einem Team-Meeting bekanntgegeben worden sei, sollen die Champagner-Korken geknallt haben, so ein Insider.

Destiny 2 soll hingegen weiterhin über den Battle.Net Launcher von Blizzard laufen, so der Customer Support von Blizzard.

Destiny: Alle Activision-Logos von der Website entfernt

Im aktuellen Trailer zum Stealth-Titel Hitman 2 zeigen Io-Interactive erstmalig Video-Impressionen vom Dschungel-Setting. In einer Mission verschlägt es Agent 47 nämlich unter anderem in den kolumbianischen Regenwald. Das Spiel erscheint am 13. November 2018 für [...]

Destiny: Alle Activision-Logos von der Website entfernt

Das indonesische Indie-Entwicklerstudio Semisoft mit Sitz in Jakarta wird das Rollenspiel Legrand Legacy: Tale of the Fatebounds am 24.1.2019 im europäischen eShop veröffentlicht. Eine entsprechende Listung auf der Plattform verrät das. Das Spiel versteht sich, [...]

Destiny: Alle Activision-Logos von der Website entfernt

Supermassive Games, die britischen Entwickler hinter dem gefeierten interaktiven Slasher Until Dawn (PlayStation 4) haben offensichtlich einen Titel namens Shattered State beim europäischen Patent- und Markenamt eintragen lassen. Herausgefunden hat das der User yoonshik vom [...]


wallpaper-1019588
Ben Howard veröffentlicht nach langer Pause die Single “A Boat To An Island On The Wall”
wallpaper-1019588
Algarve-Waldbrand in Monchique: Deutscher in Not
wallpaper-1019588
Golfen in Andalusien
wallpaper-1019588
Norwegian schließt seinen Standort in Son San Joan
wallpaper-1019588
Cajun-Hähnchen aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Mir gehen die Wörter aus
wallpaper-1019588
Kurze „Sendepause“
wallpaper-1019588
Die Öko Challenge | Buchtipp für mehr Nachhaltigkeit