Der ultimative Ostsee Guide

Die Ostsee ist schon seit vielen Jahren das Lieblingsziel für Heimaturlaub in Deutschland. Kein Wunder, die deutsche Ostseeküste verspricht schließlich auf ihren über 2000 Kilometer viel Spaß und Erholung. Und ganz nebenbei ist die Landschaft nicht nur wunderschön, sondern die Meeresluft an der Ostsee auch noch unglaublich gesund.

Aber was genau können Sie im Ostsee Urlaub eigentlich alles machen? Für einen Urlaub mit Kindern ist die Ostsee ideal, schließlich gibt es so viele verschiedene Sachen zu unternehmen. Den Kleinen wird zwischen Strandurlaub, Zoos und Freizeitparks auf jeden Fall nicht langweilig. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die schönsten Sehenswürdigkeiten und coolsten Tipps für den Urlaub mit Kindern an der Ostsee zusammengesucht. Und rundherum gibt es noch allerhand Kurioses und Nützliches, was man rund um die Ostsee erfahren kann.

Beste Reisezeit Anreise Sehenswürdigkeiten Städte und Orte Strände Ostsee Freizeitaktivitäten im Urlaub mit Kindern Rügen Geheimtipps mit Kindern Regionale Spezialitäten Ostsee Besonderheiten

Beste Reisezeit Ostsee

Ostsee Guide, beste Reisezeit

Beste Reisezeit für die Ostsee

Sie fragen sich, wann Sie am besten in den Ostsee Urlaub fahren sollten? Das hängt natürlich ganz davon ab, was Sie machen wollen, für uns ist die beste Reisezeit an der Ostsee aber ganz klar der Sommer. Die wärmsten Monate sind an der Ostsee Juli und August, beide Monate haben rund 20°C Durchschnittstemperatur. Aber keine Angst, auch an der Ostseeküste werden es über 30°C, nur bloß nicht täglich. Falls Sie es nicht so überlaufen mögen, sollten Sie überlegen, im Mai oder September zu fahren, auch hier hat man oft mit dem Wetter noch Glück und kann eine Runde baden gehen. Außerdem sind die Unterkunftspreise in der Nebensaison deutlich günstiger.

Eine wichtige Frage gibt es aber noch: Wie ist die Wassertemperatur der Ostsee?

Unsere Antwort dazu: wärmer als gedacht! Da die Ostsee ein Binnenmeer ist, klettert die Wassertemperatur im Sommer auch gern mal auf rund 20°C.

Die Ostsee im Winter hat natürlich auch ihre Vorzüge. Baden ist dann zwar nicht mehr so angebracht, aber die Meeresbrise kann man trotzdem genießen. Die Natur wird im Winter zwar etwas rauer, ist aber trotzdem noch so unendlich schön anzusehen.

Anreise an die Ostsee

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten an die Ostsee zu gelangen, wir haben hier kurz mal die Möglichkeiten neben der Anreise mit dem eigenen PKW an die Ostsee zusammengefasst:

Mit der Bahn an die Ostsee:

Auch die Deutsche Bahn hat zahlreiche Strecken in den Norden Deutschlands und steuert viele kleine und große Bahnhöfe an. Am schnellsten sind Sie natürlich mit dem ICE an der Ostsee. Zum Beispiel fährt der ICE von Berlin an die Ostsee, nach Anklam bei Usedom nur etwas über 2 Stunden.

Mit dem Flugzeug an die Ostsee:

Einen Ostsee Flughafen gibt es so nicht direkt, einige Städte an der Ostsee haben aber auch Flughäfen. Nationale Flughäfen gibt es zum Beispiel auf Usedom, in Stralsund, in Lübeck und in Rostock.

Sehenswürdigkeiten an der Ostsee

Was gibt es an der Ostsee eigentlich für Sehenswürdigkeiten? Unendlich viele, da fällt die Auswahl oft schwer. Neben wunderschönen Stränden gibt es auch unendlich viele Museen, Bauten und abwechslungsreiche Naturlandschaften. So viel Sehenswertes an der Ostsee, wie soll man das bloß alles in einem Urlaub an der Ostsee schaffen? Um Ihnen etwas bei der Entscheidung zu helfen, haben wir unsere Favoriten und absoluten Must Sees für Sie gesammelt.

Seebrücken der Ostsee

Ostsee Guide, Seebrücke

Ostsee Seebrücke im Sonnenuntergang

Besonders bekannt ist die deutsche Ostseeküste für ihre Seebrücken, derzeit gibt es 19 Seebrücken im Meer zu finden. Spaziert man bis zum Ende der Riesen-Stege, bis zum Ende findet man oft ein stilles Plätzchen und vor allen Dingen auch wunderschöne Blicke über die Küste. Die Seebrücken wurden früher als Schiffanleger für größere Schiffe genutzt, heute bestehen sie, bis auf die Anlegeplätze für Fahrgastschiffe, nur noch als Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten.

Auf Ihrer Bucket List sollten unbedingt die älteste und die längste Seebrücke der Ostsee stehen. Die älteste wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut und steht in Ahlbeck. Richtig lang ist die Kaiser- Wilhelm- Brücke in Heringsdorf auf Usedom. Mit stolzen 508 Metern ist es die längste der Ostsee Seebrücken.

Steilküsten an der Ostsee

An der Ostsee gibt es aufgrund der letzten großen Eiszeit zahlreiche Kliff- und Steilküsten. Und diese sind zu jeder Jahreszeit beeindruckend zum Anschauen. Für uns ist eine der schönsten Steilküsten der Abschnitt rund um Schönhagen im nördlichen Schleswig-Holstein.

Ostsee Kreidefelsen auf Rügen

Ostsee Guide, Kreidefelsen, Rügen

Kreidefelsen auf Rügen

Die wohl bekanntesten Klippen Deutschlands und eine spektakuläre Naturschönheit finden wir auf Rügen. Im kleinsten Nationalpark Deutschlands, dem Nationalpark Jasmund, stehen sie, die Kreidefelsen. Komplett aus Kreidestein ist dieses Kliff in Deutschland einzigartig und weltweit eine der höchsten Kreidesteinklippen. Im Nationalpark finden Sie zahlreiche Wander- und Radrouten, um die schönsten Felswände Deutschlands zu bestaunen.

Unser Tipp: Laufen Sie auch am Strand, also unterhalb der Kreidefelsen, lang. Sie werden unglaubliche Fotomotive finden! Achten Sie aber gerade bei viel Regen und Unwetterwarnung unbedingt auf die Hinweisschilder!

Leuchttürme an der Ostsee

Natürlich gibt es an der Ostsee auch Leuchttürme, die sich über den kompletten Küstenstreifen verteilen.  Viele sind auch heute noch im Einsatz und dienen als Orientierungspunkte für Schiffe auf hoher See. Es gibt aber auch ein paar Leuchttürme an der Ostsee, die nur noch als Aussichtspunkt dienen und für Besichtigungen offen sind.

Unser liebster Ostsee Leuchtturm sind eigentlich gleich zwei, die Warnemünder Molen. Die Zwillingstürme stehen sich in der Einfahrt vor dem Rostocker Hafen gegenüber, besonders bei Nacht ein schöner Anblick! Übrigens sind am westlichen Leuchtturm oft weniger Touristen als am Ostturm.

Noch mehr Lust auf Leuchttürme? Dann schauen Sie sich doch auch unsere Liste der schönsten Leuchttürme Deutschlands an.

Seehundstation an der Ostsee

Wer will sie nicht sehen, kleine süße Heuler und Seehunde? Glück gehabt, denn an der Ostsee, genauer gesagt in Rostock, befindet sich die größte Robbenforschungsstation Europas. Und die dazugehörige Seehundstation „Hohe Düne“ in Warnemünde, rund 12 Kilometer außerhalb von Rostocks Zentrum, ist für die Öffentlichkeit täglich von 10-16 Uhr geöffnet. Am einfachsten ist es von Rostock aus mit der Fähre überzusetzen, man kann die Station aber auch mit dem Auto von der anderen Landseite aus erreichen.

Tauchglocke Ostsee

#tauchglocke #zinnowitz #ostseeküste

A post shared by Jennifer Marschall (@dreamtaenzer123) on Jul 17, 2018 at 9:17am PDT

Kein Scherz, an der Ostsee sind bis jetzt vier der Tauchglocken im Einsatz. Die Mischung aus Fahrstuhl und U-Boot wurde an der Ostsee erfunden und ermöglicht es jedem, die Unterwasserwelt der Baltischen See besser kennenzulernen. Alle Tauchgondeln befinden sich am Ende von Seebrücken, so dass es möglich ist etwa 5 Meter in die Tiefe zu fahren. Auf einer rund 40 Minuten langen Tauchtour erfährt man Wissenswertes über die heimische Unterwasserwelt und kann sogar den einen oder anderen Fischschwarm beobachten, alles ohne auch nur im Ansatz nass zu werden. Die erste Ostsee Tauchglocke wurde in Zinnowitz gebaut, jetzt gibt es noch weitere in Sellin auf Rügen, in Grömitz und in Zingst. Es gibt keine Altersbeschränkung für den Zutritt, allerdings startet die Tauchgondel auch nur bei mindestens 6 Teilnehmern.

Städte und Orte an der Ostsee

Die Ostsee hat nicht nur viel Natur, sondern auch zahlreiche kleine und große Städte zu bieten. Von alten Fischerdörfern bis zu wahren Touristenmagneten und lebendigen Großstädten kann man hier alles finden. Es gibt auch viele kleine und große Inseln auf denen man viel erleben und entdecken kann.

Sie suchen nach den schönsten Orten an der Ostsee? Dann schauen Sie doch bei diesem Blog vorbei und lassen sich inspirieren.

Schönste Strände der Ostsee

Ostsee Guide, Strandkorb, Strand

Strandkörbe an der Ostsee

Wenn man an die Küste fährt, muss man natürlich auch unbedingt an den Strand gehen. Aber wo gibt es an der Ostsee die schönsten Strände?

Lübecker Bucht

An der Ostsee gibt es natürlich viele schöne Strände, aber besonders für Familien geeignet sind die Strände in der Lübecker Bucht an der Ostsee. An diesen Stränden kann man aber nicht nur tolle Tage im Sand und in der Sonne verbringen, sondern gerade im Herbst und Winter an windigen Tagen Bernstein aus der Ostsee sammeln. Auch für Donnerkeile aus der Ostsee ist die Bucht bekannt. Donnerkeile sind Fossilien der urzeitlichen Tintenfische und wurden früher im Aberglaube als Schutz gegen Donner und Rückenschmerzen gesammelt und aufbewahrt. Heute gelten Sie als eines der beliebtesten Andenken an den Urlaub an der Ostsee.

Ostseebad Scharbeutz

Das Ostseebad Scharbeutz hat coole Themenabschnitte am Strand, zum Beispiel das „Gumdas Spielstrand“ oder den „Grillstrand“, neben schöner Kulisse wird hier auch für Unterhaltung gesorgt. Ältere Kinder haben auch viel Spaß an den verschiedenen Sport- und Actionstränden. In Scharbeutz gibt es neben dem Strand auch noch das Abenteuerland und einen großen Piratenspielplatz für den Urlaub mit Kindern. Falls das Wetter nicht so mitspielt, müssen Sie auch unbedingt einen Tag in der Ostseetherme direkt in Scharbeutz verbringen.

Timmendorfer Strand

Ebenfalls beliebt und super kinderfreundlich ist der Timmendorfer Strand. Die Umgebung und Promenade des beliebten Strandes wurde gerade in den letzten Jahren mehr und mehr ausgebaut, die Seebrücke wurde erneuert und sogar ein neuer Kurpark gebaut. Gerade Niendorf am Timmendorfer Strand ist einer der beliebtesten Orte für den Ostsee Urlaub. Sie sollten unbedingt den Niendorfer Balkon besuchen, eine Seebrücke in der Form eines Fisches. In der Stadt finden Sie auch eine Schlechtwettervariante für Ihre Wasserratten, das Meerwasserhallenbad in Niendorf an der Ostsee gibt Ihnen sogar das Salzwasserfeeling.

Unser Geheimtipp am Timmendorfer Strand ist übrigens der Alte Kurpark in der Bergstraße, seit es den neuen gibt, kann man hier in Ruhe die Natur auf sich wirken lassen.

Unser Geheimtipp — Strand an der Ostsee

Unser absoluter Geheimtipp ist der Strand in Schönberg in Holstein. Hier finden Sie auf rund 8 Kilometern einen weißen Sandstrand und jede Menge zu tun. Egal ob Muschelsuchen, Sandburgen bauen, planschen oder Action auf dem Plan steht, in Schönberg an der Ostsee gibt alles Mögliche zu entdecken. Der Wassersportbereich ist extra abgetrennt, so können Sie Ihre Kinder auch unbedenklich im Wasser spielen lassen. Übrigens heißen zwei der Strandabschnitte in Schönberg Brasilien und Kalifornien, aber dazu lesen Sie in den Ostsee Besonderheiten mehr.

Nützliches rund um Strände

FKK Strände

Sie sind Fan von FKK Stränden? Das ist an der Ostsee kein Problem, jedes größere Ostseebad hat auch einen oder mehrere ausgewiesenen FKK Abschnitte.

Strandkörbe

Der Strandkorb gehört für das richtige Ostseefeeling einfach dazu. Gegen Gebühr können Sie die Körbe einfach anmieten und es sich in der Sonne bequem machen. Probieren Sie doch auch mal einen Schlafstrandkorb und lassen Sie sich vom Sonnenaufgang an der Ostsee wecken.

Strandurlaub mit Hund

Sie haben Ihren vierbeinigen Liebling mit in den Ostsee Urlaub genommen? Dann entdecken Sie hier die schönsten Hundestrände und nützliche Tipps rund um den Ostsee Urlaub mit Hund.

Ostsee Freizeitaktivitäten im Urlaub mit Kindern

Gerade mit Kindern muss der Urlaub gut geplant sein, schließlich soll keine Langeweile aufkommen. Doch was macht man an der Ostsee mit Kindern? Wohin sollte man unbedingt gehen? Hier kommen unsere Highlights für einen Urlaub mit Kindern an der Ostsee:

Wassersport an der Ostsee

#ostseeküste #ostsee #balticsea #ostseebadkühlungsborn #hafen#wintersturm #surfen #kitsurfen #ostseesurf #balticsurf #fun #hafenkühlungsborn #nordlotsen #mvnow

A post shared by @ noergler on Dec 27, 2016 at 4:24am PST

Die Ostseeküste hat einiges an Wind und Wellen und ist daher super für alle möglichen Wassersportarten geeignet. Probieren Sie doch zum Beispiel mal Kiten oder Windsurfen auf der Ostsee aus. Man kann sogar Surfen lernen! Gute Surf- und Kitespots sind an der Ostsee natürlich wie überall besonders vom richtigen Wind abhängig. Am besten fragen Sie in den ortsansässigen Surfschulen nach, diese finden Sie in vielen der großen Ostseebädern direkt an der Promenade. Viele der Schulen bieten auch extra Surfkurse für Kinder an.

Falls der Wind nicht günstig steht, oder einfach nicht so Ihr Element ist, gibt es auch zahlreiche Bootsverleihe und Wasserski-Möglichkeiten an der Ostsee. Auch Schnorcheln und Tauchen geht super in der Ostsee, an einigen Ecken wird sogar Wracktauchen angeboten. In der Ostsee Tauchen dürfen Kinder ab 10 Jahren, falls Ihre Kleinen einen Kurs machen wollen halten Sie Ausschau nach einer Tauchschule die extra Kindertauchkurse anbietet.

Sie sind leidenschaftliche Angler? Wie wäre es dann mit Hochseeangeln oder Brandungsangeln an der Ostsee? Es gibt auch einige Angebote an Angeltouren, informieren Sie sich am besten vor Ihrem Urlaub falls Sie am Angeln an der Ostsee interessiert sind.

Falls Sie lieber den Sand unter den Füßen behalten wollen, können Sie auch prima am Strand entlang reiten oder gerade im Herbst Ihren Drachen über die Ostsee steigen lassen.

Wandern und Radfahren an der Ostsee

Aktivurlaub am Wasser ist nicht so Ihr Ding? Dann kann man im Aktivurlaub an der Ostsee auch super Wandern und Radfahren. Machen Sie zum Beispiel eine Tour auf dem Ostseeradweg. Insgesamt misst der Ostseeradweg knapp 1000 km und führt, in wunderschöner Kulisse, von Flensburg über Kiel nach Stralsund. Viele Teilstrecken bieten einen tollen Ausblick auf die Ostseeküste. Für eine Radreise mit Kindern ist der Ostseeradweg super geeignet, fast vollkommen eben muss man sich hier keine Gedanken um schwierige Anstiege und kniffelige Abfahrten machen. Ein weiteres großes Plus sind übrigens auch die vielen Möglichkeiten zum Anhalten und Baden, eine perfekte Abkühlung und tolle Animationsmöglichkeit um die Kleinen zu motivieren.

In Ihrem Ostsee Urlaub auf einer der Inseln bieten sich auch wunderbar Inselumrundungen an. Egal ob zu Fuß oder per Rad, eine super Möglichkeit die Insel von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.

Haithabu— das Wikingerdorf an der Ostsee

Dieses Wikingermuseum befindet sich in Busdorf in Schleswig-Holstein. Viele der Ausstellungsstücke sind aus der Umgebung, Funde original aus der Wikingerzeit. Das Wikingerdorf besteht aus mehreren Hütten, die Jung und Alt spielerisch und anschaulich die Lebensweise und den Alltag von Wikingern zeigen.

Aquarien an der Ostsee

Ostsee und Aquarium passt wie die Faust aufs Auge. Und es ist eine tolle Gelegenheit für Jung und Alt mehr über einheimische und ausländische Meeresbewohner zu erfahren. Gerade Kinder können hier spielerisch mehr über ihre Umwelt und faszinierende Wasserwelten erfahren. Aber welche Ostsee Aquarien lohnen sich wirklich?

Ozeaneum in Stralsund

#ozeaneumstralsund #ozeaneum #stralsund #balticsea #ostsee #museum #underwater

A post shared by Vanessa (@vaniileiin1612) on Aug 18, 2018 at 2:19pm PDT

Für uns ist das Ozeaneum eines der schönsten Aquarien Deutschlands. Das Ozeaneum gehört der Stiftung Deutsches Meeresmuseum, zu dem insgesamt 4 Museen in Stralsund zählen. Im Ozeaneum finden Sie vier verschiedene Themenaquarien: Ostsee, Nordsee, Atlantik und dann gibt es noch ein kleines Pinguingehege auf der Dachterrasse. Auch die anderen drei Museen sind einen Besuch wert. Im Meeresmuseum gibt es den Wasserraum der Tropen, des Mittelmeeres und viele Schildkröten, Haie und Rochen. Im Nautineum und Natureum finden Sie weniger Fische, aber interessante Ausstellungen zur Fischerei und Seefahrt und zum  Naturraum Ostsee.

Ostsee Erlebniswelt in Klaustorf und Meereszentrum auf Fehmarn

Unser zweites Highlight ist die Ostsee Erlebniswelt. Hier finden Sie ein riesiges Ostsee Aquarium und eine Ausstellung über die Geschichte und Entstehung der Ostsee. Das Highlight in diesem Museum ist aber der Aussichtsturm, von dem man einen super Blick über die Küste und nach Fehmarn hat. Die Erlebniswelt kooperiert mit dem Meeresmuseum auf der Insel Fehmarn, etwa 15 Minuten Autofahrt entfernt, hier finden Sie tropische Aquarien und bunte Koralle.

Sealife Ostsee

Das Sealife an der Ostsee befindet sich direkt am Timmendorfer Strand. Dieses Aquarium an der Ostsee legt den Fokus nicht auf einheimische Tiere, sondern auf den Meeresraum im Allgemeinen. Besonders cool für Kinder ist das Anfassbecken im Sealife, haben Sie schon mal einen Seestern gestreichelt?

Tierparks und Zoos an der Ostsee

Sehr schön

A post shared by Annett Butter (@nettip0705) on Apr 1, 2018 at 3:42am PDT

Tiere schauen ist immer cool, gerade für die Kleinen, zum Glück ist die Ostsee ein perfekter Ort dafür. Neben zahlreichen Aquarien gibt es hier nämlich auch super viele Tierparks und jede größere Stadt hat auch einen Zoo. An der Ostsee gibt es aber besonders viele Themen- Tierparks, zum Beispiel einen Schmetterlingspark in Sassnitz, einen Tigerpark in Dassow und einen Bärenwald in Müritz. Gerade der Schmetterlingspark hat es uns angetan, einfach wunderschön bunt!

Vergnügungsparks an der Ostsee

Ihre Familie steht auf Achterbahnen und Co.? Wie sieht es dann mit einem Freizeitpark an der Ostsee aus? Unsere Favoriten sind diese beiden hier:

Hansa Park Ostsee

Der Hansa Park befindet sich in der Nähe von Lübeck und ist Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer. Unter verschiedenen Themen finden Sie hier über 100 Fahrgeschäfte die besonders auf Kinder aller Altersklassen ausgerichtet sind. Perfekt, um einen schönen Tag mit der ganzen Familie im Freizeitpark zu verbringen!

Im September und Oktober gibt es auch einige Themen-Veranstaltungen statt. Schauen Sie am besten auf der Webseite des Parks vorbei, um mehr zu erfahren.

Tolk-Schau Freizeitpark

Dieser Vergüngungspark befindet sich in der Nähe von Flensburg in Schleswig-Holstein und ist damit der nördlichste Freizeitpark Deutschlands. Tolk-Schau ist besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet und bietet viele tolle Attraktionen. Neben den üblichen Achterbahnen finden Sie hier unter anderem auch ein Ziegengehege, verschiedene Trampoline und sogar eine Minigolfanlage.

Karls Erdbeerhöfe an der Ostsee

Erlebnisdorf Karls Wie unglaublich toll ist das den! ♡ #karls #karlserdbeerhof #warnsdorf #erdbeer #erdbeerparadies #trip #tourism

A post shared by Eve (@eightysixen) on Aug 15, 2018 at 3:08am PDT

Karls Erdbeerhof ist ein Erlebnisbauernhof für die ganze Familie. Das Unternehmen hat mehrere Standorte in Norddeutschland, an der Ostsee gibt es zurzeit 4 Standorte der Erdbeerhöfe: in Warnsdorf bei Lübeck, in Rövershagen bei Rostock, in Zirkow auf Rügen und in Koserow auf Usedom.

Die Parks sind alle ähnlich aufgebaut und bieten ein tolles Ausflugsziel mit Kindern. Grundsätzlich sind die Erlebnisparks alles riesige Spielplätze auf einem Bauernhof. Der Außenbereich ist mit Hüpfkissen, Bimmelbahnen und Rutschen gestaltet und bietet viel Platz zum Toben und Spielen. Und rundherum, wie der Name schon verrät, riesige Erdbeerfelder. Oft gibt auch einen Indoorspielplatz als Schlechtwettervariante.

An jedem Standort gibt es auch mehrere Manufakturen für die hausgemachten Produkte. Neben Erdbeermarmelade gibt es nämlich auch Brot, Schokoladen und Bonbons aus eigener, traditioneller Herstellung. Genau der richtige Snack nach dem ausgiebigen Toben!

VIWA Wasserpark an der Ostsee

Auch heute Morgen haben sich wieder alle schön ausgetobt! Bis später! #blauerhimmel #sommer #wassersport #wasserspassfehmarn #viwawasserpark #fehmarn @wasserspass_fehmarn

A post shared by Wasserspass Fehmarn (@wasserspass_fehmarn) on Jul 18, 2018 at 2:59am PDT

Dieser Wasserpark an der Ostsee ist der perfekte Mix aus Spaß und Abenteuer. Direkt vor dem Ufer von Fehmarn befindet sich dieser 2000m² große Parcours direkt in der Ostsee. Hier können Sie zusammen mit Ihren Kindern die Trampoline, Kletterwände und Rutschen ausprobieren.

Der Park verleiht übrigens auch Neoprenanzüge bei kälteren Temperaturen.

Ausflugsziele bei schlechtem Wetter

Auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt will vorgesorgt sein im Urlaub an der Ostsee mit Kindern. Neben den Aquarien und anderen Museen gibt es natürlich noch ein paar weitere Tipps für den Urlaub mit Kindern.

Erlebnisbad an der Ostsee

Was macht man wenn man trotz schlechtem Wetter unbedingt baden gehen möchte? Genau, eins der vielen  Schwimmbäder an der Ostsee besuchen. Unsere Lieblingsspaßbäder sind diese hier:

Seestern-Therme im HanseDom

Hier in Stralsund gibt es die perfekte Mischung für Spaß und Entspannung. Diese Therme an der Ostsee hat ein tolles Spaßbad mit Wildwasserkanal, Rutschen und Wellenbecken, am Wochenende gibt es auch ein tolles Animationsprogramm für die Kleinen. Und Sie können es sich im Spabereich mit riesiger orientalischer Saunalandschaft gut gehen lassen und einfach mal ein paar Minuten abschalten.

Inselparadies NEMO

Hier in Sellin auf Rügen ist der Spaß garantiert. Mit tollen Kinder- und Abenteuerbecken und mehreren Rutschen ist es wahrlich ein Paradies zum Toben und Planschen für die Kleinen. Das Inselparadies NEMO hat aber auch einen Wellnessbereich für Sie zum Entspannen. Probieren Sie unbedingt eine Anwendung mit Rügener Heilkreide aus!

Wonnemar

Dieses Spaßbad in Wismar ist mit seinem bekannten Wonnemar Tower, einem Rutschenturm, auch gerade etwas für ältere Kinder. Es gibt hier neben den Rutschen auch coole Abenteuer-Wellenbecken und eine Kinderwelt mit verschiedenen Becken. Und wenn das Wetter doch nicht so schlecht ist, verbringen Sie auch unbedingt Zeit im Außen-Erlebnisbecken.

Ostsee Welten


Die Ostsee Welten sind auch perfekt für einen spannenden Ausflug bei schlechtem Wetter. Direkt am Leuchtturm von Warnemünde bei Rostock, finden Sie dieses ungewöhnliche Kino. Hier laufen die Filme nicht einfach nur auf der Leinwand, sondern in 3D, 4D und sogar 5D Experience. Hier kommen die Bilder aus der Leinwand, Spezialeffekte wie Wasserspritzer oder Seifenblasen werden eingesetzt und Ihre Sitze bewegen sich, halten Sie sich also gut fest!

Rügen Geheimtipps mit Kindern

Sie wollen Urlaub auf Rügen machen, aber brauchen noch richtige Insider Tipps für die Insel? Dann ist dieser Abschnitt genau das Richtige für Sie, ich habe mir Verstärkung gesucht und Einheimische nach ihren Top Ausflugszielen mit Kindern auf Rügen gefragt.

Stadt Putbus

Putbus auf Rügen #5dmk3 #5dmkiii #canon #canon5dmarkiii #ef1635 #nature #natur #naturepics #landscape #landschaft #germany #deutschland #inselrügen #rügen #putbus #bns_landscape #reisen #travel #holiday #ferien #frischeluft #leben #ostseezeitung

A post shared by Manuel Schmutzler (@guldukat77) on Aug 12, 2018 at 5:53am PDT

Diese Stadt ist zwar die jüngste Stadt auf Rügen, hat aber das älteste Ostseebad der Insel. Aber das macht sie noch lange nicht zum Rügen Geheimtipp. Eher die Beinamen „weiße Stadt“ und „Rosenstadt“, in Putbus ist nämlich jedes Haus weiß angestrichen und hat mindestens einen Rosenstrauch. Putbus ist also gerade im Sommer ein weißes Meer mit bunten Rosenblüten. Einfach wunderschön!

Auch für Kinder gibt es hier einiges zu entdecken, die Highlights sind besonders der Park der Stadt mit dem Rehgehege und das umgedrehte Haus „Haus Kopf über“ , in dem nicht nur die kleinen Besucher über Schwerkraft und optische Täuschungen staunen können.

Jagdschloss Granitz bei Binz

Der nächste Geheimtipp befindet sich nur ein paar Kilometer außerhalb der Stadt Binz. Das Jagdschloss Granitz wurde im 19.Jahrhundert von einer Fürstenfamilie gebaut und ist heute zur Besichtigung geöffnet. Das Schloss ist original eingerichtet und bietet daher einen super Einblick in die Lebensweise des Adels.

Das Highlight ist allerdings der Turm in der Mitte des Geländes. Diesen kann man über Treppen besteigen und von oben den super Blick über Großteile von Rügen genießen. Nicht umsonst ist das Schloss das meistbesucht Schloss in Mecklenburg- Vorpommern und wird auch die Krone Rügens genannt. Kinder unter 18 Jahren haben übrigens freien Eintritt.

Baumwipfelpfad in Prora

Der nächste Insider Tipp ist ebenfalls in der Nähe von Binz, im Westen von Rügen. Wir  empfehlen unbedingt einen Rundgang auf dem Baumwipfelpfad Prora. Der Weg ist mit coolen Erlebnis- und Lernstationen gespickt, sodass auch Kinder Spaß auf dem 17 Meter hohen Rundweg im Buchenwald haben. Hier lernen sie spielerisch über die Natur Rügens. Der Turm am Ende des Pfades ist rund 40 Meter hoch, bei guter Sicht können Sie sogar bis nach Stralsund auf dem Festland schauen.

Bauernmarkt in Rambin

Dieser Markt bietet Ihnen das größte Angebot an frischen und regionalen Produkten in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Und das Beste: auch bei Schlechtwetter macht es hier Spaß einzukaufen, der Markt ist nämlich trocken in der Alten Pommernkate, einem ehemaligen Sägewerk, untergebracht. Täglich können Sie hier zwischen 7 und 19 Uhr einkaufen und schlemmen, perfekt auch für Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Und falls Sie sich für Bier interessieren: die Rügen Brauerei ist auch direkt in Rambin.

Rügenpark in Gingst

Rügenpark ein toller Tag…. #rügen #rügenpark #zeitfürfamilie #miniaturpark #gingst #lovemykids #ferien

A post shared by Maike (@_my_life_and_i_love_it_) on Apr 11, 2017 at 7:50am PDT

Unser letzter Geheimtipp für den Urlaub auf Rügen mit Kindern ist der Rügenpark in Gingst. Das ist ein kleiner Freizeit- und Miniaturenpark, perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Im Park stehen 17 Fahrattraktionen und über 100 Miniaturmodelle von Bauten aus der ganzen Welt. Hier können Sie neben ganz Rügen im Kleinformat nämlich auch eine kleine Weltreise machen und zum Beispiel den Notre Dame, die Oper von Sydney und die chinesische Mauer bewundern, alles in einem Tag.

Regionale Spezialitäten an der Ostsee

Fischbrötchen 🇩🇪🐟🥖💙 #fisch #brötchen #fischbrötchen #deutschland #rügen #meklemburgvorpommern #ostsee #fish #bun #sandwich #herring #mackrel #salmon #baltic #food #good #snack #yummy #sledz #makrela #łosoś #ryba #bałtyk #niemcy #rugia #himmelfahrt #streetfood

A post shared by Milosz Hodun (@miloszzz) on Aug 19, 2018 at 7:47am PDT

Kulinarisch ist die Ostsee natürlich besonders von Fisch geprägt. Die typischen Ostsee Fisch Spezialitäten sind Hering, Aal und Dorsch, traditionell in einem einfachen Fischbrötchen verarbeitet. Der perfekte Ostsee Snack für zwischendurch! Unser Tipp für ein Restaurant an der Ostsee ist damit einfach die Fischbrötchenbude nebenan. Testen Sie sich durch die verschiedenen Spezialitäten und lernen die Ostsee geschmacklich besser kennen.

Aber es gibt auch weitere, Nicht-Fisch Spezialitäten an der Ostsee. In Schleswig-Holstein wird vor allen Dingen im Sommer „Schnüsch“, ein leichter Gemüseeintopf, serviert. Falls Sie im Winter an die Ostsee fahren, sollten Sie unbedingt eine echte Darßer Hanfsuppe kosten. Und das perfekte Dessert an einem durchwachsenen Tag an der Ostsee ist „Klüten und Birnen“, eine Birnensuppe mit Mehlklößen. Lecker!

Ostsee Besonderheiten und Fun Facts

Zum Abschluss haben wir noch Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um die Ostsee zusammen getragen.

Tipp für die Anreise mit Kindern: Damit auf der Fahrt nicht zu viel Langeweile aufkommt können Sie sich und Ihre Kinder auch mit einem kleinen Quiz auf den Ostseeurlaub einstimmen. Benutzen Sie doch auch ein paar von den oben stehenden Fragen und lassen Sie sich überraschen, was Ihre Kinder für Antworten haben.

Gibt es an der Ostsee Ebbe und Flut?

Da es einen Zugang zum offenen Meer hat, gibt es an der Ostsee grundsätzlich schon Ebbe und Flut. Die Verbindung zur Nordsee und damit zum Atlantik ist allerdings so schmal, dass der Wasserspiegel sich nur kaum merklich verschiebt und durchschnittlich nur etwa 10 cm am Tag steigt und sinkt.

Wie hoch ist der Salzgehalt in der Ostsee?

Sie haben es vielleicht schon einmal festgestellt: so wirklich salzig ist die Ostsee nicht. Auch das liegt wieder an der nur schmalen Verbindung zur Nordsee. Es münden viele Süßwasserflüsse in die Ostsee und aus der Nordsee fließt nicht so viel Salzwasser nach, daher ist die Ostsee auch nur ungefähr halb so salzig wie die Nordsee. Es gilt aber auch: je weiter nördlich man sich an der Ostsee befindet, desto salziger wird das Wasser.

Wie tief ist die Ostsee?

Durchschnittlich beträgt die Tiefe der Ostsee etwa 50 Meter. Die tiefste Stelle ist allerdings 460 Meter tief und befindet sich vor der Küste von Schweden.

Gibt es Quallen in der Ostsee?

Ja, in der Ostsee gibt es Quallen. Je nach Strömung und Wellengang kann es auch mal vorkommen, dass ein paar der Quallen an den Strand gespült werden. Lassen Sie sich davon nicht groß irritieren, aber passen Sie auf, dass gerade Kinder nicht mit den Quallen spielen. Schließlich gibt es auch die Feuerqualle in der Ostsee, grundsätzlich ungefährlich, aber bei Berührung äußert unangenehm.

Gibt es Haie in der Ostsee?

Auch da lautet die Antwort: ja, es gibt sogar rund 18 verschiedene Haiarten in der Ostsee. Aber bevor Sie jetzt gar nicht mehr schwimmen gehen: alle Arten sind ungefährlich und äußerst selten zu sehen. Die meisten Haie leben auch in der nördlicheren Region, also müssen Sie keine Angst vor einer Haiattacke haben in Ihrem Ostsee Urlaub in Deutschland.

Brasilien, Ostsee und Kalifornien, Ostsee… Was?

Ja, kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich ein Brasilien und ein Kalifornien an der Ostsee, das sind nämlich Stadtteile im beschaulichen Schönberg in Schleswig-Holstein.

Wie es dazu kam, fragen Sie sich? Nun, die Geschichte besagt, dass ein Anwohner am Strand ein Stück Holz fand, auf dem „Brasilia“ stand und es kurzerhand an seine Haustür nagelte. Ein anderer Anwohner fand das ungerecht und malte sich ein Schild, auf das er „California“ schrieb. Die beiden Teile der Stadt, übrigens beide direkt am Strand, heißen jetzt immer noch so.

Ostsee Schwanitz — wo liegt der Ort?

Nirgendwo! Der Ort Schwanitz, der Schauplatz der „Nord bei Nordwest“- Krimis, ist nämlich frei erfunden. In ein paar Szenen erkennt man die Orte Travemünde und Fehmarn, die tatsächlichen Drehorte des Krimis.

Was ist die „Ostsee Anomalie“?

Schwedische Forscher haben vor einigen Jahren bei der Suche nach Schätzen aus gesunkenen Schiffen vor der Insel Åland ein komisches Gebilde mitten in der Ostsee gefunden und „Ostsee Anomalie“ getauft. Das Gebilde ist eine ellipsenförmiges Stein- und Metallgebilde und sorgt bei Forschern immer noch für Rätsel. Man hat auch nach mehreren Analysen nicht hundertprozentig feststellen können, aus welchem Material die Anomalie besteht. Kein Wunder also, dass es bis heute wilde UFO-Theorien um die Ostsee Anomalie gibt.


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]