Der wohl letzte Sommertag...

...in diesem Jahr. Zumindest mit Temperaturen über 30 Grad prophezeit uns der Wetterdienst. Finde ich gar nicht schlecht. Im Herbst gibt es auch schöne warme Tage und das ganz ohne Schwitzen :-) Im Ernst, ich mag den Herbst. Es gibt in der Sonne glitzernden Morgentau, bunt verfärbte Blätter, einen eigenen Geruch und angenehm kühle Nächte. Außerdem stehe ich auf Herbstdeko. Endlich kann ich Kürbis, Igel und Co. hervorkramen und wenn Halloween ansteht, gruselt es mich immer so schön. Ja, ich mag den Herbst einfach. Besonders den September (und nicht nur, weil Mini und ich dann Geburtstag haben). Doch zunächst zum heutigen heißen Sommertag.

Wir hatten schon um 9 Uhr über 20 Grad. Mini und ich machten uns in Shorts auf den Weg zum Einkaufen. Wir mussten zum "m" wie Mini sagt. Ursprünglich wollte ich nur Feuchttücher und Batterien kaufen. Jetzt besitze ich neuen Nagelhautentfernern, eine Haartönung, Lippenstift und rundes Backpapier. "m" halt ;-)

Mittags gab es mehr oder minder kalte Küche. Zum Kochen hatte ich keine große Lust und das Kind isst in der Hitze wenig. Also gab es Haferflocken-Bananen-Brei (selbstgemacht). Den essen wir für unser Leben gern. Mini hielt ein Schläfchen und weil ich die letzten Nächte wunderbar bei Schwiemu durchschlafen konnte, war ich fit genug, um aufzubleiben. Mini war danach aber weiterhin matt. Wohl die Hitze. Er lümmelte rum und wollte ganz freiwillig kuscheln. Bei über 30 Grad schien es ihm besonders gut zu gefallen, wie ein Sandsack auf mir zu liegen. Ich habe es nur genossen, denn das hat Seltenheitswert. Überhaupt werde ich in letzter Zeit sehr oft abgeschmust. Freudifreu.

Dann hatte ich ein großes Fragezeichen im Gesicht stehen. Was tun bei der Hitze? Schwimmbad ist hier immer mega voll, Garten haben wir nicht und in der Badewanne hatten wir schon geplanscht. Wir haben noch ein Stündchen drinnen tot geschlagen und als ordentlich Wind aufkam, sind wir auf den Spielplatz gegangen. Im Schatten war es gut auszuhalten. Nach einer Stunde kam der Papa zur Ablösung. Der hatte Feierabend und ich konnte unter die Dusche hüpfen. Anschließend gab es für die ganze Meute Abendessen und schon war Bettzeit für Mini.

Der Mann und ich gucken jetzt Meuschelbeck auf WDR. Die Serie läuft seit letzter Woche und gefällt uns richtig gut. Bin gespannt, ob das angekündigte Gewitter nachher kommt und Kühle bringt. Nachbars Kirschbaum biegt sich schon im Sturm.
Einen schönen Abend an alle.

Bine


wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
The Usual Boys: Große Töne, großes Talent
wallpaper-1019588
DIY - Ostereier im skandinavischen Design | The Nina Edition
wallpaper-1019588
Neon Lies: Auffällige Häufung
wallpaper-1019588
Keine Kohlenhydrate am Abend? Muss das sein?