Der zehnte Geburtstag der Krypto-Währung BitCoin

Der zehnte Geburtstag der Krypto-Währung BitCoinAm heutigen 31. Oktober feiert das Bitcoin White Paper seinen zehnten Geburtstag. Gefühlt trat die erste virtuelle Währung Bitcoin ja erst vor kurzem auf den Plan – dabei ist es jetzt schon zehn Jahre her, dass Satoshi Nakamoto, dessen Identität bis heute noch nicht geklärt ist, am 1. November 2008 in einer Email an die Cyberpunk-Mailingliste schrieb: „Ich habe an einer neuen Form eines elektronischen Bargeldsystems gearbeitet, das keine dritte Partei als Treuhand braucht.“

Vor einem Jahr erlebte der Bitcoin  mit über 20.000 US-Dollar seinen bisherigen Höchststand an den Börsen, Anfang diesen Jahres ging es dann wieder zurück auf aktuell ca. 6.260 US-Dollar pro Bitcoin.

Die eigentliche Innovation hinter dem Bitcoin ist aber die Blockchain, auf der das virtuelle Geld basiert, denn diese im Netzwerk verteilte, kryptografisch verkettete Reihe von chronologischen Transaktionslogs sorgt nicht nur dafür, dass Bitcoins nur einmal ausgegeben und nicht beliebig kopiert werden können – und mann kann den revolutionären Mechanismus der Blockchain nicht nur für virtuelle Währungen nutzen…


wallpaper-1019588
12 Kräuter gegen Stress, die garantiert entspannen
wallpaper-1019588
Choujin X: Neuer Manga des „Tokyo Ghoul“-Schöpfers gestartet
wallpaper-1019588
Vivo Y20s im Angebot bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
#1102 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #16