Der Schwindel mit epetitionen.bundestag.de

Ich hab vor kurzem mal im Blog von dem – von mir nicht so sehr geschätzten – Sascha Lobo gefragt, ob überhaupt schon mal eine “ePetition” etwas gebracht hat. Ich wusste es nämlich wirklich nicht. Der Herr Lobo steht nämlich auf ePetitionen vom Bundestag und auf noch mehr so komischen Kram.
Als Reaktion darauf kam dann, das man ja gleich gar nichts machen kann, wenn man “sowieso nicht dran glaubt”. Hmm. Joahr. Bevor ich irgendwo meine Unterschrift setze, in der Gewissheit, dass sie nichts bringen wird, ja da mach ich doch lieber nichts. So ist es.
Ständig geistern durchs Netz sehr gute Petitionen. Von Haschisch-Legalisierung bis zur Bitte, das Land doch nicht gänzlich islamisch zu machen sind wirklich fast nur gute dabei. Aber hat schon mal eine Petition etwas bewegt? Ich rede jetzt nicht von dem wohlwollenden Satz “wir haben Ihr Anliegen erhalten”…

Nein, die bringen nichts. Und darum mach ich da auch nicht mehr mit.
Eine direkte Demokratie (wie sie heute ausgelegt wird… bei der Definition des Wortes “Demokratie” bin ich sehr bei Andreas Popp hängen geblieben, daher sträube ich mich neuerdings schon mit dem Wort, egal ob direkt oder indirekt) gibt es bei uns nicht. Daher auch das Gespenst von der bösen Volksabstimmung, die natürlich niemals kommen wird.  Leider sind sowohl die Argumente der Befürworter, wie auch die der Gegner immer am Thema vorbei.
Vielleicht ist es sogar ganz gut, sie nicht zu haben. Aber darum verfügen Petitionen auch über keinen Sinn und dienen vorwiegend der Beschwichtigung des internetfähigen Volkes.

Macht nur weiter, liebe User. (Mit Ton)

Es gibt schon genug User und täglich werden es mehr. So wie die Piraten fast gänzlich nur aus Usern bestehen, die nicht viel bewirken. Gebraucht werden vor allem Macher, Webmaster, Unternehmer (nicht unbedingt als wirtschaftliche Firmengründer sondern als Unternehmer und nicht Unterlasser).  Still stehen, kluge Sprüche klopfen und eine Unterschrift setzen hat die letzten Jahrhunderte geklappt. In diesem Zeitalter sollte sich der einzelne mehr zutrauen als nur User zu sein.


wallpaper-1019588
The New Gate: Erster Trailer enthüllt neue Details
wallpaper-1019588
#1335 [Review] Manga ~ Sword Art Online: Aincrad
wallpaper-1019588
Night of the Living Cat: Manga erhält einen TV-Anime
wallpaper-1019588
Matschküche selber bauen – einfach, günstig und schnell