Der "Wert" eines Blogs...

... so lange, wie es Blogs gibt, so lange gibt es wohl auch die Frage was ist mein Blog "wert".  Damit meine ich natürlich nicht den finanziellen Wert, obschon es sicher auch Blogger gibt, die durch Werbung oder Ähnlichem ein wenig Geld verdienen. Davon rede ich jetzt aber gar nicht. Vielmehr denke ich dabei an den "virtuellen Wert", den Bekanntheitsgrad oder wie auch immer man das nennen mag.
Was ich aber auch meine ist, was es dem einzelnen Blogger "wert" ist, seinen Blog zu führen und/oder " an die Spitze" der Bloggerwelt zu treiben.
Eine gute Frage, wie ich finde, eine Frage, die sich sicher der ein oder andere von euch auch schon gestellt hat. Bloggen bedeutet Arbeit - denn von Nichts kommt Nichts.Zumindest dann, wenn man seinen Blog nicht nur für sich selber im stillen Kämmerlein schreibt. Seien wir doch mal ehrlich, wer möchte denn nicht, dass sein Blog gelesen wird? Ich jedenfalls freue mich wahnsinnig darüber und ich glaube, ohne die Leser ( ganz egal ob 10 oder 100) hätte ich sicher nicht solche Freude daran. Nein, ich schreibe den Blog nicht nur für mich, nein, mir ist es nicht egal, ob ich Leser habe und ja, ich freue mich über jede "runde Zahl". Aber... das wisst ihr ja schon denn daraus habe ich nie einen Hehl gemacht.... Doppel-aber... ich möchte nicht meine Leserzahl steigern koste es was es wolle. In den letzten Wochen ist es etwas ruhiger im "Cinema" geworden und das hat auch seinen Grund.
Zum einen liegt es natürlich am Urlaub, an der Tatsache, dass Captain Chaos derzeit viel Aufmerksamkeit braucht und natürlich auch am Sommer ( der zumindest hin und wieder kurzfristig zum Vorschein kommt. Es liegt aber auch daran, dass ich einfach keine Lust mehr auf diesen "Kampf um Leser" habe. Witzigerweise muss ich sagen, dass trotz allem meine Leserschar gestiegen ist :)Ich habe einfach keine Lust und auch keine Zeit mehr, auf jeden Facebook-Post einen Kommentar zu hinterlassen, nur damit ich "im Gespräch" bleibe. Ich habe auch keine Lust und Zeit mehr, in 30 verschiedenen Facebookgruppen regelmäßige mehr oder minder schlaue Posts zu hinterlassen um auf mich oder meinen Blog aufmerksam zu machen. Ich habe keine Lust und Zeit mehr um regelmäßig zu posten, welche Neuzugänge angekommen sind, welche tollen Rezensionexemplare ich bekommen habe oder wieviel ich gelesen habe. Aber mal ehrlich... ist das schlimm? Macht das meinen Blog minderwertiger? Noe, finde ich nicht. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich sowas blöd finde. Ganz sicher nicht! Ich lese diese Posts in anderen Blogs immer supergerne. Aber ich musste mich entscheiden- alles ging nicht mehr und so mussten diese Posts vorläufig weichen. Was ihr natürlich weiterhin finden sind meine Rezensionen :) und natürlich auch die ein oder andere Aktion.
Wenn ich von Aktionen rede meine ich aber nicht Gewinnspiele ohne Ende sondern vielmehr Blogtouren etc. Aber auch das soll nicht überhand nehmen, denn dann ist es ja nichts besonderes mehr. Aktionen wie mein "Blog over Germany" werden natürlich weiter laufen und dank der lieben Astrid, die vor ein paar Tagen nochmal darauf hingewiesen hat, erlebt die Sache gerade quasi ein "Comeback" und es haben sich wieder viele neue Blogger eingetragen. Sicher fällt mir auch die ein oder andere neue Idee ein, geplant ist aber erstmal nichts. Was ihr euch aber schonmal in euren Kalender eintragen könnt ist die "Aktion Weihnachtsengel" die in diesem Jahr (Anfang November) wieder stattfinden wird.
Nun kommen wir zum "Wert" meines Blogs. Was ist mir also mein Blog "wert"? Eine ganze Menge ! Viel Zeit und Mühe, viele Stunden grübeln, organisieren, verschönern, planen und rezensieren. Was er mir aber nicht "wert" ist möchte ich euch gerne sagen. Stress ist er mir nicht wert. Schlechte Laune nicht. Druck nicht... und vor allem nicht, dass ich mich ändern muss. Was er mir aber auf gar keinen Fall wert ist, ist Neid! Weder, dass ich selber Neid verspüre ( was eigentlich nur dann vorkommt, wenn jemand ein supertolles Buch schon hat, das auf meiner Wunschliste steht *gg*) aber auch nicht, dass irgendwer auf meinen Blog neidisch ist. Dazu gibts nämlich gar keinen Grund ! Und vergleichen kann man sowieso keine Blogs - sind schliesslich alles Unikate :) !?
Mal nebenbei erwähnt... jeder denkt immer, die "Frischlinge" haben es schwer... wir "Alten" haben es aber auch nicht immer leicht. Unsere Blogs sind "bekannt" so glaubt man. Unsere Blogs haben ja schon hunderte Leser, die brauchen ja nicht noch mehr. Fakt ist, und das fällt mir selber immer wieder auf, dass ich bei einigen der "großen Blogs" noch gar nicht Leser war. Ich hätte schwören können, dass es so ist- schließlich habe ich ja dauern etwas darüber gelesen... und dannn.... HUCH... war ichs gar nicht. Und ich wette meinen Hintern darauf, dass sich der Blogbesitzer auch über den 742. Leser genau so gefreut hat, wie ein anderer über den 56. oder 236..Warum? Weil es eine Bestätigung dafür ist, dass es den Menschen immer noch Spaß macht den Blog zu lesen!
Yep, mein Cinema ist schon recht bekannt denke ich und ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für überheblich. Yep, ich hoffe, es kommen trotzdem noch ein paar Leser hinzu. Yep, es wird vorläufig weiterhin etwas stiller hier bleiben und Yep, ich werde mich weiterhin nicht an dem Bloggerwahnsinn BESSER_WICHTIGER_TOLLER beteiligen :)
Wisst ihr warum? Weil mein Blog WERTVOLL ist, genau so wie er ist. Man mag ihn - oder man mag ihn nicht. Man mag mich - oder man mag mich nicht. Sei es drum :)
Den "Wert" eines Blogs zu bestimmen ist ganz einfach... und es gelten die gleichen Regeln für jeden Blog ( egal ob 2 oder 2000 Leser). Wenn ihr wirklich wissen wollt, was euer Blog wert ist dann verrate ich euch nun die ulltimative Formel:
Nehmt einfach den Stolz den ihr verspürt, wenn ihr in anschaut. Dazu die Freude die es euch bereitet ihn zu füllen und das Glück das ihr empfindet wenn ihr ein Kompliment dafür bekommt. Werft das alles in die Waagschale, zieht davon den Ärger, Zweifel und Stress ab. 
Wenn ihr das getan habt dann KENNT ihr den WERT EURES BLOGS !
Ein dickes Bussi an euch alle
PS: Auf der Buchmesse haben dann sicher einige Gelegenheit mich mit faulen Eiern zu bewerfen, mich zu Steinigen und zu Teeren... oder einen Plausch mit mir zu halten... ich freu mich auf euch  und vielleicht verrät mir ja der ein oder andere auch den Wert SEINES Blogs :)
...

wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Review zu Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging | Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche chef du
wallpaper-1019588
Engel – Gedicht vom 27.02.2020
wallpaper-1019588
Demokraten-Vorwahlen: Ist eine „sozialistische Revolution“ die Antwort auf Trump?