Der "Range Break"

Der Range Break (RB) gehört zu den Sideway Markets Setups. Die optimalen Bedingungen für dieses Setup sind seitwärts laufende Kurse die sich, wie der Name schon sagt, in einer Range befinden. Der Kurs wird von einer vorübergehenden imaginären Widerstands- und Unterstützunglinie zwischen zwei Kursmarken hin und her gependelt. Der Unterschied zum Block Break (BB) besteht einzig in der Länge der Range. Beim RB trifft man auf einen etwas längeren Zeitraum in dem der Kurs oszilliert und die Schwankungsbreite kann höher sein als beim BB.
Forex Scalping Strategie
Auch hier werden die Widerstands- und Unterstützunglinien zu Signalgebern. Bei Durchbruch erfolgt wieder ein Einstieg per Bracket Order. Bei diesem Setup muss man sich allerdings vor False Breakouts in acht nehmen. Hier empfiehlt es sich auch mal einen Blick auf die übergeordnete Zeitenheit zu werfen wie den 15min oder 30min Chart. Ist dort ein mittelfristiger Trend zu erkennen, würde ich einen Breakout nur in übergeordnete Trendrichtung handeln.
Der RB und der BB treten im laufe eines Handelstages sehr häufig auf, da Kurse oftmals eine Pause einlegen und in einer Range verharren. Das ist eine optimale Gelegenheit mit kurzfristigen Widerstands- und Untersützungslinien zu arbeiten und den übergeordneten Trend zu beobachten.
Zusammenfassung:1. Der Kurs verläuft in einer länger laufenden Range.2. Übergeordnete Trends identifizieren.3. Entry bei Breakout in Trendrichtung (wenn vorhanden), bei Sideway Market nur Breakout.4. Vorsicht vor False Breakouts!