Der Pestarzt

Wer ists der zur Nacht durch die Gassen streift,
nach dem des Todes Hand stets greift,

Der Pestarzt

Dessen ständiger Wegbegleiter
fauler Geruch von Blut und Eiter
Den man nur ruft wenn Krankheit und Not
ins Haus gekommen und brachten den Tod
Der mit Messer, Salbe und Alkohol
gesucht zu bessern des Sterbenden wohl.

Der wie der Rabe stets unerkannt
wandert durch Städte und Meilen von Land
Der ungeliebt und oft vertrieben
dennoch im sicheren Wissen geblieben
dass er gebraucht, sehr bald.

Denn die Krankheit kennt kein Jung und Alt,
sie raffet hinfort all das was lebt,
dem heut noch das Herze im Leibe bebt
ist morgen dahin.

So zog er weiter durch die Zeit,
Hass in seiner Seele gedeiht.
Als’s ihn erwischt,
sein Leben erlischt…

Wer ists den alle Leute meiden,
doch selbst im Tod seinen Ruf noch neiden
den man nie vergisst,
auch wenns nur ist,
sein Gewand das im Kopf dir stehts bleibt.

Die Erinnerung tief ins Herz eingebrannt
In die dunkelsten Ecken der Seele verbannt
doch immer da.

Wie das Rad einer Uhr,
die nie stehn wird still
bleibt stets eine Spur.

Und so lebt er ewig.

http://talvisota.deviantart.com/art/Der-Pestarzt-170429659


wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Catch Me
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Wasser ist unnormal!
wallpaper-1019588
Pizza geht immer und mit der Low Carb Pizzarolle muss niemand auf sie verzichten #Rezept #Food #Schnell
wallpaper-1019588
Spider-Man: A New Universe – Cameo-Auftritt eines seltenen Spider-Man
wallpaper-1019588
DNA-Vaterschaftstests sorgen für Klarheit