Der Rassenwahn des Thilo Sarrazin

Dass er Muslime für dumm hält, ist nicht neu. Dass er sich als Rassentheoretiker versucht, ist relativ neu. Nun ist also der Moslem aus genetischen Gründen dumm. Hätte es die Genanalyse damals schon gegeben, hätte der ehemalige Berliner Finanzsenator und jetzige Bundesbankvorstand Thilo Sarrarin bei den Nazis eine mindestens ebenso steile Karriere hingelegt: Der Mann kann an Hand eines einzigartigen Gens Juden identifizieren, sagt er.
Irgendwie drängt sich der Verdacht auf, er leidet unter einem derart psychotischen Verfolgungswahn, dass ihm bestenfalls ein paar Monate in einer geschlossenen Anstalt mit passender Therapie helfen könnten.
Denn der Mann ist ja nicht ausschließlich dumm, sondern verfügt zumindest über eine Partikularintelligenz, die ihn zum Abitur und zum Volkswirtschaftsstudium nebst Promotion befähigte. Nun kann natürlich auch ein gebildeter Mensch dumm sein - nicht umsonst gibt es den Begriff des Fachidioten. Thilo Sarrazin leidet ganz offensichtlich auch unter einer psychogen bedingten und deshalb das Krankheit zu definierenden selektiven Wahrnehmung. So ist ihm entgangen, dass es nach dem heute vollkommen unstreitigen Stand der Wissenschaft nur eine Menschenrasse gibt und die Homo Sapiens heißt - und die Abweichungen (z. B. in der Hautfarbe) ausschließlich umweltbedingt sind. Aber Thilo Sarazzin wird sicher auch einen Berliner Katholiken anhand einer Speichelprobe genetisch herausfiltern können.
Kurz und gut: Der Mann ist krank und deshalb sicher auch im Falle eines an sich durchaus berechtigten Verfahrens wegen Volksverhetzung und Aufstachelung zum Rassenhass schuldunfähig. Dennoch ist die Einweisung in eine psychiatrische Klinik rechtlich geboten, da zwar mit Sicherheit keine Selbstgefährdung vorliegt, mit ebenso großer Sicherheit aber eine Fremdgefährdung - denn seine Hetze kann direkt dazu führen, dass Leben und körperliche Unversehrtheit von Muslimen in Deutschland gefährdet werden.
Treppenwitz zum Schluss: Ausgerechnet Christdemokraten wie Ober-Hetzer Roland Koch sind in ihrer Empörung glaubwürdiger als SPD und LINKE in Berlin, die lange Jahre mit einem Finanzsenator Sarrazin regiert haben (auch Wowereit hat ihn nicht etwa gefeuert), der schon damals hemmungslos gegen Muslime - aber auch gegen Hartz IV-Empfänger - übel polemisierte...

wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
Von besseren Tagen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
Sonntag - Leben
wallpaper-1019588
Tyred Eyes: Vielfalt als Prinzip
wallpaper-1019588
Guest Singer: Geradezu feierlich