Der Spirit der Exsilatauschbörse ist gestorben

Exsila war eine geniale Idee...
...man konnte DVDs für eine gewisse Anzahl Punkte zum Tausch anbieten. Die anderen Teilnehmer konnten das Angebot "kaufen". Mir wurden Punkte gutgeschrieben dem Empfänger wurden sie abgezogen. Das gibt es nun nicht mehr in dieser Form.
Mann kann immer noch...
...auf der Basis von Punkten tauschen. Seit neustem hat Exsila aber auch den Schweizer Franken eingeführt. Jeder kann selber entscheiden ob er seine DVDs für Punkte oder Cash anbieten will. So ist meiner Meinung die Exsila in der Masse der anderen Tauschbörsen verschwunden.
Kundendienst der keiner ist...
...die Macher haben vor einiger Zeit eine Tauschgebühr eingeführt, bereits das hat mich erstaunt aber ich konnte ein gewisses Verständnis aufbringen. Nun haben sie aber von einem Tag auf den anderen und ohne Vorankündigung die Tauschgebühr verdoppelt ohne wirklich mehr Service zu bieten. Bei Ricardo und eBay haben die wenigstens jemand der das "profesionell" anbietet (auch wenn dieser Service öfters Mal "versagt"). Für Standardmails mit Standardantworten ist die Gebühr von Exsila aber aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt.
Wenn ich bezahlen muss...
...dann gehe ich in den Laden, die Buchhandlung oder zu anderen Tauschbörsen die das besser und profesioneller anbieten als Exsila. Aber so, Nein Danke.
Ich hoffe nur...
...dass noch einige Tauschbörsenteilnehmer meinem Beispiel folgen werden und so vielleicht die Exsilamacher einsehen, dass sie ihre eigene Idee zerstört haben. Wahrscheinlich sind sie ein Opfer ihres Erfolges geworden.
Ein etwas ausführlicherer BLOG-Post...
 ...der meine Meinung teilt findet Ihr auf Popkipsie.ch dem BLOG von Martin Rechsteiner. Schade, einfach nur schade...

wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze